Silvester Buffet – Cappuccino-Tüten

Silvester Buffet – Cappuccino-Tüten

Hallo ihr Lieben,

die Weihnachtstage sind vorbei und wir nähern uns mit großen Schritten dem Jahreswechsel. Wo ist nur die Zeit geblieben? Irgendwie habe ich das Gefühl, seitdem wir Kinder haben, vergeht die Zeit noch schneller. Geht euch das auch so?

Dieses Jahr war für mich ganz besonders. Ich habe meinen Blog – mein absolutes Herzensprojekt – gestartet und mich selbstständig gemacht. Das sind doch zwei große Schritte, die wohlüberlegt sein müssen und einiges an Aufwand und Kraft kosten. Aber es macht mir unheimlich viel Spaß.

Cappuccinotüten für das Silvester-Buffet

Silvester kommt immer so plötzlich

Gehört ihr eigentlich zu den Menschen, die Silvester von langer Hand planen oder seid ihr da eher spontan? Silvester kommt ja auch immer so überraschend, gell? Ich bin eigentlich jemand, der sehr gerne im Voraus plant, egal, ob es ein Buffet, ein Menü, ein Geburtstags etc. ist. Da findet ihr mich schon Tage vorher über To-Do-Listen und Zeitplänen brütend. Aber bei Silvester gelingt mir das einfach nicht. Daher lasse ich das Ganze einfach mal auf mich zukommen und schaue, was sich dieses Jahr so ergibt…

Was aber definitiv nicht fehlen darf – egal ob wir alleine oder mit Freunden feiern – ist ein leckeres Dessert. Und da habe ich dieses Jahr genau das Richtige für euch: Cappuccino in der Tüte oder Cappuccino-Tüten. Die passen übrigens nicht nur gut zu Silvester, sondern sind generell eine Bereicherung für das Dessert-Buffet.

Rezept

Prost Neujahr

Zutaten Teig

150 g Dinkelmehl (Typ 630)
1 TL Weinsteinpulver
30 g Rohrohrzucker
10 g Vanillezucker
50 g Quark
50 ml Milch
50 ml Öl

Zum Bestreichen: 1 Ei, etwas Salz, etwas Zucker

Zutaten Füllung

60 g zerstoßene Kaffeebohnen
200 ml Sahne
200 g Vollmilchschokolade
1/2 TL Gewürztraum Kaffeegewürz

Zubereitung Teig

Alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten. Achtung: nicht zu lange kneten, sonst wird der Teig  klebrig.

Den Teig in kleine Stücke teilen und diese jeweils zu einer Rolle formen. Immer eine Rolle um die Hörnchen- (bzw. Schillerlocken-)formen legen. Auf ein Backblech mit Backpapier legen.

Ei, Salz und Zucker verquirlen und die  Hörnchen damit bestreichen.

Im Backofen bei 160°C Grad ca. 20 Minuten goldgelb backen. Die fertigen Hörnchen auskühlen lassen.

Zubereitung Füllung

Die zerstoßenen Kaffeebohnen mit der Sahne aufkochen. Vom Herd nehmen und ca. 10 Minuten ziehen lassen. Dann die Bohnen abseihen und die Kaffeesahne auffangen.

Das Kaffeegewürz zusammen mit der Schokolade in die Sahne einrühren und die Creme soweit fest werden lassen, dass man sie gut mit dem Spritzbeutel verarbeiten kann.

Jetzt wird die Creme in einen Spritzbeutel gefüllt und in die Hörnchen gespritzt. Wer möchte kann die Hörnchen dann noch mit Mokkabohnen und geschlagener Sahne garnieren.

Silvester Buffet
Dessert für das Silvesterbuffet

Tipp

Der Quarkölteig eignet sich auch super für die Neujahrsschweinchen.

Und wenn es mal schneller gehen muss, kann man die Hörnchen auch ohne Probleme aus Blätterteig herstellen.

Konfetti
Konfettiregen über dem Dessert

In diesem Sinne wünsche ich euch einen guten Rutsch ins neue Jahr und viel Spaß beim Nachbacken der Cappuccino-Tüten.

Bis nächstes Jahr,
eure Kathrina

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen