You are currently viewing Meerjungfrauen-Kindergeburtstag

Meerjungfrauen-Kindergeburtstag

Teile den Beitrag als Erstes!

Deine Kinder lieben Meerjungfrauen? Dann mach das doch einfach zum Motto des nächsten Kindergeburtstages. Ich verrate dir hier, wie dein Meerjungfrauen-Kindergeburtstag zu einem vollen Erfolg wird.

Heute zeige ich dir, wie du einen tollen Meerjungfrauen-Kindergeburtstag ausrichten kannst mit vielen Details und Vorlagen. Und natürlich gibt es auch noch das Rezept für leckere kleine und schnell gemachte Muffin-Bites.

Meerjungfrauen-Kindergeburtstag Muffin Bites

2 Einladung zum Meerjungfrauen-Kindergeburtstag & passende Mitgebsel

Los geht es mit der Einladung. Sie bildet ja den Startschuss. Meine Tochter hat sich für eine aufklappbare Muschel entschieden. Der Einladungstext war quasi das „Muschelfleisch“. Mit ihren dann fast 5 Jahren hat sie mich beim Basteln tatkräftig unterstützt, die Muscheln ausgeschnitten und mit Glitzersteinen beklebt.

Die Frage aller Fragen: Wie viele Kinder darf das Geburtstagskind einladen? Wir versuchen es nach dem Motto 1 Kind pro Lebensjahr. Das hat dieses Jahr schon mal nicht funktioniert, aber es ist auf jeden Fall ein guter Anhaltspunkt.

Du brauchst für die Einladungskarten:

  • Farbiges Tonpapier
  • Glitzersteine
  • Glitzstifte
  • weißes Papier

Die Vorlage für die Einladungskarten und den Text verlinke ich dir unter dem Bild.

Verteilt haben wir die Einladungen ca. 2,5 Wochen vor dem geplanten Termin.

Meerjungfrauen-Kindergeburtstag Einladung

Es ist ja mittlerweile ganz normal, dass die Kinder bevor sie nach Hause gehen, noch eine Kleinigkeit geschenkt bekommen in Form von Mitgebseln. Ich kann mich nicht daran erinnern, dass es das in meiner Kinderheit schon gegeben hat. Aber gut. Passend zum Thema haben wir eine Flosse aus Glitzerpapier auf eine einfache weiße Tüte geklebt. Gefüllt war die Tüte mit Meerjungfrautattoos (die beiden Jungs haben Piraten-Handtücher bekommen) und Haifischgummibärchen.

Meerjungfrauen-Kindergeburtstag Mitgebseltüte

3 Deko Meerjungfrauen-Kindergeburtstag

Deko Meerjungfrauen-Geburtstag
Lampions Meerjungfrauen-Kindergeburtstag Deko

Und weiter geht es mit der Deko für den Kindergeburtstag. Ich habe aus Lampions Quallen gebastelt und an die Decke gehängt. Hierfür benötigst du die Lampions und buntes Krepppapier.

Dann habe ich für jedes Kind noch einen „Zauberstab“ bzw. für die Jungs einen Dreizack gebastelt. Dafür brauchst du Papierstrohhalme, Tonpapier, Glitzersteine, Glitzerkleber und bunte Bänder. Die Vorlage für den Seestern findest du auch bei den Bastelvorlagen.

Für die Namensschildchen habe ich ebenfalls Papierstrohhalme verwendet und aus Tonpapier Muscheln ausgeschnitten, beschriftet und auf die Strohhalme gesteckt.

4 Spiele für den Meerjungfrauen-Kindergeburtstag

Meerjungfrauen-Kindergeburtstag schatzkarte

Das Thema Spiele beim Kindergeburtstag ist auch immer sehr spannend. Man darf auf keinen Fall zu viel machen, das erwarten und brauchen die Kinder gar nicht. Die freuen sich, wenn sie einfach mal zusammen spielen können. Daher haben wir „nur“ eine kleine Schatzsuche veranstaltet mit anschließendem Basteln.

Die Schatzkarte war in Puzzleform. Um an die einzelnen Puzzleteile zu kommen, mussten die Kinder drei Aufgaben erfüllen. Der Schatz war dann im Garten versteckt und hat Perlen und Muschelform beinhaltet aus denen die Kinder  dann im Anschluss ein Armband gemacht haben.

Folgende Aufgaben mussten gelöst werden, um an die Puzzleteile zu gelangen:

Spiele Meerjungfrauen-Kindergeburtstag

Umschießen der Rollen mit einer Wasserspritze.

Spiele Meerjungfrauen-Kindergeburtstag

Jeweils zwei Fische in unterschiedlichen Farben angeln.

Spiele Meerjungfrauen-Kindergeburtstag

Einmal durch das Loch werfen.

Merrjungfrau

Nach dem Basteln war dann Freispiel angesagt. Wer wollte konnte dann später noch ein Meerjungfrauen-Foto machen. Die Fotos werde ich dann noch ausdrucken und als kleine Erinnerung verteilen.

5 Essen für den Kindergeburtstag

Wenn wir ehrlich sind, brauchen Kinder keine aufwändig dekorierten Torten und ein 3-Gänge-Menü. Klar freuen sie sich darüber, aber in diesem Fall war ich eher für das Motto Keep it simple. Ich habe ja auch nichts davon, wenn ich 5 Stunden in der Küche stehe, eine Torte dekoriere und dann wird alles aussortiert. Aus diesem Grund habe ich mich für kleine Muffin-Bites und die Seesternkekse entschieden. Dazu gab es dann noch Haifischgummibärchen, saures „Seegras“ und Wassermelone. Das Grundrezept für die Kekse findest du übrigens hier.

Zum Abendessen gab es dann die Muschelbrötchen und heiße Würstchen.

Muschelbrötchen

6 Rezept Muffin-Bites

Zutaten

TEIG
2Eier
80 gRohrohrzucker
10 gVanillezucker
125 gButter weich
1Prise Salz
125 gDinkelmehl Typ 630
1.5 TLWeinsteinpulver
50 gSchokotröpfchen alternativ: Schokostreusel oder Raspelschokolade
AUSSERDEM
Puderzucker
etwas Zitronensaft
Zuckerstreusel (maritim)

Utensilien

Form für Brownie Bites, Waffelbecher mit Schokolade oder Minimuffinform

Zubereitung

  1. Butter und Zucker, Vanillezucker und Salz schaumig rühren. Eier einzeln hinzufügen und unterrühren.
  2. Mehl und Weinsteinpulver vermischen und zum Teig geben. Schokotröpfchen kurz unterheben.
  3. Den Teig in einen Spritzbeutel füllen und in die gefettete und mit Mehl ausgestäubte Brownie-Bites-Form (oder in die Waffelbecher oder die Minimuffinform) füllen.
  4. Bei 170°C Grad Umluft ca. 10 Minuten backen. Die Backzeit variiert je nach Form.
  5. Die fertigen Bites aus dem Ofen nehmen, kurz abkühlen lassen und dann aus dem Form lösen. Vollständig auskühlen lassen.
  6. Aus Puderzucker und Zitronensaft einen Zuckerguss anrühren. Auf jeden Bite einen Kleks setzen und mit Zuckerstreuseln dekorieren.
muffin bites

Abschließend bleibt zu sagen, es hat Spaß gemacht, das alles vorzubereiten. Man muss aber auf jeden Fall rechtzeitig anfangen zu basteln und alle Materialien zu besorgen, sonst wird es hintenraus ziemlich stressig. Vor allem der Fotoaufsteller ist ziemlich zeitintensiv wenn man die Schuppen alle aufklebt. Wenn es weniger zeitintensiv möchte, kann man die Schuppen auch aufmalen. Außerdem sollte man irgendwann auch aufhören nach immer neuen Ideen zu suchen.

Wenn du noch mehr Inspirationen für Kindergeburtstage sucht, dann schau dir unbedingt mal meine Ideen zum Thema Piraten, Safari, Detektiv und Duplo an.

Jetzt wünsche ich dir erst einmal viel Spaß beim Ausprobieren der Muffin-Bites oder einer meiner anderen Leckereien und nicht vergessen: Selbstgemacht ist mehr als lecker!

Bis bald,
deine Kathrina

Wenn du meine Rezepte nachmachst, freue ich mich, wenn du mich in den Social Media markierst und den #kuechentraumundpurzelbaum nutzt. 

Muffin-Bites

Mini Muffins mit Schokostückchen.

einfach
  • Vorbereitungszeit:
    20 Minuten
  • Backzeit:
    12 Minuten
  • Gesamtzeit:
    32 Minuten

Zutaten

48 Stücke
Teig
2Eier
80 gRohrohrzucker
10 gVanillezucker
125 gButter weich
1Prise Salz
125 gDinkelmehl Typ 630
1.5 TLWeinsteinpulver
50 gSchokotröpfchen alternativ: Schokostreusel oder Raspelschokolade
Außerdem
Puderzucker
etwas Zitronensaft
Zuckerstreusel (maritim)

Utensilien

  • Form für Brownie Bites, Waffelbecher mit Schokolade oder Minimuffinform

Zubereitung

  1. Butter und Zucker, Vanillezucker und Salz schaumig rühren. Eier einzeln hinzufügen und unterrühren.
  2. Mehl und Weinsteinpulver vermischen und zum Teig geben. Schokotröpfchen kurz unterheben.
  3. Den Teig in einen Spritzbeutel füllen und in die gefettete und mit Mehl ausgestäubte Brownie-Bites-Form (oder in die Waffelbecher oder die Minimuffinform) füllen.
  4. Bei 170°C Grad Umluft ca. 10 Minuten backen. Die Backzeit variiert je nach Form.
  5. Die fertigen Bites aus dem Ofen nehmen, kurz abkühlen lassen und dann aus dem Form lösen. Vollständig auskühlen lassen.
  6. Aus Puderzucker und Zitronensaft einen Zuckerguss anrühren. Auf jeden Bite einen Kleks setzen und mit Zuckerstreuseln dekorieren.

Wie findest du das Rezept?

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Du hast das Rezept ausprobiert?

Dann verlinke @kuechentraumundpurzelbaum auf Instagram oder nutze den Hashtag #kuechentraumundpurzelbaum.

Dieser Beitrag hat 5 Kommentare

  1. Sonja Heinrich

    5 stars
    Großartige Ideen für die Schatzsuche! Du Profi-Mutti 😉
    Vielen Dank!

    1. Kathrina

      Vielen lieben Dank. Es freut mich, dass du dir Anregungen holen konntest.

  2. Emma

    5 stars
    😍💚💛💌💝♥️👍🏻👍🏼👍🏿👍🏾👍🏽👍❣️💋💟

  3. Emma

    5 stars
    😍💚💛💌💝♥️👍🏻👍🏼👍🏿👍🏾👍🏽👍❣️💋💟
    😌

Schreibe einen Kommentar