You are currently viewing Winterliche Schneemann Kekse

Winterliche Schneemann Kekse

Teile den Beitrag als Erstes!

Was passt besser zum Winter als tolle winterliche Schneemann Kekse. So kann man sich das Winterfeeling ganz einfach ins Haus holen.

Passend zum aktuellen Wetter habe ich mit meinen beiden Mäusen tolle Schneemann Kekse gebacken. Das Grundrezept für meinen gelingsicheren Keksteig verrate ich dir jetzt. Du wirst begeistert sein… 

Schneemann Kekse und Schneeflocken auf einem Blech

2 Rezept winterliche Schneemann Kekse

Zutaten

TEIG
250 gDinkelmehl (Typ 630)
1Ei
65 gPuderzucker
1/2gestrichener TL Weinsteinpulver
1Prise Salz
120 gweiche Butter
AUSSERDEM
Kuvertüre
Kokosflocken
Zuckerstreusel
Schneemann Kekse in einer Dose.

Zubereitung

  1. Das Mehl mit Weinsteinpulver in einer Rührschüssel mischen, dann die übrigen Zutaten zufügen und mit dem Knethaken zu einem Teig verarbeiten. In Folie/ein Wachstuch wickeln und ca. 60 Minuten kühlen.
  2. Backofen auf 160°C Umluft (180°C Ober-/Unterhitze) vorheizen.
  3. Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ca. 3 mm dünn ausrollen. Schneemänner/Schneeflocken ausstechen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.
  4. Auf der mittleren Einschubleiste ca. 11 Min. backen.
  5. Nach dem Abkühlen kannst du die Kekse nach Herzenslust verzieren. Wir haben sie mit Puderzucker eingestrichen, dann mit Kokosflocken bestreut und mit Schokolade den Hut, das Gesicht und die Knöpfe gestaltet. 

3 Anmerkungen zum Rezept

Schneemann Kekse und Schneeflocken Kekse

Ich habe den Teig bereits gestern gemacht und über Nacht in den Kühlschrank gelegt. Das hat den großen Vorteil, dass du beim Ausrollen wenig Mehl brauchst, da der Teig nicht klebt.

Wenn du noch weitere winterliche Inspirationen suchst, dann habe ich natürlich auch noch was für dich:

Schneemann Amerikaner
Schneemannsuppe

Jetzt wünsche ich dir erst einmal viel Spaß beim Ausprobieren der leckeren Schneemann Kekse oder einer meiner anderen Leckereien und nicht vergessen: Selbstgemacht ist mehr als lecker!

Genieß das tolle Winterwetter und bis bald,
deine Kathrina

Wenn du meine Rezepte nachmachst, freue ich mich, wenn du mich in den Social Media markierst und den #kochenmitkuechentraumundpurzelbaum nutzt.

Winterliche Schneemann Kekse

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Winterliche Kekse im Schneemannlook. Winterfeeling für zu Hause.

einfach
  • Vorbereitungszeit:
    20 Minuten
  • Ruhezeit:
    1 Stunden
  • Backzeit:
    11 Minuten
  • Gesamtzeit:
    1 Stunden 31 Minuten

Zutaten

6 Portionen
Teig
250 g Dinkelmehl (Typ 630)
1 Ei
65 g Puderzucker
1/2 gestrichener TL Weinsteinpulver
1 Prise Salz
120 g weiche Butter
Außerdem
Kuvertüre
Kokosflocken
Zuckerstreusel

Utensilien

  • Winterliche Keksausstecher

Zubereitung

  1. Das Mehl mit Weinsteinpulver in einer Rührschüssel mischen, dann die übrigen Zutaten zufügen und mit dem Knethaken zu einem Teig verarbeiten. In Folie/ein Wachstuch wickeln und ca. 60 Minuten kühlen.
  2. Backofen auf  160° Grad Umluft (180° Grad Ober-/Unterhitze) vorheizen.
  3. Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ca. 3 mm dünn ausrollen. Schneemänner/Schneeflocken ausstechen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.
  4. Auf der mittleren Einschubleiste ca. 11 Min. backen.
  5. Nach dem Abkühlen könnt ihr die Kekse nach Herzenslust verzieren. Wir haben sie mit Puderzucker eingestrichen, dann mit Kokosflocken bestreut und mit Schokolade den Hut, das Gesicht und die Knöpfe gestaltet. 

Notizen

Ich habe den Teig bereits gestern gemacht und über Nacht in den Kühlschrank gelegt. Das hat den großen Vorteil, dass du beim Ausrollen wenig Mehl brauchst, da der Teig nicht klebt.

Wie findest du das Rezept?

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Du hast das Rezept ausprobiert?

Dann verlinke @kuechentraumundpurzelbaum auf Instagram oder nutze den Hashtag #kuechentraumundpurzelbaum.

Inspiration für ein weiteres Rezept

Teile den Beitrag als Erstes!

Dieser Beitrag hat 4 Kommentare

Schreibe einen Kommentar