You are currently viewing Safran Nudeln mit Blauschimmelkäse Soße

Safran Nudeln mit Blauschimmelkäse Soße

Teile den Beitrag als Erstes!

Heute am 1. Dezember wird es schon ein bisschen festlich und ich verrate dir das Rezept für leckere Safran Nudeln mit Blauschimmelkäse Soße. Vielleicht ist das ja eine Idee für dein Weihnachtsmenü?!

[Werbung|Kooperation] Die Tage bis Weihnachten sind gezählt, darum wird es heute festlich! Es wird nämlich Zeit, sich Gedanken über das Menü für Feiertage zu machen. Wie wäre es denn mit diesen leckeren Safran Nudeln mit einer cremigen Blauschimmelkäse Soße und einem Topping aus karamellisierten Walnüssen? Ich verspreche dir, die Pasta kommt nicht nur bei Vegetariern gut an.

Safran Nudeln mit Blauschimmelkäse Sauce auf einem Teller

2 Blauschimmelkäse Soße mit AOP Fourme d‘Ambert

Für die Soße habe ich einen besonderen Käse verwendet: die milde AOP Fourme d’Ambert.

2.1 Was bedeutet AOP

Die AOP Fourme d’Ambert wird in Frankreich hergestellt, genauer gesagt in den Höhenlagen der Auvergne, in 5 Katonen des Cantal und 8 Gemeinden der Loire. Der Zusatz AOP steht für „Appellation d’Origine Protégée“ und bedeutet „geschützte Herkunftsbezeichnung“. Sie dient zur Sicherung der Qualität des Produktes. AOP ist eine von 4 in Frankreich und Europa anerkannten Ursprungs- und Gütesiegeln, es garantiert einen engen Bezug zwischen Produkt und Anbauregion.

2.2 AOP oder AOC

Vielleicht ist dir auch schon mal die Bezeichnung AOC im Zusammenhang mit Käse begegnet. AOC steht für Appellation d’origine contrôlée. Das bedeutet ebenfalls „geschützte Herkunftsbezeichnung“. Käsesorten, die dieses Siegel tragen, müssen strenge Auflagen erfüllen. So muss der Käse beispielsweise auf eine lange Tradition zurückblicken, die Geschmack und Herstellung geprägt hat. Die Kontrolle der Einhaltung der Kriterien wird von Fachleuten und unabhängigen Prüfstellen durchgeführt. Die AOP Fourme d’Ambert hat das AOC Siegel bereits im Jahr 1972 erhalten. Das Siegel soll den langjährig erworbenen Bekanntheitsgrad der Marke schützen.

Was ist aber nun der Unterschied zwischen AOC und AOP? 1992 wurde die Bezeichnung AOP in Europa ins Leben gerufen. Es ist quasi das europäische Gegenstück zur AOC und soll diese nach und nach ersetzen. Mittlerweile haben AOC und AOP ein gemeinsames Logo, das auf der Verpackung oder dem Preisschild des Produktes anzubringen ist.

Weitere Informationen zu Geschmack und Herstellung findest du auch in den folgenden Beiträgen: Käsesoufflé mit AOP Fourme d’Ambert und Käsetaschen mit AOP Fourme d’Ambert. Wobei ich dir empfehle, probier den Käse einfach aus, der Geschmack spricht für sich…

Safran Nudeln mit Blauschimmelkäse Sauce auf einem Teller

3 Rezept Safran Nudeln mit Blauschimmelkäsesoße

Zutaten

SAFRAN NUDELN
150 gDinkelmehl Typ 630
150 gDinkelgries
ca. 130 g Wasser
10 gOlivenöl
0.05 gSafran
BLAUSCHIMMELKÄSE SOSSE
100 mlWeißwein
1kleine Zwiebel
1Knoblauchzehe
150 mlSahne
220 gKäse
Salz & weißen Pfeffer
Etwas Öl zum Anbraten
KARAMELLISIERTE WALNÜSSE
50 gWalnüsse
1 ELPuderzucker
Safran Nudeln mit Blauschimmelkäse Sauce auf einem Teller

Zubereitung

Safran Nudeln

  1. Safran mörsern und in etwas Wasser einweichen.
  2. Mehl, Gries, Olivenöl mit dem Wasser und dem Safranwasser zu einem glatten Teig verkneten und in ein Bienenwachstuch gewickelt über Nacht in den Kühlschrank legen.
  3. Am nächsten Tag Teigplatten ausrollen, etwas trocknen lassen und dann breite Bandnudeln schneiden. Ich mache das ausrollen und schneiden immer mit der Küchenmaschine.

Blauschimmelkäse Soße

  1. Zwiebel schälen und fein schneiden, Knoblauchzehe fein hacken. Ich schneide sie erst in kleine Stücke und zerdrücke diese dann mit der Gabel und etwas Salz. Dann solltest du allerdings die Soße nicht mehr zu stark salzen.
  2. Zwiebeln und Knoblauch in Öl andünsten und dann mit Weißwein und Sahne ablöschen.
  3. Käse in Stücken dazugeben und bei mittlerer Hitze schmelzen lassen.
  4. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Karamellisierte Walnüsse

  1. Für den Crunch gibt es noch karamellisierte Walnüsse. Hierfür den Puderzucker in einer kleinen Pfanne ohne Öl zerlassen.
  2. Walnüsse unterrühren und gründlich vermischen.
  3. Auf einem Backpapier verteilen und abkühlen lassen. Nach Belieben etwas zerkleinern.

4 Anmerkungen zum Rezept

Du kannst die Safran Nudeln mit Blauschimmelkäse Soße natürlich auch als Vorspeise servieren. Hierfür einfach die Portionsgröße beim Servieren entsprechend anpassen.

Übrigens schmeckt der Käse auch ganz hervorragend zu dem Nussbrot.

Safran Nudeln mit Blauschimmelkäse Sauce auf einer Gabel

Jetzt wünsche ich dir erst einmal viel Spaß beim Ausprobieren der Safran Nudeln mit Blauschimmelkäse Sauce oder einer meiner anderen Leckereien und nicht vergessen: Selbstgemacht ist mehr als lecker!

Bis bald,
deine Kathrina

Wenn du meine Rezepte nachmachst, freue ich mich, wenn du mich in den Social Media markierst und den #kuechentraumundpurzelbaum nutzt.

Safran Nudeln mit Blauschimmelkäse Soße

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Leckere Safran Nudeln und Blauschimmelkäse Soße.

mittel

  • Vorbereitungszeit:
    30 Minuten
  • Ruhezeit:
    8 Minuten
  • Kochzeit:
    20 Minuten
  • Gesamtzeit:
    58 Minuten

Zutaten

4 Portionen
Safran Nudeln
150 gDinkelmehl Typ 630
150 gDinkelgries
ca. 130 g Wasser
10 gOlivenöl
0.05 gSafran
Blauschimmelkäse Soße
100 mlWeißwein
1kleine Zwiebel
1Knoblauchzehe
150 mlSahne
220 gKäse
Salz & weißen Pfeffer
Etwas Öl zum Anbraten
Karamellisierte Walnüsse
50 gWalnüsse
1 ELPuderzucker

Zubereitung

Safran Nudeln

  1. Safran mörsern und in etwas Wasser einweichen.
  2. Mehl, Gries, Olivenöl mit dem Wasser und dem Safranwasser zu einem glatten Teig verkneten und in ein Bienenwachstuch gewickelt über Nacht in den Kühlschrank legen.
  3. Am nächsten Tag Teigplatten ausrollen, etwas trocknen lassen und dann breite Bandnudeln schneiden. Ich mache das ausrollen und schneiden immer mit der Küchenmaschine.

Blauschimmelkäse Soße

  1. Zwiebel schälen und fein schneiden, Knoblauchzehe fein hacken. Ich schneide sie erst in kleine Stücke und zerdrücke diese dann mit der Gabel und etwas Salz. Dann solltest du allerdings die Soße nicht mehr zu stark salzen.
  2. Zwiebeln und Knoblauch in Öl andünsten und dann mit Weißwein und Sahne ablöschen.
  3. Käse in Stücken dazugeben und bei mittlerer Hitze schmelzen lassen.
  4. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Karamellisierte Walnüsse

  1. Für den Crunch gibt es noch karamellisierte Walnüsse. Hierfür den Puderzucker in einer kleinen Pfanne ohne Öl zerlassen.
  2. Walnüsse unterrühren und gründlich vermischen.
  3. Auf einem Backpapier verteilen und abkühlen lassen. Nach Belieben etwas zerkleinern.

Notizen

Du kannst die Safran Nudeln mit Blauschimmelkäse Soße natürlich auch als Vorspeise servieren. Hierfür einfach die Portionsgröße beim Servieren entsprechend anpassen.
Übrigens schmeckt der Käse auch ganz hervorragend zu dem Nussbrot.


Wie findest du das Rezept?

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Du hast das Rezept ausprobiert?

Dann verlinke @kuechentraumundpurzelbaum auf Instagram oder nutze den Hashtag #kuechentraumundpurzelbaum.

Dieser Beitrag hat 4 Kommentare

  1. Anne

    Da kann man glatt auf Fleisch verzichten, sieht so lecker aus

  2. Ole

    Hinreißend hinreißend und verflixt verführerisch! Danke!

Schreibe einen Kommentar