You are currently viewing Schoko-Stollen mit Orange

Schoko-Stollen mit Orange

Teile den Beitrag als Erstes!

Für viele gehört ein Stollen zur Weihnachtszeit auf jeden Fall dazu. Aber nicht jeder mag den Geschmack von Zitronat und Orangeat. Wenn du dazu gehörst, habe ich eine tolle Alternative zum herkömmlichen Christstollen: Einen Schoko-Stollen mit Orange.

[Werbung] Wir nähern uns mit großen Schritten der Advents- und Weihnachtszeit. Für viele gehört ein Stollen zur Weihnachtszeit auf jeden Fall dazu. Aber nicht jeder mag den Geschmack von Zitronat und Orangeat. Du gehörst auch dazu? Dann habe ich die perfekte Alternative für dich: einen leckeren Schoko-Stollen mit Orange, gebacken in der Stollenhaube von Städter aus der „we love baking“ Serie.

Zutaten für den Schoko Stollen mit Orange.

2 Wissenswertes rund um den Stollen

Woher kommt der Name Stollen? Wie bekommt er seine Form? Diesen und noch weiteren Fragen gehen wir jetzt gemeinsam auf den Grund.

2.1 Der Stollen

Stollen bestehen meistens aus einem sog. Hefe-Feinteig und enthalten neben Fett auch Trockenfrüchte, Marzipan oder Mohn. Sie werden ganzjährig gebacken. Seinen Namen verdankt er vermutlich dem Ort, an dem er auch verzehrt wurde, nämlich von den Bergleuten unter Tage, im Stollen.

Unter einem Stollen versteht man in der Regel einen Rosinenstollen mit Zitronat, Orangeat und Mandeln in einem im Deutschen Lebensmittelbuch vorgeschriebenen Verhältnis. Sind andere oder weitere Zutaten im Gebäck enthalten, muss der Stollen entsprechend anders bezeichnet werden. So gibt es beispielsweise:

  • Butterstollen
  • Nussstollen
  • Quarkstollen
  • Mohnstollen
  • Marzipanstollen

2.2 Der Christstollen

Der in der Weihnachtszeit beliebte Stollen nennt sich Christstollen und zählt zu den sog. Gebildbroten. Er soll das in Windeln gewickelte Jesuskind darstellen. Der wohl bekannteste Christstollen ist der Dresdner Stollen. Dieser ist marken- und patentrechtlich geschützt und darf nur in bestimmten Bäckereien in Dresden hergestellt werden.

2.3 Wo bekommt der Stollen seine Form?

Die Antwort ist denkbar einfach: entweder man formt ihn mit der Hand oder man nutzt eine Stollenbackhaube. Ich habe für meinen Stollen die Stollenbackhaube von Städter aus der „we love baking“ Serie gewählt. Es gibt sie in zwei verschiedenen Größen: die kleine Haube mit 23 x 12 cm und die große Haube mit 37 x 12 cm. Für meinen Schoko Stollen mit Orange habe ich die kleine Haube gewählt.

Die Formen der „we love baking“ Serie sind mit einer hochwertigen Antihaftbeschichtung überzogen und bis zu 230°C temperaturbeständig. Die Stollenbackhaube wird mit einer Banderole und einem Rezept ausgeliefert. Du muss sie nur noch mit einem milden Spülmittel reinigen und schon steht dem Backvergnügen nichts mehr im Weg. Neben der Stollenhaube habe ich noch einige weitere Formen und Bleche aus der Serie, wie zum Beispiel das Donutblech, das Cake Cups Blech, das Blech für Brownie Konfekt, das Blech für Mini Waffeln und noch viele mehr.

Stollenbackhaube auf einem Blech mit Haselnüssen und Zimtstangen drumherum.

3 Rezept Schoko-Stollen mit Orange

Zutaten

TEIG
250 gDinkelmehl Typ 630
30 gKakaopulver
30 mlOrangensaft
Abrieb einer Orange
100 gweiche Butter
50-80 ml Milch
10 gHefe
4 gSalz (wer hat gerne Orangensalz)
70 gRohrohrzucker
1-2 TL Zimt
1Ei
50 ggehackte Haselnüsse
50 gSchokotröpfchen
AUSSERDEM
Ca. 50 g zerlassene Butter + etwas Butter zum Einfetten
Puderzucker
Schoko Stollen mit Orange auf einem Blech. Weihnachtlich dekoriert.

Zubereitung

  1. Mehl und Kakaopulver mischen. Mit Hefe, weicher Butter, Salz, Zucker, Orangensaft, Orangenabrieb, Zimt, Ei und 50 ml Milch zu einem Teig verkneten. Sollte er zu trocken sein, noch etwas Milch nachgießen.
  2. Am Ende des Knetvorganges die gehackten Haselnüsse und die Schokotröpfchen unterlaufen lassen.
  3. Den Teig abgedeckt ca. 2 Stunden bei Zimmertemperatur gehen lassen.
  4. Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  5. Die Stollenbackhaube mit etwas Butter einfetten.
  6. Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche etwas länglich formen und in die Stollenbackhaube setzen. Darauf achten, dass der Teig gleichmäßig verteilt ist.
  7. Die Haube mit der Öffnung nach unten auf ein Blech mit Backpapier setzen.
  8. Den Schoko Stollen im vorgeheizten Backofen ca. 45 Minuten backen.
  9. Stollen aus dem Ofen nehmen, die Form entfernen und den Stollen ca. 30 Minuten auskühlen lassen.
  10. Die Butter zerlassen und den Stollen damit einstreichen. Mit Puderzucker absieben.
  11. Den Stollen komplett auskühlen lassen und in Alufolie wickeln.

4 Anmerkungen zum Rezept

Der Stollen sollte innerhalb einer Woche gegessen werden. Er zieht mit der Zeit noch durch, aber er hält definitiv nicht so lange wie ein herkömmlicher Christstollen.

Du magst – was ich mir ja fast nicht vorstellen kann – keine Schokolade? Dann solltest du meinen Stollen im Glas ausprobieren. Der Stollen ist ohne Zitronat und Orangeat und ein tolles Geschenk aus der Küche. Er lässt sich aber auch wunderbar in der Stollenbackhaube backen.

Schoko Stollen 4

Jetzt wünsche ich dir erst einmal viel Spaß beim Ausprobieren meines Rezeptes für den Schoko Stollen mit Orange oder einer anderen Leckerei und nicht vergessen: Selbstgemacht ist mehr als lecker!

Bis bald,
deine Kathrina

Wenn du meine Rezepte nachmachst, freue ich mich, wenn du mich in den Social Media markierst und den #kuechentraumundpurzelbaum nutzt.

Schoko-Stollen mit Orange

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Fruchtiger Schoko Stollen mit Orange und Haselnüssen.

einfach

  • Vorbereitungszeit:
    15 Minuten
  • Ruhezeit:
    2 Stunden
  • Backzeit:
    45 Minuten
  • Gesamtzeit:
    3 Stunden

Zutaten

1 Stück
Teig
250 gDinkelmehl Typ 630
30 gKakaopulver
30 mlOrangensaft
Abrieb einer Orange
100 gweiche Butter
50-80 ml Milch
10 gHefe
4 gSalz (wer hat gerne Orangensalz)
70 gRohrohrzucker
1-2 TL Zimt
1Ei
50 ggehackte Haselnüsse
50 gSchokotröpfchen
Außerdem
Ca. 50 g zerlassene Butter + etwas Butter zum Einfetten
Puderzucker

Utensilien

  • Stollenbackhaube 23 x 12 cm

Zubereitung

  1. Mehl und Kakaopulver mischen. Mit Hefe, weicher Butter, Salz, Zucker, Orangensaft, Orangenabrieb, Zimt, Ei und 50 ml Milch zu einem Teig verkneten. Sollte er zu trocken sein, noch etwas Milch nachgießen.
  2. Am Ende des Knetvorganges die gehackten Haselnüsse und die Schokotröpfchen unterlaufen lassen.
  3. Den Teig abgedeckt ca. 2 Stunden bei Zimmertemperatur gehen lassen.
  4. Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  5. Die Stollenbackhaube mit etwas Butter einfetten.
  6. Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche etwas länglich formen und in die Stollenbackhaube setzen. Darauf achten, dass der Teig gleichmäßig verteilt ist.
  7. Die Haube mit der Öffnung nach unten auf ein Blech mit Backpapier setzen.
  8. Den Schoko Stollen im vorgeheizten Backofen ca. 45 Minuten backen.
  9. Stollen aus dem Ofen nehmen, die Form entfernen und den Stollen ca. 30 Minuten auskühlen lassen.
  10. Die Butter zerlassen und den Stollen damit einstreichen. Mit Puderzucker absieben.
  11. Den Stollen komplett auskühlen lassen und in Alufolie wickeln.

Notizen

Der Stollen sollte innerhalb einer Woche gegessen werden. Er zieht mit der Zeit noch durch, aber er hält definitiv nicht so lange wie ein herkömmlicher Christstollen.


Wie findest du das Rezept?

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Du hast das Rezept ausprobiert?

Dann verlinke @kuechentraumundpurzelbaum auf Instagram oder nutze den Hashtag #kuechentraumundpurzelbaum.

Schreibe einen Kommentar