Linsenmaultaschen – All you need is

Linsenmaultaschen – All you need is

[enthält Werbung durch Blognennung]

Hallo ihr Lieben,

heute startet das Bloggerevent „All you need is“ in die nächste Runde. Im Januar mit dem Thema Hülsenfrüchte. Zu den Hülsenfrüchten zählen

  • Erbsen
  • Kichererbsen
  • alle Bohnensorten
  • alle Linsen
  • Lupinensamen

Ein sehr spannendes und umfangreiches Thema also. Ich habe mich – als Wahlschwäbin – für ein Gericht mit Linsen entschieden und zwar für Linsenmaultaschen. Dafür habe ich nicht irgendwelche Linsen verwendet, sondern kleine grüne Linsen – genannt Hausener Berglinsen – die in der Umgebung angebaut werden.

Seid ihr auch solche Maultaschenfans wie wir? Dann schaut euch mal mein zweites Maultaschenrezept an.

Rezept für Vegetarische Maultaschen

Linsen

Linsen gehören zu den Hülsenfrüchten und sind somit sehr gute Eiweißlieferanten. Um den Körper gut mit allen lebenswichtigen Aminosäuren zu versorgen, kombiniert man Linsen idealerweise mit Getreideprodukten. Gute Beispiele hierfür sind der typische Linseneintopf mit Spätzle oder eben meine Linsenmaultaschen. Durch ihren hohen Eiweißgehalt sind Linsen vor allem in der veganen und vegetarischen Küche sehr beliebt, da sie in Kombination mit anderen eiweißhaltigen Lebensmitteln einen vollwertigen Fleischersatz darstellen.

Neben Eiweiß enthalten Linsen aber auch Kalium, Magnesium, Eisen und Kalzium sowie wichtige Vitamine und Ballaststoffe

Um die Verträglichkeit der Linsen zu erhöhen, sollte man sie vor dem Kochen in Wasser einweichen. Danach werden sie wie gewohnt gekocht. Linsen sollten nicht im Salzwasser gekocht werden, denn das erschwert das weich werden. Ebenso wie Säure. Wenn ihre eure Linsengerichte also mit Essig oder Wein abschmeckt, immer erst vor dem Servieren oder weiter verarbeiten.

Die von mir verwendeten Hausener Berglinsen werden seit 2017 nach Biostandard in Brackenheim-Hausen angebaut.

Linsenmaultaschen

Rezept

Rezept für Vegetarische Maultaschen

Linsenmaultaschen

5 von 2 Bewertungen
Vorbereitungszeit 20 Min.
Zubereitungszeit 45 Min.
Ruhe- und Kochzeit 2 Stdn. 30 Min.
Arbeitszeit 3 Stdn. 35 Min.
Gericht Hauptgericht
Portionen 30 Stück

Equipment

  • Nudelmaschine (optional)

Zutaten
  

Nudelteig

  • 300 g Dinkelmehl Typ 630
  • 3 Eier
  • 1 EL Olivenöl

Füllung

  • 100 g Linsen Hausener Linsen (oder Belugalinsen)
  • 1 kleine Karotte
  • 1 kleine Pastinake
  • 1 EL Petersilie
  • 2 kleine Zwiebeln
  • Salz, Pfeffer, Zimt
  • (roter) Balsamicoessig
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 EL Öl zum Andünsten
  • 1 EL Butterschmalz
  • 1 EL Mehl gehäufter EL

Anleitungen
 

Teig

  • Die Zutaten für den Nudelteig in der Küchenmaschine gut verkneten und 2 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.
  • Den Nudelteig ca. 3 mm dünn ausrollen. Ob mit der Hand oder mit einer Nudelmaschine bleibt euch überlassen.

Füllung

  • Linsen in ungesalzenem Wasser kochen bis sie bissfest sind. Dann abgießen, dabei das Linsenwasser auffangen.
  • Zwiebeln, Karotten, Petersilie und Pastinake fein schneiden und in etwas Öl andünsten. Mit den Linsen mischen und der gehackten Petersilie.
  • Butterschmalz in einer Pfanne zergehen lassen, Mehl darin anrösten und mit etwas Linsenbrühe und rotem Balsamicoessig ablöschen, aufkochen lassen. Tomatenmark unterrühren und mit Salz, Pfeffer und etwas Zimt abschmecken. Die Linsen-Karotten-Mischung dazugeben.
  • Teig in ca. 8 cm große Quadrate schneiden und einen Esslöffel Füllung auf die Hälfte der Quadrate geben. Die Rändern mit etwas Wasser einstreichen, die übrigen Quadrate darauflegen und die Ränder festdrücken (evtl. mit einer Gabel). Im kochenden Salzwasser ca. 10 Minuten garen.
  • Nach Belieben können die Maultaschen jetzt noch in heißem Butterschmalz knusprig angebraten und mit Röstzwiebeln serviert werden.
Keyword All you need is, Hülsenfrüchte, Linsen, Maultaschen

Linsenmaultaschen

Bei „All you need is“ im Januar sind mit dabei:

Jankes*Soulfood Dreierlei vegetarische Frikadellen
Möhreneck Linsen-Grünkohl-Auflauf
Kartoffelwerkstatt Wintercurry – mein veganes Soulfood
Cookie & Co Linsensuppe wie von Oma
ninamanie Feldsalat mit Kichererbsen und Champignons
Schöner Tag noch! Kabeljau mit Belugalinsen und Speckschaum
zimtkringel Shorba Ads – Ägyptische Heilsuppe
Volkermampft Italienischer Bohnentopf mit Salsiccia
Teekesselchen Genussblog Weißer Nougat (vegan)
Brotwein Erbsensuppe
USA kulinarisch Refried Beans – Bohnenpüree aus der Texmex-Küche
moey’s kitchen Ribollita – Toskanischer Eintopf mit Palmkohl und weißen Bohnen
Ye Olde Kitchen Linseneintopf mit Kartoffeln
Foodistas Cremiger weißer Bohneneintopf mit Salsiccia
Ina Is(s)tVegetarischer Flammkuchen mit roten Linsen
Kochen mit Diana Weiße Bohnenpaste – Rumänische Art
Kleines Kuliversum Vegane Linsen Bolognese
Küchenliebelei Linsen-Pie mit Rindfleisch

Ihr seht, ihr bekommt eine tolle Auswahl an Gerichten mit Hülsenfrüchten. Lasst euch einfach inspirieren.

Viel Spaß beim Ausprobieren und bis bald,
eure Kathrina

Beitrag teilen

Dieser Beitrag hat 28 Kommentare

  1. Martina

    5 stars
    Die sehen so lecker aus! Danke für das schöne Rezept!
    Liebste Grüße von Martina

    1. Kathrina

      Vielen vielen Dank, liebe Martina.

  2. Hach, Maultaschen mag ich unheimlich gerne. Ich mach sie nur viel zu selten. Die Linsenfüllung hört sich toll an! Lieben Gruß Sylvia

    1. Kathrina

      Wir essen Maultaschen auch supergerne. Ich muss gestehen, ich hatte vorher auch länger keiner mehr gemacht. Sehr zum Leidwesen der Kinder…
      Liebe Grüße

  3. Daniela Wick

    Da ich Maultaschen liebe und immer mehr auf Fleisch verzichte ist das eine tolle Variante.!! Vielen Dank

    1. Kathrina

      Vielen lieben Dank.

  4. Boah, das sieht richtig gut aus! Vor allem mit den leckeren Zwiebel drauf – ein Träumchen. 🙂
    Wünsche dir einen schönen Sonntag.
    Alles Liebe
    Nadine

    1. Kathrina

      Vielen herzlichen Dank, liebe Nadine.

  5. Gabi

    Die sehen ja fantastisch aus – mit diesen Röstzwiebelchen obendrauf, hmmm… Hast du noch nen Teller für mich übrig??? 😉

    1. Kathrina

      Leider sind schon alle verputzt, aber ich hebe dir bei der nächsten Ration einen Teller auf. Versprochen.

    1. Kathrina

      Danke dir ganz herzliche, liebe Simone.

  6. Marie-Louise

    Liebe Kathrina,

    Maultaschen finde ich großartig und Deine mit Linsen sehen wirklich super gut aus! : ) Ich mag aber auch Deine Pfanne sehr!
    Liebe Sonntagsgrüße aus Kassel
    Marie-Louise

    1. Kathrina

      Liebe Marie-Louise,
      ich danke dir ganz herzlich. Die Linsen sind echt genial. Ich habe die erst kürzlich entdeckt und bin total begeistert. Die sind auch super für Salat. Die Pfanne ist ein Erbstück. Ich mag die auch ganz arg.
      Liebe Grüße

  7. Ina

    Liebe Kathrina,

    das klingt super lecker und sieht wirklich fein aus!

    Einen schönen Sonntag dir und viele Grüße aus Kanada!
    Ina

    1. Kathrina

      Liebe Ina,
      vielen vielen Dank.

  8. Volker

    Hallo Kathrina,

    eine wirklich tolle Idee mit den Maultaschen.
    Die sehen super aus, und sind definitiv mal was anderes (aus Sicht eines Norddeutschen jedenfalls,

    LG Volker

    1. Kathrina

      Hallo Volker,
      ich denke, die Maultaschen sind auch aus schwäbischer Sicht mal was anderes. Freut mich, dass sie dir gefallen.
      LG, Kathrina

  9. Juliane

    Lasst mich durch, ich bin ein Maultaschenfan! 😉 Tolle Idee, die Maultaschen mit Linsen zu füllen, das würde ich sehr gerne probieren.

    1. Kathrina

      Alle Platz machen!! Die Maultaschen sind wirklich total lecker.

  10. Diana

    Ich habe seit Ewigkeiten keine Maultaschen mehr gekocht. Sollte ich ändern. Deine Füllung hört sich auch mega lecker an.
    LG, Diana

    1. Kathrina

      Die Füllung ist wirklich sehr lecker und einfach mal was anderes als die typische Maultaschenfüllung.
      Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Recipe Rating