Röstzwiebeln aus der Heißluftfritteuse

Röstzwiebeln aus der Heißluftfritteuse

Teile den Beitrag als Erstes!

Vorsicht heiß und fettig! Allerdings nicht bei mir. Heute verrate ich euch ein Rezept für leckere Röstzwiebeln aus der Heißluftfritteuse.

[enthält Werbung|Bloggernennung] Momentan ist der liebe Volker von Volker mampft wieder Gastgeber bei Zorra auf dem Blog. Im vergangenen Jahr hat er sich alles rund um Äpfel gewünscht, dieses Jahr sind Rezepte aus der Fritteuse gefragt. Ich muss gestehen, ich mag es nicht mehr so fettig. Glücklicherweise sind aber auch Rezepte aus der Heißluftfritteuse erlaubt. Das hat mich auf die Idee gebracht, dass ich euch schon mal eine Zutat für das Brot für den diesjährigen World Bread Day verraten kann: es gibt Röstzwiebeln aus der Heißluftfritteuse.

Blog-Event CLXVIII - Alles aus der Friteuse (Einsendeschluss 15. Oktober 2020)
Röstzwiebeln selber machen geht ganz einfach in der Heißluftfritteuse. Sie schmecken nicht nur besser als die gekauften, sie sind auch gesünder. Mit den Zwiebeln könnt ihr viele Gerichte verfeinern. Küchentraum & Purzelbaum | #röstzwiebeln | #heißluftfritteuse | #zwiebeln

2 Röstzwiebeln

Ehrlich gesagt habe ich bisher so ziemlich alle Rezepte irgendwie vermieden, bei denen Röstzwiebeln zum Einsatz kommen. Kaufen wollte ich sie nicht unbedingt und so wirklich die passende Idee zum selber machen ist mir auch nicht gekommen. Bis jetzt. Im Sommer habe ich angefangen, Cocktailtomaten in der Heißluftfritteuse zu trocknen. Was soll ich sagen, ich war begeistert. Was mit Tomaten klappt, geht ja dann bestimmt auch mit Zwiebeln?! Also habe ich direkt mal einen Testlauf gestartet. Und ehrlich Leute, wenn ihr die mal probiert habt, dann kauft ihr definitiv keine mehr! Und schwupp war die Idee für ein Brot für den World Bread Day am 16.10. geboren und der Beitrag zum Blogevent von Volker und Zorra war auch gerettet. Letztes Jahr habe ich übrigens ein No Knead Brot am WBD gebacken.

3 Heißluftfritteuse

Schauen wir uns doch kurz mal an, was eine Heißluftfritteuse ist und ein paar Vor- und Nachteile.

3.1 Was ist eine Heißluftfritteuse

Diese Frage ist relativ schnell und einfach zu beantworten. Im Endeffekt ist eine Heißluftfritteuse nämlich nichts anderes, als ein kleiner Backofen mit Umluft. Die heiße Luft wird während der ganzen Backzeit durch einen Ventilator verteilt.

3.2 Vor- und Nachteile

Im Gegensatz zu einer „normalen“ Fritteuse haben Heißluftfritteusen folgende Vorteile

  1. Es wird weniger Fett benötigt
  2. Sie sind fast geruchsneutral
  3. Es besteht nicht die Gefahr, dass heißes Fett spritzt
  4. Leicht zu reinigen

Natürlich gibt es nicht nur Vorteile. Für mich wiegen die Nachteile allerdings nicht so schwer:

  1. Das Essen ist natürlich nicht richtig frittiert (trieft aber dadurch auch nicht vor Fett)
  2. Ich finde unsere Fritteuse etwas laut (mein Mann meinte neulich, ich soll sie einfach auf die Terrasse stellen)
  3. Man kann nicht so viel auf einmal backen, wie im Backofen

3.3 Meine Heißluftfritteuse und ich

Ich war mir lange Zeit nicht sicher, ob ich wirklich ein weiteres (relativ großes) Küchengerät brauche. Aber mittlerweile liebe ich meine Heißluftfritteuse und möchte sie nicht mehr missen. Ein Wunder übrigens, dass es sie noch gibt. Mein Mann hat sich die neue, frisch ausgepackte Fritteuse angeschaut, den Korb hochgehoben und gefragt „Für was ist denn der Knopf hier?“ Leider hat er nicht nur gefragt, sondern gleichzeitig auch draufgedrückt. RUMS – KLIRR Na, was ist passiert? Das Unterteil ist vom Korb gegangen, auf die Fliesen geknallt und die Kunststoffteile sind uns um die Ohren geflogen. Zum Glück nur ein optisches Problem…

Röstzwiebeln selber machen geht ganz einfach in der Heißluftfritteuse. Sie schmecken nicht nur besser als die gekauften, sie sind auch gesünder. Mit den Zwiebeln könnt ihr viele Gerichte verfeinern. Küchentraum & Purzelbaum | #röstzwiebeln | #heißluftfritteuse | #zwiebeln

4 Rezept Röstzwiebeln aus der Heißluftfritteuse

Zutaten

  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 15 g Dinkelmehl Typ 630
  • 4 g geräuchertes Paprikapulver
  • 1 EL Öl
Röstzwiebeln selber machen geht ganz einfach in der Heißluftfritteuse. Sie schmecken nicht nur besser als die gekauften, sie sind auch gesünder. Mit den Zwiebeln könnt ihr viele Gerichte verfeinern. Küchentraum & Purzelbaum | #röstzwiebeln | #heißluftfritteuse | #zwiebeln

Zubereitung

  1. Zwiebel schälen und in feine Ringe oder Streifen schneiden. Hier gilt, je feiner ihr schneidet, desto kürzer wird die Frittierzeit.
  2. Mehl und Paprikapulver mischen und über die Zwiebelringe sieben. Mit dem Öl vermischen.
  3. Bei 120°C in der Heißluftfritteuse ca. 30-50 Minuten frittieren. Die Zeit ist abhängig von der Menge und von der Stärke eurer Ringe.

5 Anmerkungen zum Rezept

Beim Geschmack könnt ihr die Gewürze natürlich auch super variieren. Ich habe anstelle von geräuchertem Paprikapulver auch schon mal BBQ Chicken Gewürz verwendet. Raz  el Hanout kann ich mir auch ganz gut vorstellen oder Curry. Probiert es doch einfach mal aus.

Röstzwiebeln selber machen geht ganz einfach in der Heißluftfritteuse. Sie schmecken nicht nur besser als die gekauften, sie sind auch gesünder. Mit den Zwiebeln könnt ihr viele Gerichte verfeinern. Küchentraum & Purzelbaum | #röstzwiebeln | #heißluftfritteuse | #zwiebeln

Leider habe ich (noch) keine weiteren Rezepte aus der Heißluftfritteuse für euch. Bisher habe ich sie immer nur für Pommes genutzt. Ach ja und für getrocknete Tomaten. Aber dafür gibt es auf dem Blog viele andere tolle Rezepte. Klickt euch doch einfach mal durch.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Ausprobieren der Röstzwiebeln aus der Heißluftfritteuse und nicht vergessen: Selbstgemacht ist mehr als lecker!

Bis bald,
eure Kathrina

Röstzwiebeln selber machen geht ganz einfach in der Heißluftfritteuse. Sie schmecken nicht nur besser als die gekauften, sie sind auch gesünder. Mit den Zwiebeln könnt ihr viele Gerichte verfeinern. Küchentraum & Purzelbaum | #röstzwiebeln | #heißluftfritteuse | #zwiebeln

Röstzwiebeln

Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 5 Min.
Backzeit (ca) 40 Min.
Arbeitszeit 55 Min.
Gericht Snack
Portionen 2 Portionen

Equipment

  • Heißluftfritteuse

Zutaten
  

  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 15 g Dinkelmehl Typ 630
  • 4 g geräuchertes Paprikapulver
  • 1 EL Öl

Anleitungen
 

  • Zwiebel schälen und in feine Ringe oder Streifen schneiden. Hier gilt, je feiner ihr schneidet, desto kürzer wird die Frittierzeit.
  • Mehl und Paprikapulver mischen und über die Zwiebelringe sieben. Mit dem Öl vermischen.
  • Bei 120°C in der Heißluftfritteuse ca. 30-50 Minuten frittieren. Die Zeit ist abhängig von der Menge und von der Stärke eurer Ringe.
Keyword Heißluftfritteuse, Röstzwiebeln, Zwiebeln

Dieser Beitrag hat 5 Kommentare

  1. Volker

    Hallo Kathrina,

    schön das Du dabei warst. Warum ich Röstzwiebeln noch nicht selber gemacht habt, weiß vermutlich niemand.
    Zum Glück habe ich nun ein tolles Rezept 🙂

    Gruß Volker

    1. Na dann wünsche ich dir auf jeden Fall viel Spaß mit dem Rezept und du kannst mir glauben, wenn du die einmal selbst gemacht hast, dann wirst du keine mehr kaufen. Versprochen.

  2. Lynn

    Danke für diesen tollen Blog. War sehr interessant zu lesen.

Schreibe einen Kommentar

Recipe Rating