You are currently viewing Käse Laugenbrezeln – Wiesn für zu Hause

Käse Laugenbrezeln – Wiesn für zu Hause

Teile den Beitrag als Erstes!

Auch in diesem Jahr findet das Oktoberfest nicht statt. Aber kein Grund Trübsal zu blasen, wir holen uns die Wiesn einfach nach Hause. Und zwar mit diesen leckeren Käse Laugenstangen und Käse Laugenbrezeln.

[Werbung|Bloggerverlinkung] Auch in diesem Herbst wird es keine großen Volksfeste geben. Sowohl das Münchner Oktoberfest als auch der Cannstatter Wasen in Stuttgart wurden zum zweiten Mal in Folge abgesagt. Aber das ist für uns kein Grund Trübsal zu blasen, zumindest kulinarisch nicht. Wir holen uns die Leckereien der Wiesn einfach nach Hause. Aus diesem Grund hat die liebe Tanja von Liebe & Kochen zur Foodie Wiesn 2021 eingeladen. Da bin ich doch gerne dabei und stelle die leckeren Käse Laugenstangen und Käse Laugenbrezeln auf den Tisch.

img 8538
Käse Laugenbrezeln im Brotkorb mit einem Bierkrug und einer Vesperplatte

2 Das Münchner Oktoberfest

Hast du Lust, gemeinsam mit mir ein bisschen mehr in die Welt des größten Volksfestes der Welt einzutauchen? Dann los. Schnapp dir eine Hand voll gebrannter Mandeln, Magenbrot oder doch liebe eine Maß Bier und schon kann es losgehen.

2.1 Die Geschichte

Alles begann mit einem Pferderennen am 17. Oktober 1810. Mit diesem wurde nämlich die Hochzeit von Prinzregent Ludwig von Bayern und Prinzessin Therese von Sachen-Hildburghausen gefeiert. Der damalige König von Bayern Max I. war von der Idee des Offiziers Andreas Michael Dall’Armi sofort begeistert. Ein Jahr später schon wollte alle wieder feiern und so wurde der „Landwirtschaftliche Verein in Bayern“ gegründet. In den Folgejahren sorgten dann Kriege und Cholera dafür, dass die Wiesn mehrmals ausfiel.  1881 eröffnete die erste Hendlbraterei und der Verkauf des traditionellen Wiesnhendl begann. Im späten 19. Jahrhundert entwickelte sich das Oktoberfest immer mehr zu dem Volksfest, das wir heute kennen. Heute ist die Wiesn das größte und beliebteste Volkfest der Welt.

2.2 Daten und Fakten

Hier mal ein paar Daten und Fakten:

  • 1985 kamen zum 175. Geburtstag der Wiesn ca. 7,1 Millionen Menschen und stellten damit den heute noch gültigen Besucherrekord auf
  • Zwischen 1939 und 1948 fand die längste Pause statt.
  • 2019 haben 6,3 Millionen Menschen das Oktoberfest besucht, es wurden 7,3 Millionen Maß Bier ausgeschenkt mit einem Preis zwischen 10,80 € und 11,80 €

2.3 Die Bedeutung der Dirndlschleife

Es gibt vier Möglichkeiten, die Dirndlschleife zu binden (aus der Sicht der Dirndl-Trägerin betrachtet):

  • Auf der rechten Seite: Die Trägerin ist verheiratet, verlobt oder verliebt. Mit anderen Worten als vergeben.
  • Auf der linken Seite: Die Frau ist vermutlich unverheiratet oder Single.
  • In der Mitte: ein in der Mitte gebundene Schleife findet man häufig bei sehr jungen Dirndlträgerinnen. Es kann aber auch einfach bedeuten, mein Beziehungsstatus geht dich nichts an.
  • Hinten: Hinten wird die Schleife nur bei Kindern, Wiesnbedienungen oder Witwen gebunden.

Generell kann es aber natürlich immer sein, dass die Dirndlträgerin sich mit der Bedeutung der Schleife einfach nicht auseinander gesetzt hat… (Quelle: https://www.oktoberfest.de/)

Käse Laugenbrezeln im Brotkorb mit einem Bierkrug und einer Vesperplatte

3 Rezept Käse Laugenstangen und Käse Laugenbrezeln

Zutaten

VORTEIG
250 gDinkelmehl Typ 630
135 gWasser
2.5 gHefe
KOCHSTÜCK
13 gDinkelmehl Typ 630
65 gWasser
11 gSalz
HAUPTTEIG
Vorteig
Mehlkochstück
250 gDinkelmehl Typ 630
100-115 g Wasser
10 gAhornsirup
7.5 gHefe
15 gButter
AUSSERDEM
1 lWasser
50 gNatron
Emmentaler Käse und Brezelsalz zum Bestreuen
Drei Käse Laugenbrezeln auf einer Serviette

Zubereitung

Vorteig

Hefe und Wasser verrühren, Mehl hinzufügen und langsam vermischen (NICHT KNETEN!) Teig 1 Stunde abgedeckt bei Raumtemperatur reifen lassen, dann wird er ca. 17 Stunden im Kühlschrank gelagert.

Kochstück

Aus Wasser, Mehl und Salz einen Mehlpudding kochen und abgedeckt in den Kühlschrank stellen.

Hauptteig

  1. Alle Zutaten bis auf die Butter langsam zu einem Teig kneten. Dann die Butter zugeben und nochmals ca. 5 Minuten weiterkneten. Die Teigtemperatur sollte 23-25°C Grad nicht übersteigen.
  2. Teig 15 Minuten abgedeckt ruhen lassen.
  3. In 10 gleich große Stück teilen und nach Belieben entweder zu Brezeln oder zu Stangen formen. Die Teiglinge nun ca. 1 Stunde ruhen lassen. Nach der Hälfte der Zeit aufdecken.
  4. Wichtig ist, dass sich an der Oberfläche eine schöne Haut bildet.
  5. Backofen auf 220°C Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Dabei ein Blech im Ofen lassen. (Da zieht ihr nachher die Brezeln/Stangen drauf)
  6. Das Wasser für die Lauge erhitzen und das Natron hinzufügen (Vorsicht, es kann schäumen!) Die Brötchen kurz nacheinander in der Lauge ziehen lassen. Abtropfen lassen und auf ein Blech mit Backpapier setzen. Solange die Oberfläche noch feucht ist mit Salz und Käse bestreuen, bei den Brezeln den Käse in die Zwischenräume füllen und den Bauch einschneiden.
  7. Nun die Brezeln/Stangen mit dem Backpapier auf das Blech im Ofen ziehen. Zu Beginn die Ofentüre einen Spalt geöffnet lassen. In 12-15 Minuten fertig backen.

4 Anmerkungen zum Rezept

Du tust dir beim Laugen einfacher, wenn du die Brezeln oder Stangen vorher ca. 20-30 Minuten in den Gefrierschrank stellst. So sind sie stabiler und behalten gut ihre Form.

Zu den leckeren Käse Brezeln passt eine zünftiges Vesperbrett mit Obazda, Schinken, sauren Gürkchen, gedrehtem Rettich… Und zum Nachtisch gibt es dann ein Lebkuchenherz, gebrannte Mandeln, Waffeln oder Schaumwaffeln…

Käse Laugenbrezeln im Brotkorb mit einem Bierkrug und einer Vesperplatte

Drücken wir mal die Daumen, dass im nächsten Jahr wieder Volksfeste wie die Wiesn oder der Cannstatter Wasen stattfinden können.

Jetzt wünsche ich dir auf jeden Fall ganz viel Spaß beim Ausprobieren der Käse Laugenstangen und Käse Laugenbrezeln und nicht vergessen: Selbstgemacht ist mehr als lecker!

Bis bald,
deine Kathrina

Wenn du meine Rezepte nachmachst, freue ich mich, wenn du mich in den Social Media markierst und den #kochenmitkuechentraumundpurzelbaum nutzt.

Käse Laugenbrezeln

Mit diesen leckeren Käse Laugenbrezeln oder Käse Laugenstangen kannst du dir Volkfestfeeling nach Hause holen

mittel

  • Vorbereitungszeit:
    10 Minuten
  • Ruhezeit:
    18 Stunden 15 Minuten
  • Backzeit:
    15 Minuten
  • Gesamtzeit:
    18 Stunden 40 Minuten

Zutaten

10 Stück
Vorteig
250 gDinkelmehl Typ 630
135 gWasser
2.5 gHefe
Kochstück
13 gDinkelmehl Typ 630
65 gWasser
11 gSalz
Hauptteig
Vorteig
Mehlkochstück
250 gDinkelmehl Typ 630
100-115 g Wasser
10 gAhornsirup
7.5 gHefe
15 gButter
Außerdem
1 lWasser
50 gNatron
Emmentaler Käse und Brezelsalz zum Bestreuen

Zubereitung

Vorteig

  1. Hefe und Wasser verrühren, Mehl hinzufügen und langsam vermischen (NICHT KNETEN!) Teig 1 Stunde abgedeckt bei Raumtemperatur reifen lassen, dann wird er ca. 17 Stunden im Kühlschrank gelagert.

Kochstück

  1. Aus Wasser, Mehl und Salz einen Mehlpudding kochen und abgedeckt in den Kühlschrank stellen.

Hauptteig

  1. Alle Zutaten bis auf die Butter langsam zu einem Teig kneten. Dann die Butter zugeben und nochmals ca. 5 Minuten weiterkneten. Die Teigtemperatur sollte 23-25°C Grad nicht übersteigen.
  2. Teig 15 Minuten abgedeckt ruhen lassen.
  3. In 10 gleich große Stück teilen und nach Belieben entweder zu Brezeln oder zu Stangen formen. Die Teiglinge nun ca. 1 Stunde ruhen lassen. Nach der Hälfte der Zeit aufdecken.
  4. Wichtig ist, dass sich an der Oberfläche eine schöne Haut bildet.
  5. Backofen auf 220°C Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Dabei ein Blech im Ofen lassen. (Da zieht ihr nachher die Brezeln/Stangen drauf)
  6. Das Wasser für die Lauge erhitzen und das Natron hinzufügen (Vorsicht, es kann schäumen!) Die Brötchen kurz nacheinander in der Lauge ziehen lassen. Abtropfen lassen und auf ein Blech mit Backpapier setzen. Solange die Oberfläche noch feucht ist mit Salz und Käse bestreuen, bei den Brezeln den Käse in die Zwischenräume füllen und den Bauch einschneiden.
  7. Nun die Brezeln/Stangen mit dem Backpapier auf das Blech im Ofen ziehen. Zu Beginn die Ofentüre einen Spalt geöffnet lassen. In 12-15 Minuten fertig backen.

Notizen

Du tust dir beim Laugen einfacher, wenn du die Brezeln oder Stangen vorher ca. 20-30 Minuten in den Gefrierschrank stellst. So sind sie stabiler und behalten gut ihre Form.


Wie findest du das Rezept?

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Du hast das Rezept ausprobiert?

Dann verlinke @kuechentraumundpurzelbaum auf Instagram oder nutze den Hashtag #kuechentraumundpurzelbaum.

Schreibe einen Kommentar