You are currently viewing Stromboli Pizza

Stromboli Pizza

Teile den Beitrag als Erstes!

Wolltest du schon immer mal wissen, was Stromboli ist und wie er gemacht wird? Dann findest du hier die Antwort auf deine Fragen und das passende Rezept. Ich freue mich auf deine Rückmeldung am Ende des Beitrags.

[Bloggerverlinkung|Werbung] Am vergangenen Wochenende haben wir wieder unter der Anleitung der lieben Zorra vom Kochtopf synchron gebacken. Zorra hat für uns das Rezept für Stromboli von Sarah aus dem Knusperstübchen ausgesucht. Ich verrate dir meine Version des Stromboli Rezepts, wie es mir beim Synchronbacken ergangen ist und was ein Stromboli überhaupt ist.

Hefeteig für Stromboli

2 Stromboli – Was ist das überhaupt?

Du weißt es nicht? Dann schauen wir uns doch gemeinsam mal an, was sich hinter dem Stromboli verbirgt.

2.1 Der Vulkan

Stromboli ist eine italienische Mittelmeerinsel mit dem gleichnamigen noch aktiven Vulkan. Die Insel selbst ist nur 12,6 Quadratkilometer groß, der Vulkan ist vom Meeresgrund an gemessen 3.000 Meter hoch. Auf der Insel befinden sich zwei Ortschaften. Es wohnen dort zwischen 500 und 600 Menschen.

Bekannt wurde die Insel unter anderem durch den gleichnamigen Film mit Ingrid Berg.

2.2 Das Gericht

Wer nun aber denkt, dass Stromboli ein italienisches Gericht ist, der irrt sich. Der Stromboli ist eine Pizza-Version, die in den USA erfunden wurde. Sie ähnelt der Calzone. Während der Teig bei einer Calzone aber immer halbmondförmig zusammengeklappt wird, wird der Stromboli entweder aufgerollt oder geflochten. Typischerweise wird er mit italienischem Käse (in der Regel Mozzarella) und italienischem Aufschnitt, wie Salami, Bresaola oder Capocollo, gefüllt. Aber natürlich ist auch eine vegetarische Füllung denkbar. Erlaubt ist, was schmeckt.

2.3 Mein Stromboli

Da wird beim Synchronbacken immer mit Übernachtgare arbeiten, hat Zorra uns schon im Vorfeld eine angepasste Hefemenge genannt. Ansonsten habe ich am Teig außer der Mehlsorte nichts weiter verändert.

Im Gegensatz zu Sarah von Knusperstübchen habe ich meine Pizza nicht mit Spinat, sondern mit Tomatensoße gefüllt.

Ich habe mich für die geflochtene Version entschieden, da ich das einfach schöner finde. Außerdem habe ich anstelle eines großen Stromboli vier kleinere gemacht.  

Fertig geflochtene Stromboli auf einem Blech

3 Rezept Stromboli – Amerikanische Pizza

Zutaten

STROMBOLI TEIG
220 gWasser
5 gfrische Hefe
25 gHonig
500 gDinkelmehl Typ 630
20 gOlivenöl
8 gSalz
FÜLLUNG
1kleine Zwiebel
1 TLOlivenöl zum Anbraten
220 gTomatenpüree
110 gFrischkäse
1Zehe Knoblauch
8Scheiben Salami
90 gKäse, z.B. Emmentaler
45 gParmesan
1/2Paprika
6Kirschtomaten
Salz, Pfeffer
Kräuter
AUSSERDEM
1Ei
1Prise Salz
1 ELSahne oder Milch
etwas geriebener Käse

Zubereitung

  1. Für den Teig alle Zutaten verkneten, bis ein glatter Teig entstanden ist. Sollte er zu trocken sein etwas Wasser nachschütten.
  2. Den Teig in eine geölte Schüssel geben und abgedeckt eine Stunde bei Raumtemperatur anspringen lassen. Anschließend über Nacht in den Kühlschrank stellen. Bei mir waren es ca. 17 Stunden.
  3. Am nächsten Tag Teig aus dem Kühlschrank nehmen und akklimatisieren lassen. In der Zwischenzeit kannst du die Füllung vorbereiten.
  4. Für die Füllung die Zwiebel und Knoblauch schälen und feinschneiden. Das Olivenöl in einem Topf erhitzen und Zwiebeln und Knoblauch andünsten.
  5. Mit dem Tomatenpüree ablöschen und den Frischkäse dazugeben. Mit Salz, Pfeffer und Kräutern abschmecken. Vom Herd nehmen.
  6. Käse reiben und ebenfalls unter die Tomatensoße rühren.
  7. Salami schneiden, Paprika putzen und würfeln.
  8. Tomaten ebenfalls waschen und vierteln. Alles mit der Tomatensoße vermischen.
  9. Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.
  10. Nun den Stromboli Teig in vier ungefähr gleichgroße Stücke teilen und jeweils auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck ausrollen.
  11. Die Füllung mittig auf den vier Rechtecken verteilen.
  12. Die Enden jeweils einschneiden und über die Füllung klappen.
  13. Nun die Flügel in gleichmäßige Streifen schneiden und im Wechsel in die Mitte klappen.
Stromboli - amerikanische Pizza - Flechtanleitung
Stromboli flechten – so gehts

Die Enden jeweils einschneiden und über die Füllung klappen.

Stromboli - amerikanische Pizza - Flechtanleitung
Stromboli flechten – so gehts

Nun die Flügel in gleichmäßige Streifen schneiden.

Stromboli - amerikanische Pizza - Flechtanleitung
Stromboli flechten – so gehts

Im Wechsel in die Mitte klappen.

14. Das Ei mit Salz und Sahne vermischen und die Stromboli damit bestreichen. Mit geriebenem Käse bestreuen und bei 180°C Umluft ca. 20-25 Minuten goldbraun backen.

4 Noch mehr leckere Stromboli Rezepte

Und natürlich habe ich am Wochenende nicht alleine gebacken. Mit dabei waren:

zorra von 1x umrühren bitte aka kochtopf
Bettina von homemade & baked
Tamara von Cakes, Cookies and more
Simone von zimtkringel
Ilka von Was machst du eigentlich so?!
Désirée von Momentgenuss
Birgit M. von Backen mit Leidenschaft
Laura von Aus Lauras Küche
Silvia von Kulturgut
Katja von Kaffeebohne
Volker von Volkermampft
Petra von genusswerke
Nadja von Little Kitchen and more

Stromboli - amerikanische Pizza gebacken auf einem Blech.

Jetzt wünsche ich dir erst einmal viel Spaß beim Ausprobieren des Stromboli oder einer meiner anderen Leckereien und nicht vergessen: Selbstgemacht ist mehr als lecker!

Bis bald,
deine Kathrina

Wenn du meine Rezepte nachmachst, freue ich mich, wenn du mich in den Social Media markierst und den #kuechentraumundpurzelbaum nutzt.

Stromboli – amerikanische Pizza

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Leckere, Calzone-ähnliche Pizza aus den USA.

einfach
  • Vorbereitungszeit:
    30 Minuten
  • Ruhezeit:
    18 Stunden
  • Kochzeit:
    5 Minuten
  • Backzeit:
    25 Minuten
  • Gesamtzeit:
    19 Stunden

Zutaten

4 Stücke
Stromboli Teig
220 gWasser
5 gfrische Hefe
25 gHonig
500 gDinkelmehl Typ 630
20 gOlivenöl
8 gSalz
Füllung
1kleine Zwiebel
1 TLOlivenöl zum Anbraten
220 gTomatenpüree
110 gFrischkäse
1Zehe Knoblauch
8Scheiben Salami
90 gKäse, z.B. Emmentaler
45 gParmesan
½ Paprika
6Kirschtomaten
Salz, Pfeffer
Kräuter
Außerdem
1Ei
1Prise Salz
1 ELSahne oder Milch
etwas geriebener Käse

Zubereitung

  1. Für den Teig alle Zutaten verkneten, bis ein glatter Teig entstanden ist. Sollte er zu trocken sein etwas Wasser nachschütten.
  2. Den Teig in eine geölte Schüssel geben und abgedeckt eine Stunde bei Raumtemperatur anspringen lassen. Anschließend über Nacht in den Kühlschrank stellen. Bei mir waren es ca. 17 Stunden.
  3. Am nächsten Tag Teig aus dem Kühlschrank nehmen und akklimatisieren lassen. In der Zwischenzeit kannst du die Füllung vorbereiten.
  4. Für die Füllung die Zwiebel und Knoblauch schälen und feinschneiden. Das Olivenöl in einem Topf erhitzen und Zwiebeln und Knoblauch andünsten.
  5. Mit dem Tomatenpüree ablöschen und den Frischkäse dazugeben. Mit Salz, Pfeffer und Kräutern abschmecken. Vom Herd nehmen.
  6. Käse reiben und ebenfalls unter die Tomatensoße rühren.
  7. Salami schneiden, Paprika putzen und würfeln.
  8. Tomaten ebenfalls waschen und vierteln. Alles mit der Tomatensoße vermischen.
  9. Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.
  10. Nun den Stromboli Teig in vier ungefähr gleichgroße Stücke teilen und jeweils auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck ausrollen.
  11. Die Füllung mittig auf den vier Rechtecken verteilen.
  12. Die Enden jeweils einschneiden und über die Füllung klappen.
  13. Nun die Flügel in gleichmäßige Streifen schneiden und im Wechsel in die Mitte klappen.
  14. Das Ei mit Salz und Sahne vermischen und die Stromboli damit bestreichen. Mit geriebenem Käse bestreuen und bei 180°C Umluft ca. 20-25 Minuten goldbraun backen.

Wie findest du das Rezept?

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Du hast das Rezept ausprobiert?

Dann verlinke @kuechentraumundpurzelbaum auf Instagram oder nutze den Hashtag #kuechentraumundpurzelbaum.

Was ist der Unterschied zwischen Calzone und Stromboli?

Der Unterschied besteht in der Form. Bei der Calzone wird der Teig halbmondförmig zusammengeklappt. Beim Stromboli gerollt oder geflochten.

Woher kommt die Pizza Stromboli?

Sie wurde in den USA erfunden.

Dieser Beitrag hat 12 Kommentare

  1. Ilka

    Ah, so kleine Varianten sind ja auch eine Idee.
    Viele Grüße
    Ilka

  2. Deine Stromboli Pizza sehen richtig lecker aus! Genauso würde ich sie auch nehmen 🙂 Deine Schritt-für-Schritt Anleitung finde ich richtig toll 🙂
    Liebe Grüße, Bettina

  3. Birgit M.

    Deine Füllung klingt fantastisch, und ich kann mir vorstellen, dass sie auch so geschmeckt hat. Es sieht wirklich köstlich aus. Liebe Grüsse Birgit

  4. Laura

    Emmentaler finde ich ja auch eine sehr gute Idee, das könnte ich auch mal wieder machen. Und so hübsch sehen deine kleinen Stromboli aus!

Schreibe einen Kommentar