Blogevent – Laber Rhabarber

Blogevent – Laber Rhabarber

[enthält Werbung]

Hallo ihr Lieben,

Rhabarber ist mehr als „nur“ Kuchen. Habt ihr schon mal ein Rhabarbermousse mit Erdbeersoße ausprobiert? Die Süße der Erdbeeren harmoniert toll mit der Säure des Rhabarbers. Und damit ihr die Möglichkeit habt, auch mal in diesen Genuss zu kommen, verrate ich euch hier mein Rezept. Das Rezept ist auch ein Geburtstagsrezept für die liebe Tina von LECKER&Co zu ihrem 4. Bloggeburtstag und mein Beitrag zu ihrem Blogevent Laber Rhabarber.

Rezept

Rhabarbermousse

Rhabarbermousse

Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Arbeitszeit 25 Minuten
Keyword: Rhabarber

Zutaten

  • 100 g Rhabarber in Stücken geschält gewogen
  • 50 ml Wasser
  • 2 EL Vanillezucker
  • 1 EL Zitronensaft
  • 200 ml Sahne
  • etwas Zitronenabrieb
  • 1 Päckchen veget. Geliermittel ca. 4 g

Anleitungen

  • Den Rhabarber mit dem Wasser ca. 15 min kochen, anschließend in ein Sieb geben und etwas ausdrücken. Abkühlen lassen.
  • Die Sahne zusammen mit Vanillezucker, Zitronensaft und -abrieb steif schlagen.
  • Das Geliermittel mit dem Rhabarbersaft anrühren, aufkochen und unter die Sahne mischen.
  • In Gläser füllen und im Kühlschrank auskühlen lassen.
    Dazu passt wunderbar eine Erdbeersoße und/oder ein Rhabarberragout.

Rhabarbermousse
Ich wünsche euch viel Freude beim Ausprobieren und dir liebe Tina alles Gute zu deinem Bloggeburtstag!
 
Bis bald,
eure Kathrina

Pin it

Rhabarbermousse
Rhabarbermousse
Rhabarbermousse

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen