Mini-Pizzen – Girls night

Mini-Pizzen – Girls night

[enthält Werbung|Buchrezension]

Hallo ihr Lieben,

wenn ihr mit Halloween morgen nicht viel am Hut habt, dann habe ich eine andere Idee für euch: Wie wäre es denn mal wieder mit einem schönen, entspannten Mädelsabend mit der besten Freundin? Dazu leckeres Fingerfood mit vegetarischen Mini-Pizzen, Linzer Plätzchen-Lollys, Cocktails… Jetzt fehlen noch eine schöne Gesichtsmaske, gute Gespräche und die Lieblings-DVD. Anregungen hierzu findet ihr im Buch „Girls Night – Rezepte & Tipps für den perfekten Mädelsabend“ vom Thorbecke Verlag.

vegetarische Mini-Pizzen

Girls Night - Thorbecke Verlag

Im Buch „Girls Night“ vom Thorbecke Verlag findet ihr Tipps und Rezepte für einen gelungenen Mädelsabend. Hier habt ihr eine Sammlung an leckeren herzhaften und süßen Snackrezepten, wie zum Beispiel

  • Veggie-Burger-Schnecken
  • vegetarische Mini-Pizzen
  • Grissini mit Sesam und Hummus
  • Flavoured Popcorn
  • Fruchtspieße
  • Erdbeercharlotte im Glas

Die Snacks sind leicht – mittelschwer zuzubereiten und lassen sich alle super schon im Vorfeld machen. Für das Essen ist jetzt schon mal gesorgt, was brauchen wir noch für einen gelungenen Mädelsabend? Richtig, schöne Filme. Auch hier könnt ihr euch im Buch inspirieren lassen: es gibt Vorschläge aus verschiedenen Filmkategorien. Von Klassikern bis Action. Hier findet ihr bestimmt den passenden Film.

Und auch das Wellness-Programm kommt nicht zu kurz. Es gibt Rezepte für ein Peeling, eine Gesichts- und eine Handmaske. 

Jetzt müsst ihr nur noch eure beste Freundin einladen, den Sekt kalt stellen oder Cocktails mixen und dann steht einem entspannten Mädelsabend nichts mehr im Weg, oder was meint ihr?

Um euch einen kleinen Vorgeschmack zu geben, verrate ich euch jetzt das Rezept für die vegetarische Mini-Pizzen.

Girls night

Rezept

Girls night

Vegetarische Mini-Pizzen

Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Ruhezeit 2 Stunden 15 Minuten
Arbeitszeit 2 Stunden 30 Minuten
Gericht: Appetizer, Snack
Keyword: Mädelsabend, Pizza, Snack, vegetarisch
Portionen: 4 Personen

Zutaten

Teig

  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL Salz
  • 375 g Dinkelmehl Typ 630
  • 3 g Hefe
  • 175 ml Wasser

Belag

  • 200 g Champignons
  • 100 g Kirschtomaten
  • Salz & Pfeffer
  • passierte Tomaten
  • 2 Kugeln Mozzarella
  • 200 g geraspelter Emmentaler
  • mediterrane Kräuter

Anleitungen

  • Aus den Zutaten für den Teig einen geschmeidigen Teig kneten und diesen ca. 2 Stunden abgedeckt an einem warmen Ort ruhen lassen.
  • Den Teig in 8-12 Portionen teilen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu Kreisen ausrollen oder einfach flach drücken mit den Fingern ein bisschen auseinander ziehen. Auf einem mit Backpapier belegten Blech nochmals 15 Minuten gehen lassen.
  • Für den Belag die Pilze putzen und in dünne Scheiben schneiden. Tomaten waschen und halbieren. Mozzarella in Scheiben schneiden.
  • Passierte Tomaten mit Salz, Pfeffer und den mediterranen Kräutern würzen und auf den Teigfladen verteilen. Mit Pilzen und Tomaten belegen, den Käse darüber geben.
  • Im vorgeheizten Backofen bei 240°C Ober-/Unterhitze ca. 20 Minuten backen.

Mini-Pizzen

Sucht ihr noch mehr Fingerfood-Rezepte? Dann schaut euch doch mal meine Knusperstängchen, die Minitartelettes oder die Käsetaschen mit Blauschimmelkäse.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Entdecken des Buches, bei den Vorbereitungen für euren nächsten Mädelsabend und natürlich beim Durchführen.

Bis bald,

eure Kathrina

Beitrag teilen

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen