Einfaches Fladenbrot zur Mezze

Einfaches Fladenbrot zur Mezze

Teile den Beitrag als Erstes!

Was in Spanien Tapas sind, ist in der Türkei und den arabischen Ländern Mezze. Ich habe euch heute ein einfaches Fladenbrot mitgebracht, das hierbei auf keinen Fall fehlen darf.

[Bloggernennung|Werbung] Was in Spanien Tapas sind, ist in der Türkei und den arabischen Ländern Mezze. Ich habe euch heute ein leckeres und einfaches Fladenbrot mitgebracht, das hierbei auf keinen Fall fehlen darf.

Ihr findet hier natürlich noch weitere Rezepte zum Thema Tapas und Gerichte aus dem Nahen und Mittleren Osten:

Vegetarische Empanadas
Pita Brot

Rezept zum Backen. Dieses fluffige Fladenbrot ist die ideale Beilage zur Mezze. Ihr könnt es auch Füllen oder zum Grillen essen. Küchentraum & Purzelbaum

2 Mezze/Meze

Bevor ich euch das Rezept für mein leckeres und einfaches Fladenbrot verrate, erzähle ich euch, was Mezze ist. Das ist nämlich ganz spannend.

2.1 Was ist das

Als Mezze oder Meze bezeichnet man die Art und Weise, wie Vorspeisen im Nahen Osten serviert werden. Oftmals wird der Begriff auch für ganz bestimmte Speisen verwendet, das ist aber nicht richtig. Allgemein kann man aber sagen, dass es sich – und das ist in allen Ländern gleich – um kleine Gerichte handelt, die hauptsächlich als Vorspeisen serviert werden.

2.2 Unterschiedliche Länder – unterschiedliche Meze

  • Arabische Länder: hier werden Vorspeisen im Allgemeinen als Mezze bezeichnet. Sie werden auf kleinen Tellern in der Mitte des Tisches angerichtet. Typische Gerichte hierfür sind beispielsweise Falafeln, Oliven, Baba Ganoush, Hummus, Tomaten.
  • Türkei: hier versteht man unter Meze einen Teller mit ganz bestimmten Gerichten, wie zum Beispiel  Dolma, Haydari, Muhammara,  Babagannuş und Tarama. Dazu wird frische Wassermelone und türkischer Käse serviert.
  • Griechenland: hier ist Mezze weniger verbreitet. In speziellen Geschäften können aber typische Speisen für Mezze erworben werden.
Rezept zum Backen. Dieses fluffige Fladenbrot ist die ideale Beilage zur Mezze. Ihr könnt es auch Füllen oder zum Grillen essen. Küchentraum & Purzelbaum

3 Rezept Einfaches Fladenbrot

Zutaten

VORTEIG
100 gDinkelmehl Typ 630
100 gMilch
0.1 gHefe (entspricht ca. 1 Reiskorn)
HAUPTTEIG
Vorteig
300 gDinkelmehl Typ 630
16 gRapsöl
8 gSalz
12 gBackmalz oder Ahornsirup
4 gHefe
150 gWasser
AUSSERDEM
Sesam
Schwarzkümmel
Rezept zum Backen. Dieses fluffige Fladenbrot ist die ideale Beilage zur Mezze. Ihr könnt es auch Füllen oder zum Grillen essen. Küchentraum & Purzelbaum

Zubereitung

Vorteig

Mehl, Milch und Hefe verrühren und abgedeckt über Nacht bei Raumtemperatur gehen lassen.

Hauptteig

  1. Vorteig zusammen mit den übrigen Zutaten zu einem glatten Teig verkneten.
  2. In einer gefetteten Schüssel abgedeckt ca. 2 Stunden bei Raumtemperatur ruhen lassen.
  3. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche rundformen und flach drücken. Abgedeckt nochmals ca. 45 Minuten gehen lassen.
  4. Mit einem Kochlöffel rautenförmig eindrücken, mit Wasser besprühen und mit Sesam und/oder Schwarzkümmel bestreuen.
  5. Im vorgeheizten Backofen bei 270°C Ober-/Unterhitze 3 Minuten backen. Gut dampfen. Nach 3 Minuten auf 250°C reduzieren und nach weiteren 5 Minuten auf 200°C. Dann 10 Minuten goldbraun backen.
Rezept zum Backen. Dieses fluffige Fladenbrot ist die ideale Beilage zur Mezze. Ihr könnt es auch Füllen oder zum Grillen essen. Küchentraum & Purzelbaum

4 Weitere Mezze Rezepte

Weitere tolle Rezepte rund um das Thema Mezze findet ihr bei:

Simone von zimtkringel mit Garten-Cacık
Tanja von Liebe&Kochen mit Kartoffel-Pide
Susan von Labsalliebe mit Borani Bademjan – Persischer Auberginen-Dip بورانی بادمجان
Volker von Volkermampft mit Mini-Lahmacun – türkische Pizza mit Hack oder vegan
Sylvia von Brotwein mit Linsen Aufstrich – Rezept für Dip und Brotaufstrich

Übrigens passt das Fladenbrot nicht nur wunderbar zur Mezze, sondern ist auch eine tolle Beilage zum Grillen oder ihr könnt es auch einfach so als Brot genießen.

Jetzt wünsche ich euch viel Spaß beim Ausprobieren des Fladenbrotes und nicht vergessen: Selbstgemacht ist mehr als lecker!

Bis bald,
eure Kathrina

Wenn ihr meine Rezepte nachmacht, freue ich mich, wenn ihr mir hier einen Kommentar hinterlasst und/oder mich in den Social Media markiert und den #kochenmitkuechentraumundpurzelbaum nutzt.

Einfaches Fladenbrot

Dieses leckere, fluffige Fladenbrot ist einfach gemacht und passt zu Mezze, zum Grillen oder einfach so.

einfach

  • Vorbereitungszeit:
    15 Minuten
  • Ruhezeit:
    10 Stunden 45 Minuten
  • Backzeit:
    18 Minuten
  • Gesamtzeit:
    11 Stunden 18 Minuten

Zutaten

1 Stück
Vorteig
100 gDinkelmehl Typ 630
100 gMilch
0.1 gHefe (entspricht ca. 1 Reiskorn)
Hauptteig
Vorteig
300 gDinkelmehl Typ 630
16 gRapsöl
8 gSalz
12 gBackmalz oder Ahornsirup
4 gHefe
150 gWasser
Außerdem
Sesam
Schwarzkümmel

Zubereitung

Vorteig

  1. Mehl, Milch und Hefe verrühren und abgedeckt über Nacht bei Raumtemperatur gehen lassen.

Hauptteig

  1. Vorteig zusammen mit den übrigen Zutaten zu einem glatten Teig verkneten.
  2. In einer gefetteten Schüssel abgedeckt ca. 2 Stunden bei Raumtemperatur ruhen lassen.
  3. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche rundformen und flach drücken. Abgedeckt nochmals ca. 45 Minuten gehen lassen.
  4. Mit einem Kochlöffel rautenförmig eindrücken, mit Wasser besprühen und mit Sesam und/oder Schwarzkümmel bestreuen.
  5. Im vorgeheizten Backofen bei 270°C Ober-/Unterhitze 3 Minuten backen. Gut dampfen. Nach 3 Minuten auf 250°C reduzieren und nach weiteren 5 Minuten auf 200°C. Dann 10 Minuten goldbraun backen.

Wie findest du das Rezept?

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Dieser Beitrag hat 10 Kommentare

  1. Susan

    Liebe Kathrina,

    dein Brot sieht umwerfend lecker aus und darf definitv nicht auf eine Mezze Tafel fehlen. Das hätte ich sehr gerne mit meinem Dip probiert. Wünsche Dir noch einen schönen Sonntag.

    Herzliche Grüße

    Susan

  2. Guten Morgen Kathrina, wir sollten uns alle zusammen tun! Mit deinem tollen Brot und den ganzen anderen Rezepten würde sich eine wunderbare Mezzetafel ergeben. Ja, ich weiß… Seufz…. aber irgendwann mal!
    Hab einen wunderschönen Sonntag!
    Simone

  3. Volker

    Hallo Kathrina,

    das Brot sieht super aus und gefällt mir mit dem Hefevorteig super gut.

    Gruß Volker

  4. So richtig frisches und noch dazu selbstgebackenes Fladenbrot wäre schon alles, was ich brauche! Dein Rezept klingt traumhaft!!

  5. Brotwein

    Das Fladenbrot schaut super aus! Es gibt nichts besseres als frisch gebackenes Brot zu Tapas, Mezze & Co.
    Viele Grüße Sylvia

Schreibe einen Kommentar