Cocktail – maritimer Fernweh-Drink

Cocktail – maritimer Fernweh-Drink

Hallo ihr Lieben,

warum spricht man eigentlich immer nur von Geburtstagskuchen? Ich habe mir zu meinem heutigen Geburtstag etwas anderes einfallen lassen: Warum denn nicht mal ein Geburtstags-Cocktail? Und was bietet sich da mehr an, als ein maritim (zumindest farblich) angehauchter Drink, wahlweise mit oder ohne Alkohol?

cocktail-alkoholfrei

Warum maritim?

  1. Die Farbe macht richtig gute Laune
  2. Es ist Urlaubszeit
  3. Ich liebe das Meer
  4. „Ich brauche mehr Meer“
Das ist übrigens mein absoluter Lieblingsspruch zum Thema Fernweh und Urlaub. Ich bin ein richtiger Meerfan und muss mindestens einmal im Jahr ans große Wasser. Und es muss dann wirklich das Meer sein, am liebsten die Nordsee. Warum kann ich nicht erklären, es ist einfach so. Vielleicht liegt es daran, dass ich als Kind mindestens einmal im Jahr in Dänemark war, ich weiß es nicht. Es muss einfach sein und ich freue mich riesig, dass unsere beiden Mäuse auch so wasser- und strandkorbverliebt/verrückt sind, wie ich.

Zu dem Drink gibt es dann noch leckeren Dosenfisch zum Snacken. Das Rezept für dieses leckere Käsegebäck gib es dann nächste Woche hier.

dosenfisch

Und hier kommt er nun, mein maritimer Fernweh-Geburtstags-Cocktail.

Rezept

Zutaten (für 1 Longdrinkglas)

25 ml Zitronenkräutersirup (das Rezept für den Kräutersirup findet ihr hier, ich habe ihn in diesem Fall nur mit Zitronenmelisse, Zitronenverbene, Zitronenbasilikum und Zitronenthymian gemacht)
 
2 cl Blue Curacao (Sirup oder Likör, je nachdem ob ihr euch für die alkoholfreie oder alkoholische Variante entscheidet)
 
Wasser oder Sekt
 
Eiswürfel
fernweh

Zubereitung

Die Eiswürfel ins Glas füllen. Wer mag, kann den Rand noch mit braunem Zucker dekorieren. Das unterstützt das maritime Feeling 🙂
 
Sirup und Blue Curacao in das Glas füllen und mit Wasser oder Sekt aufgießen. Strohhalm rein und genießen.

Aber natürlich freue ich mich auch unheimlich über einen Geburtstagskuchen…
In diesem Sinne: Prost! Ich werde jetzt meinen Geburtstag genießen.

Bis bald,
eure Kathrina

Beitrag teilen

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen