Einfache Nudeln ohne Ei

Einfache Nudeln ohne Ei

[enthält Werbung|Verlinkung zu anderen Blogs] Willkommen zu einer Sonderausgabe von „Leckeres für jeden Tag“ unter dem Motto „Wohin mit all dem Mehl?“. Grund für diese Sonderausgabe sind die aktuellen Hamsterkäufe von u.a. Mehl. Der Tag wird nämlich kommen, an dem man sich fragt, was soll ich denn bitte mit den unzähligen Kilos Mehl anstellen. Wir haben für euch ein paar Rezeptideen zusammengestellt, wie ihr das Mehl gut und sinnvoll verwerten könnt. Bei mir findet ihr das Rezept für einfache Nudeln ohne Ei. Damit schlagt ihr quasi zwei Fliegen mit einer Klappe: 

  1. ihr könnt eure Mehlvorräte einsetzen und
  2. leere Nudelregale brauchen euch nicht mehr zu kümmern oder erschrecken
Leckeres für jeden Tag
Mit diesen einfachen Nudeln ohne Ei aus nur 4 Zutaten könnt ihr eure Nudeln ganz einfach selber machen. Küchentraum & Purzelbaum | #nudel | #ohneei | #vegan

Wer jetzt sagt „ich habe doch gar keine Nudelmaschine“ den kann ich beruhigen. Ihr braucht für die Nudeln keine Nudelmaschine, ihr könnt den Teig auch ausrollen. Und nein, das ist nicht sonderlich anstrengend. Meine Oma macht mit Ende 80 immer noch ihre Nudeln selbst und zwar ohne Nudelmaschine! Und die Kinder lieben die selbstgemachten Nudeln von der Uroma. 

Rezept

Mit diesen einfachen Nudeln ohne Ei aus nur 4 Zutaten könnt ihr eure Nudeln ganz einfach selber machen. Küchentraum & Purzelbaum | #nudel | #ohneei | #vegan

Einfache Nudeln ohne Ei

Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 15 Min.
Ruhezeit 2 Stdn.
Arbeitszeit 2 Stdn. 25 Min.
Gericht Beilage, Hauptgericht, Main Course
Portionen 4 Personen

Zutaten
  

  • 150 g Dinkelgries
  • 250 g Dinkelmehl Typ 630
  • 40 g Olivenöl
  • ca 150 ml Wasser

Anleitungen
 

  • Alle Zutaten zu einem geschmeidigen Teig verkneten.
    Achtung bei der Wasserzugabe, lieber etwas Wasser zurückbehalten und nachgießen wenn der Teig zu trocken ist.
    Anmerkung
    Ihr könnt natürlich auch nur Dinkelmehl verwenden, dann müsst ihr ggf. weniger Wasser verwenden.
  • In ein Bienenwachstuch wickeln und ca. 2 Stunden (oder über Nacht) in den Kühlschrank legen.
  • Teig portionsweise mit der Nudelmaschine oder einem Nudelholz bis zur gewünschten Dicke ausrollen.
  • Nun könnt ihr die Nudeln daraus formen, die ihr am liebsten esst.
Keyword Dinkel, Nudeln, ohne Ei, Pasta

Nudelarten

Damit ihr ein paar Ideen habt, welche Nudelformen ihr machen könnt und wie das geht, stelle ich euch jetzt drei ganz einfache Formen vor.

Bandnudeln

Fangen wir doch mal mit den einfachsten Nudeln überhaupt an: Bandnudeln. Hierfür verwendet ihr entweder den passenden Aufsatz der Nudelmaschine oder ihr schneidet eure Teigplatten in Streifen in der gewünschten Breite. Wenn ihr sie ganz dünn schneidet habt ihr Suppennudeln oder Spaghetti

Mit diesen einfachen Nudeln ohne Ei aus nur 4 Zutaten könnt ihr eure Nudeln ganz einfach selber machen. Küchentraum & Purzelbaum | #nudel | #ohneei | #vegan

Farfalle/Schleifennudeln/Schmetterlingsnudeln

Anfangs dachte ich ja, Schleifennudeln sind total kompliziert zu machen. Bis ich rausgefunden habe, dass das wirklich kinderleicht geht. Und das meine ich wörtlich. Meine beiden Mäuse haben nämlich mit riesiger Begeisterung die Nudeln gemacht. Ich bin mit dem Stückeschneiden gar nicht hinterhergekommen. Und wie gehts?

  1. Ihr schneidet die Nudelteigplatte mit einem Teigrädchen in Rechtecke (ca. 3 cm x 2 cm).
  2.  Dann legt ihr die Stücke so vor euch hin, dass die lange Seite zu euch zeigt.
  3. Jetzt drückt ihr die langen Seiten mittig zusammen und fertig ist die Schleife oder der Schmetterling.
Mit diesen einfachen Nudeln ohne Ei aus nur 4 Zutaten könnt ihr eure Nudeln ganz einfach selber machen. Küchentraum & Purzelbaum | #nudel | #ohneei | #vegan

Ausgestochene Nudeln

Das ist auch wieder eine super Beschäftigung für Kinder. Warum denn immer nur Plätzchen ausstechen? Stecht doch auch mal Nudeln aus. Passend zu Ostern könnt ihr Hasen ausstechen, für Valentins- oder Muttertag Herzen, für Weihnachten Sterne oder einfach ein paar Buchstaben oder Tiere.

Da sind eurer Fantasie keine Grenzen gesetzt.

Mit diesen einfachen Nudeln ohne Ei aus nur 4 Zutaten könnt ihr eure Nudeln ganz einfach selber machen. Küchentraum & Purzelbaum | #nudel | #ohneei | #vegan

Frische selbstgemachte Nudeln sind auch in nur wenigen Minuten gekocht. Ihr könnt sie aber auch trocknen oder einfrieren.

Jetzt schauen wir mal gemeinsam, was die anderen so mit ihren Mehlvorräten machen:

Juli von Naschen mit der Erdbeerqueen mit Fluffiges Pfannenbrot
Izabella von Haus und Beet mit Ciabatta – Das Rezept kannst auch du backen!
Caroline von Linal’s Backhimmel mit Basis-Muffinrezept mit dreierlei Varianten
Volker von Volkermampft mit Lila Möhrenbrot – einfach backen mit Hefe oder Sauerteig
Gabi von Langsam kocht besser Saftiges Haferflocken-Mischbrot aus dem Vorrat
Tina von Küchenmomente mit Möhrenkuchen aus der Kastenform
Marie-Louise von Küchenliebelei mit American Pancakes mit Kaffee-Sirup
Sylvia von Brotwein mit Joghurtbrötchen – einfache Brötchen mit Joghurt über Nacht
Schnin von Schnin’s Kitchen Blitzkuchen mit Kirschen

Pasta geht ja eigentlich immer und ist noch dazu ein richtiges Soulfood. Habt ihr denn auch schon meine Spinatpasta entdeckt?

Jetzt wünsche ich euch viel Spaß beim Ausprobieren, denn diese selbstgemachten Nudeln ohne Ei schmecken mehr als lecker.

Bis bald,

eure Kathrina

Beitrag teilen

Dieser Beitrag hat 24 Kommentare

  1. Izabella

    Super Rezept, Dankeschön! Ich habe eine Nudelmaschine 😀 Die liebe ich abgöttisch! Aber du hast Recht: Sollten sich ein paar Eltern fragen: „Was mache ich die nächsten Wochen mit meinen Kindern?“ Sind die Nudeln doch echt eine tolle Beschäftigung! Viele Grüße, Izabella

    1. Kathrina

      Genau auf die Frage „Was mache ich mit meinen Kinder“ gibt es nur eine richtige Antwort: „Nudeln“

  2. Gabi

    Ich habe auch noch NIE Nudeln selbst gemacht – aber das liest sich so, als ob Grobmotoriker das schaffen könnte 😉 Danke fürs Rezept!

    1. Kathrina

      Liebe Gabi,
      das sollte sich schleunigst ändern. Nudeln machen ist wirklich nicht schwer. Und macht richtig Spaß.

  3. Liebe Kathrina,
    ein echter Volltreffer würde ich sagen. Auch meine Oma hat bis ins hohe Alter die Nudeln ohne Maschine selber gemacht. Und wir können doch alle zur Zeit so ein kleines Workout vertragen 😉 .
    Die Idee mit den Häschen-Nudeln finde ich übrigens super!

    Herzliche Grüße
    Tina

    1. Kathrina

      Vielen lieben Dank, Tina. Oh ja, ein Workout können wir definitiv vertragen. Allerdings bin ich auch nicht unglücklich über meine Nudelmaschine.
      Liebe Grüße

  4. Marie-Louise

    Liebe Kathrina,

    Deine Nudeln sehen perfekt aus! Eine wahre Freude und wirklich praktisch bei der aktuellen Lage!
    Die besten Sonntagsgrüße
    Marie-Louise

    1. Kathrina

      Ganz lieben Dank, Marie-Louise. Vielen Dank für die spontane Organisation.
      Liebe Grüße

  5. Na, das ist ja mal wirklich eine tolle Idee für all das Mehl. Und so schön wandelbar, da übersteht man die langen Wochen zu Hause gleich noch mal so gut.
    Und wie niedlich sind bitte schön die Hasen-Nudeln?
    Liebe Grüße
    Caroline

    1. Kathrina

      Oh ja, man kann sie mit roter Beete machen, mit Bärlauch, mit Spinat, mit Safran, mit Sepia, mit … Der Fantasie sind eigentlich keine Grenzen gesetzt. Ich werde die Tage sicherlich wieder welche machen. In einer anderen Farbe.
      Die Hasennudeln sind einfach perfekt für Ostern. Die Spielerei musste – zur Freude der Kinder – einfach sein.
      Liebe Grüße

  6. Volker

    Liebe Kathrina,

    Danke für das super Rezept. Wir machen die Nudeln meistens mit Ei, aber die Wasser-Öl Kombi gefällt mir auch super…

    LG Volker

    1. Vielen herzlichen Dank, lieber Volker. Die Kombination mit Wasser und Öl funktioniert wirklich sehr gut.
      Liebe Grüße

  7. Nudeln könnte ich auch mal wieder machen. Auch wenn sie mir meist gut gelingen, bin ich bei Nudeln oft zu bequem. Lieben Gruß Sylvia

    1. Kathrina

      Das kenne ich. Wenn sie dann gemacht und gegessen sind, frage ich mich immer, warum ich das eigentlich nicht öfter mache…

  8. Liebe Kathrina,

    jetzt, wo ich gezwungenermaßen viel Zeit zu Hause habe, könnte ich mich ja auch mal wieder an Nudeln austoben, das tue ich nämlich irgendwie viel zu selten. Vielen Dank für die Idee und das leckere Rezept.

    Liebe Grüße
    Schnin

    1. Kathrina

      Liebe Schnin,
      mach das unbedingt. Selbstgemachte Nudeln sind einfach unglaublich gut.
      Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Recipe Rating