Käsewaffeln

Käsewaffeln

Teile den Beitrag als Erstes!

Das Leben ist schön! Das sollten wir uns viel häufiger sagen und bewusst machen. Ich stelle euch heute das gleichnamige Buch vom Hölker Verlag und das Rezept für leckere Käsewaffeln vor.

[Werbung] Das Leben ist schön! Das sollten wir uns viel häufiger sagen und bewusst machen. Und damit wir es nicht vergessen, hat der Hölker Verlag ein Buch mit diesem Motto herausgebracht. Auch bei diesem Buch hatte ich Schwierigkeiten, mich für ein Rezept zu entscheiden. Schließlich hat meine Waffelliebe gesiegt und ich habe mich für Kräuterwaffeln entschieden.

Rezept für herzhafte Käsewafffeln. Egal ob zum Abendessen, Mittagessen oder Brunch. Diese pikanten Waffeln mit Käse und Kräutern schmecken immer. Dazu passen Kräuterquark, Salat oder ein Dip. Küchentraum & Purzelbaum

2 Das Leben ist schön! – Rezepte und Wünsche für einen perfekten Tag

Jetzt nehme ich euch mit auf eine kleine Reise durch das Buch.

2.1 Aufbau

Das Buch ist aufgeteilt in vier Teile:

  1. Brunch
  2. Tea Time
  3. Dinner
  4. Happy Hour

Jeder Teil startet mit einem Spruch und zwischen den Rezepten findet sich in jedem Teil ein weiterer Spruch. Und von diesen Sprüchen ist tatsächlich einer schöner als der andere. Meine beiden Lieblingssprüche verrate ich euch weiter unten.

2.2 Rezepte

Auf 74 Seiten findet ihr neben Sprüchen natürlich auch tolle abwechslungsreiche Rezepte aus den Kategorien Brunch, Tea Time, Dinner und Happy Hour. Dazu gehören beispielsweise:

Brunch

  • Avocado Brot mit pochiertem Ei
  • Buttermilch Scones mit Beeren
  • Kräuterwaffeln mit Hüttenkäse
  • French Toast mit Pilzen

Tea Time

  • Sandwiches mit Gurke, Kresse und Ei
  • Thymian-Limonade
  • Apfel-Crumble
  • Mini Gugelhupfe

Dinnner

  • Gegrillte Dorade auf Tomate
  • Erbsen-Minz-Suppe mit Pinienkernen
  • Spinatknödel in Haselnussbutter
  • Grünes Hähnchen Curry

Happy Hour

  • Bruschetta mit Prosciutto und Feigen
  • Rhabarber Paloma
  • Erdbeer Granita
  • Champagner Sorbet

2.3 Mein Fazit

Als erstes verrate ich euch jetzt mal meine beiden Lieblingssprüche:

  1. „Gibt jedem Tag die Chance der schönste deines Lebens zu werden.“
  2. „Wenn du liebst, was du hast, hast du alles, was du brauchst.“

Das kleine Büchlein ist perfekt als Ostergeschenk. Wir sollten uns bewusst machen, dass das Leben schön ist und in der aktuellen Situation mehr denn je. Und das ist dem Hölker Verlag mit dem Buch definitiv gelungen. Also: Gehen wir es an und machen uns das Leben schön!

Auch meine liebe Bloggerkollegin Martina von ninamanie hat sich das Buch genauer angeschaut. Schaut doch gerne mal bei ihr vorbei.

Rezept für herzhafte Käsewafffeln. Egal ob zum Abendessen, Mittagessen oder Brunch. Diese pikanten Waffeln mit Käse und Kräutern schmecken immer. Dazu passen Kräuterquark, Salat oder ein Dip. Küchentraum & Purzelbaum

3 Rezept Käsewaffeln

Zutaten

1Bund Schnittlauch
1Bund Petersilie
200 gGruyère
50 gzimmerwarme Butter
4Eier
300 gDinkelmehl Typ 630
2 TLWeinsteinbackpulver
400 mlMilch
Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
Salz

Zubreitung

  1. Die Kräuter abbrausen, trocken tupfen und fein hacken. Etwa ¼ beiseitestellen. Käse reiben.
  2. Butter in einer Schüssel mit dem Rührgerät cremig rühren.
  3. Die Eier nach und nach unterrühren.
  4. Abwechselnd Mehl, Backpulver und Milch zufügen.
  5. Käse und Kräuter unterrühren, mit Salz und Pfeffer pikant abschmecken.
  6. Waffeleisen vorheizen und die Waffeln nacheinander 3-4 Minuten ausbacken.

4 Anmerkungen

Im Rezept werden die Waffeln mit Hüttenkäse servieren (darüber werden die beiseite gestellten Kräuter gestreut). Wir haben Kräuterquark und Salat dazu gegessen.

Rezept für herzhafte Käsewafffeln. Egal ob zum Abendessen, Mittagessen oder Brunch. Diese pikanten Waffeln mit Käse und Kräutern schmecken immer. Dazu passen Kräuterquark, Salat oder ein Dip. Küchentraum & Purzelbaum

Seid ihr genauso waffelverrückt wie ich? Dann habe ich hier noch ein paar weitere Waffelrezepte:

Jetzt wünsche ich euch viel Spaß beim Durchblättern des Buches und natürlich beim Nachbacken der Käsewaffeln. Und nicht vergessen: Selbstgemacht ist mehr als lecker!

Bis bald,
eure Kathrina

Wenn ihr meine Rezepte nachmacht, freue ich mich, wenn ihr mich in den Social Media markiert und den #kochenmitkuechentraumundpurzelbaum nutzt.

Käsewaffeln

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Herzhafte Waffeln mit Käse.

einfach

  • Vorbereitungszeit:
    10 Minuten
  • Backzeit:
    15 Minuten
  • Gesamtzeit:
    25 Minuten

Zutaten

8 Stück
1Bund Schnittlauch
1Bund Petersilie
200 gGruyère
50 gzimmerwarme Butter
4Eier
300 gDinkelmehl Typ 630
2 TLWeinsteinbackpulver
400 mlMilch
Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
Salz

Utensilien

  • Waffeleisen

Zubereitung

  1. Die Kräuter abbrausen, trocken tupfen und fein hacken. Etwa ¼ beiseitestellen. Käse reiben.
  2. Butter in einer Schüssel mit dem Rührgerät cremig rühren.
  3. Die Eier nach und nach unterrühren.
  4. Abwechselnd Mehl, Backpulver und Milch zufügen.
  5. Käse und Kräuter unterrühren, mit Salz und Pfeffer pikant abschmecken.
  6. Waffeleisen vorheizen und die Waffeln nacheinander 3-4 Minuten ausbacken.

Notizen

Im Rezept werden die Waffeln mit Hüttenkäse servieren (darüber werden die beiseite gestellten Kräuter gestreut). Wir haben Kräuterquark und Salat dazu gegessen.


Wie findest du das Rezept?

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Schreibe einen Kommentar