You are currently viewing Vegetarischer Linseneintopf

Vegetarischer Linseneintopf

Teile den Beitrag als Erstes!

Du suchst nach dem Rezept für einen vegetarischen Linseneintopf mit Spätzle? Dann bist du bei genau richtig. Diesen typisch schwäbischen Eintopf findest du nämlich in diesem Beitrag. Außerdem verrate ich dir ein paar Tipps und Tricks, damit dir dein Linseneintopf sicher gelingt.

[enthält Werbung|Bloggernennung] Bei mir findest du heute das Rezept für einen wärmenden vegetarischen Linseneintopf mit Spätzle.

Ein gutes und vor allem gesundes neues Jahr wünsche ich dir! Das neue Jahr ist erst drei Tage alt und schon geht es weiter mit „Leckeres für jeden Tag“. Heute unter dem Motto „Suppen & Eintöpfe“. Denn im Winter sind Suppen und Eintöpfe ja sehr beliebt und gefragt. Ich habe dir dazu etwas typisch Schwäbisches mitgebracht, allerdings in der vegetarischen Version: Linseneintopf mit Spätzle. Normalerweise wären noch Saitenwürstle dabei, aber das kannst du ja machen, wie es dir am besten schmeckt. Ändert ja am Grundrezept nichts…

Du isst gerne Linsen, aber nicht unbedingt als Suppe? Dann sind vielleicht meine vegetarische Linsenmaultaschen genau das Richtige für dich.

Vegetarischer Linseneintopf im Teller angerichtet

Übrigens: Der vegetarische Linseneintopf schmeckt natürlich nicht nur im Herbst und Winter. Er ist auch ein tolles vegetarisches Gericht für Karfreitag. Ich weiß, bei vielen gibt es an Karfreitag Fisch, aber der Linseneintopf ist eine tolle Alternative. Und sollte etwas davon übrig bleiben, kannst du es an Karsamstag super aufwärmen und nach Belieben mit Würstchen ergänzen.

Vegetarischer Linseneintopf im Teller angerichtet

2 Tipps & Tricks für den vegetarischen Linseneintopf

Welche Linsen verwendet man für einen Linseneintopf?

Für einen schönen sämigen Linseneintopf verwende ich Berglinsen. Die kleinen Linsen behalten beim Kochen ihre Form und zerfallen nicht. Du kannst alternativ auch Tellerlinsen verwenden. Diese müssen allerdings vorher 12 Stunden eingeweicht werden, sonst brauchen sie später zu lange.

Welches Gemüse verwendet man für Linseneintopf?

Ganz klassisch kommen Karotten und Kartoffeln in den Eintopf. Wenn du es aber gemüsiger magst, kannst du natürlich auch noch Lauch und Sellerie hinzufügen.

Mein Linseneintopf ist zu flüssig, was tun?

Du kannst einfach etwas Brühe abschöpfen. Oder in einem separaten Topf eine Mehlschwitze anrühren und den Eintopf umfüllen und andicken. Oder du isst ihn als Linsensuppe.

Mein Linseneintopf ist zu dick, was tun?

Gib einfach etwas Gemüsebrühe dazu, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

Wie lange ist der vegetarische Linseneintopf haltbar?

Im Kühlschrank kannst du den Linseneintopf gut 3 Tage aufbewahren.

Wie wärme ich den vegetarischen Linseneintopf auf?

Am besten gibst du beim Aufwärmen des Linseneintopfs etwas Gemüsebrühe dazu, damit der Eintopf nicht anbrennte. Wusstet du, dass der Eintopf immer besser wird, je öfter er aufgewärmt wird?

Kann ich den vegetarischen Linseneintopf einfrieren?

Ja, das ist gar kein Problem. Der vegetarische Linseneintopf lässt sich sehr gut einfrieren. Er hält dann ca. 6 Monate. Beim Auftauen eventuell etwas Gemüsebrühe dazugeben, damit er nicht anbrennt.

Berglinsen

3 Rezept Vegetarischer Linseneintopf mit Spätzle

Zutaten

LINSENEINTOPF
1Zwiebel
1 ELÖl
1Karotte
250 gBerglinsen
3-4 TL Gemüsebrühenpulver/-paste
3mittelgroße Kartoffeln
1 lWasser
2 ELBalsamico Essig
1 ELSenf
Salz, Pfeffer, Lorbeerblatt, Petersilie gehackt
SPÄTZLE
2Eier
8 ELMehl
1 TLSalz
Wasser

Utensilien

Spätzlepresse, Spätzleschaber oder Knöpflesieb

Zutaten für den vegetarischen Linseneintopf mit Spätzle
Spätzle Zubereitung

Zubereitung

Linseneintopf

  1. Zwiebel fein schneiden, Karotte putzen und in kleine Stücke schneiden.
  2. Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln darin andünsten. Die Linsen und Lorbeerblatt hinzugeben und mit Wasser und Gemüsebrühenpaste/-pulver ablöschen. Aufkochen.
  3. Ca. 30-40 Minuten zugedeckt bei mittlerer Hitze köcheln lassen (Garpunkt ist Geschmackssache). Kartoffeln schälen und ein Stücke schneiden.
  4. Nach 15 Minuten Karotten und Kartoffeln hinzufügen.
  5. Am Ende der Garzeit mit Essig, Senf, Salz und Pfeffer abschmecken.

Spätzle

  1. Alle Zutaten zu einem Teig rühren.
  2. Der Teig soll schwerreißend vom Löffel fallen.
  3. In einem Topf Wasser zum Kochen bringen. Salzen.
  4. Spätzle in den Topf schaben, durch die Spätzlepresse drücken oder über den Knöpflesieb reiben.
  5. Mit dem Linseneintopf mischen und mit Petersilie bestreuen.
Spätzle

4 Anmerkungen zum Rezept vegetarischer Linseneintopf mit Spätzle

Für mehr Geschmack kannst du beim Anbraten etwas Speckwürfel zum Linseneintopf dazugeben. Allerdings ist er dann natürlich nicht mehr vegetarisch…

Wenn du lieber Linsensuppe essen möchtest, dann kannst du Gemüsebrühe hinzufügen, die bis gewünschte Konsistenz erreicht ist.

Übrigens: je öfter der Linseneintopf aufgewärmt wird, desto besser schmeckt er.

Vegetarischer Linseneintopf im Teller angerichtet

5 Noch mehr Suppen und Eintöpfe

Du suchst noch weitere vegetarische Suppen und Eintöpfe? Dann schau dir doch mal diese Rezept an:

Vegetarischer Eintopf mit Wirsing
Brasilianische Kürbissuppe
Pastinakensuppe mit Brotchips
Zwiebelsuppe

Und noch mehr Suppen und Eintöpfe gibt es bei meinen Mitblogger*innen:

Ina von Applethree mit Kichererbsensuppe vegan Rezept
Gabi von USA kulinarisch mit Bacon Chicken Chowder
Volker von Volkermampft mit Chorizo & weiße Bohnen in Rotwein – spanischer Eintopf
Sylvia von Brotwein mit Grünkohl Eintopf – Rezept mit Mettwurst
Silke von Blackforestkitchen mit Badische Kartoffelsuppe
Marie-Louise von Küchenliebelei mit Reisbandnudelsuppe

Vegetarischer Linseneintopf im Teller angerichtet

Jetzt wünsche ich dir erst einmal viel Spaß beim Ausprobieren des vegetarischen Linseneintopfs mit Spätzle oder einer meiner anderen Leckereien und nicht vergessen: Selbstgemacht ist mehr als lecker!

Bis bald,
deine Kathrina

Wenn du meine Rezepte nachmachst, freue ich mich, wenn du mich in den Social Media markierst und den #kuechentraumundpurzelbaum nutzt.

 

Vegetarischer Linseneintopf mit Spätzle

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Die vegetarische Version des schwäbischen Klassikers.

einfach
  • Vorbereitungszeit:
    30 Minuten
  • Kochzeit:
    1 Stunden
  • Gesamtzeit:
    1 Stunden 30 Minuten

Zutaten

4 Portionen
Linseneintopf
1 Zwiebel
1 EL Öl
1 Karotte
250 g Berglinsen
3-4 TL Gemüsebrühenpulver/-paste
3 mittelgroße Kartoffeln
1 l Wasser ca.
2 EL Balsamico Essig
1 EL Senf
Salz, Pfeffer
Lorbeerblatt
gehackte Petersilie
Spätzle
2 Eier
8 EL Mehl
1 TL Salz
Wasser

Utensilien

  • Spätzlepresse, Spätzleschaber oder Knöpflesieb

Zubereitung

Linseneintopf

  1. Zwiebel fein schneiden, Karotte putzen und in kleine Stücke schneiden.
  2. Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln darin andünsten. Die Linsen und das Lorbeerblatt hinzugeben und mit Wasser und Gemüsebrühenpaste/-pulver ablöschen. Aufkochen.
  3. 30-40 Minuten zugedeckt bei mittlerer Hitze köcheln lassen (Garpunkt ist Geschmackssache). Kartoffeln schälen und ein Stücke schneiden.
  4. Nach 15 Minuten Karotten und Kartoffeln hinzufügen.
  5. Am Ende der Garzeit mit Essig, Senf, Salz und Pfeffer abschmecken.

Spätzle

  1. Alle Zutaten zu einem Teig rühren.
  2. Der Teig soll schwerreißend vom Löffel fallen.
  3. In einem Topf Wasser zum Kochen bringen. Salzen.
  4. Spätzle in den Topf schaben, durch die Spätzlepresse drücken oder über den Knöpflesieb reiben.
    Mit dem Linseneintopf mischen und mit Petersilie bestreuen.

Wie findest du das Rezept?

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Du hast das Rezept ausprobiert?

Dann verlinke @kuechentraumundpurzelbaum auf Instagram oder nutze den Hashtag #kuechentraumundpurzelbaum.

Wie lange ist der vegetarische Linseneintopf haltbar?

Im Kühlschrank kannst du den Linseneintopf gut 3 Tage aufbewahren.

Wie wärme ich Linsentopf auf?

Am besten gibst du beim Aufwärmen des Linseneintopfs etwas Gemüsebrühe dazu, damit der Eintopf nicht anbrennte. Wusstet du, dass der Eintopf immer besser wird, je öfter er aufgewärmt wird?

Kann ich den vegetarischen Linseneintopf einfrieren?

Ja, das ist gar kein Problem. Der vegetarische Linseneintopf lässt sich sehr gut einfrieren. Er hält dann ca. 6 Monate.

 

Dieser Beitrag hat 17 Kommentare

  1. Ina Apple

    Liebe Kathrina,
    Spätzle und Linsen sind eine Kombination, die mir bisher noch nicht untergekommen ist. Aber eigentlich ja total genial! Das werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren! Meine Lieblingslinsen sind die roten, deshalb probier ichs vermutlich mit denen.
    Liebe Grüße, Ina

    1. Das ist hier wirklich eine sehr bekannte und typische Kombination. Gerne auch nicht als Eintopf, sondern als „normales“ Gericht, dann mit Würstchen.

  2. Linseneintopf mit Spätzle stehen sowieso ganz oben auf meiner Kochliste. Einfach, wärmend, sättigend. Gut, dass da Dein erprobtes Rezept mit kommt.
    Lieben Gruß Sylvia

    1. Ja, Linseneintopf ist einfach was richtig leckeres. Linsen kann man ja eh zu jeder Jahreszeit essen…

  3. Gabi

    Irgendwann muss ich mich doch mal an selbst gemachte Spätzle wagen (und an die für einen Norddeutschen seeehr ungewöhnliche Kombination von Linsen und Nudeln) 😉 Das sieht nämlich soo lecker aus auf dem Teller…

    1. Vielen lieben Dank. Spätzle machen ist gar nicht so schwer… Nur das Schaben braucht etwas Übung, aber da kann man sich ja auch mit einer Presse oder einem Sieb behelfen…

  4. Volker

    Hallo Kathrina,

    ich mag Linsen ja auch super gerne. Dein Eintopf passt da gut ins Konzept.

    LG Volker

  5. Silke

    Liebe Kathrina, ich liebe Linsen und Spätzle und deine Version hört sich total lecker an. Ein perfektes Winteressen. Liebe Grüße Silke

  6. Carlos

    5 Sterne
    Mmmmh lecker Linseneintopf, und dann noch vegetarisch. Gerade jetzt in der kalten Jahreszeit eine super Idee.

  7. Marie-Louise

    Mhhh, Linseneintopf essen wir hier auch super gerne, in allen möglichen Varianten. Mit Spätzle klingt das auch wirklich gut, das müssen wir unbedingt mal ausprobieren!
    Herzliche Grüße
    Marie-Louise

Schreibe einen Kommentar