Picknick – eine sommerliche Landpartie

Picknick – eine sommerliche Landpartie

[enthält Werbung durch Verlinkung]

Hallo ihr Lieben,

die Sonne strahlt vom Himmel, es ist Zeit für ein Picknick im Grünen. Oder macht ihr lieber ein Picknick am See? Egal wo, egal ob spontan oder von langer Hand geplant, es ist immer eine tolle Sache. Auch für Kinder ist es tolles Erlebnis. Da kann man endlich mal nach Herzenslust krümeln, die Decke ist ja schnell ausgeschleudert…

Was braucht man alles für ein Picknick?

  • eine Picknickdecke darf auf keinen Fall fehlen
  • eventuell einen Sonnenschirm
  • einen gut ausgestatteten Picknickkorb mit Tellern, Gläsern (oder Bechern), Besteck, Servietten…
  • ein paar hübsche, weiche Kissen zum Drauflümmeln
  • eine alte Weinkiste als Tisch ist auch ganz praktisch
  • und natürlich: gaaaanz viel leckere Snacks und Getränke
  • wenn Kinder dabei sind Outdoorspiele (Boccia, Ball, Federball, Krockett…)
  • Mückenabwehr & erste Hilfe Set
picknick

Für mich ist es wichtig, möglichst wenig Kunststoffgeschirr zu verwenden und möglichst wenig Müll zu produzieren. Der Picknickkorb wird durch Porzellangeschirr etwas schwerer, aber das Picknick ist zugleich stilvoller. Wenn Kinder mit dabei sind, muss man natürlich abwägen. Da geht Sicherheit ganz klar vor, denn Porzellan und Glas birgt natürlich ein gewisses Verletzungsrisiko.

Snackideen

 Ich bereite ja für ein Picknick gerne viele verschiedene Snacks vor, die man gut transportieren und in die Hand nehmen kann. Und ein leckerer Salat und Kuchen im Glas darf dabei natürlich auch nicht fehlen.

kuchen-im-glas

Hier mal eine kleine Snackauswahl:

  • Sandwiches mit Pesto, Hähnchenbrust, Tomate & Gurke
  • Zucchinitaschen mit Hackfleisch
  • Couscoussalat mit Tomate und Mozzarella
  • Zucchini-Pelargonienkuchen im Glas
  • Brombeercupcakes
  • Gurken-Basilikum-Limonade 
pesto-sandwiches

Und jetzt wird es Zeit für das Rezept für die Zucchinitaschen.

Rezept

Zutaten (Teig)

500 g Dinkelmehl (Typ 630)
4 EL Olivenöl
1 TL Salz
10 g frische Hefe
200 ml Wasser

Zubereitung (Teig)

Alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten und abgedeckt ca. 60 min. ruhen lassen. Dabei 2-3x falten. 

Zutaten (Füllung)

1 kleine Zucchini
1 Zwiebel
200 g Rinder-Hackfleisch
50g frisch geriebener Parmesan
Olivenöl
100 g saure Sahne
Salz und Pfeffer
frische Kräuter (Rosmarin, Thymian, Majoran …)
etwas Tomatenmark
Kräutersalz oder grobes Meersalz
zucchinitaschen
zucchini taschen

Zubereitung (Füllung)

Zucchini waschen und klein würfeln, Zwiebel schälen und ebenfalls klein schneiden. 

Öl in einer Pfanne erhitzen, Hackfleisch und Zwiebeln darin anbraten. Die Zucchini hinzufügen und kurz mitdünsten. Vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen. 
 
Kräuter waschen, trocknen und klein schneiden. Dann die Kräuter mit der sauren Sahne, dem Parmesan und dem Tomatenmark mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
 
Backofen auf 220°C Umluft vorheizen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche in ca. 16-18 Stücke teilen. Die Stücke zu Fladen mit einer Stärke von ca. 5 mm ausrollen. 
 
Auf je eine Teighälfte 1 EL Füllung setzen und die andere Hälfte darüber klappen. Die Ränder gut andrücken, z.B. mit einer Gabel oder mit den Fingern. 
 
Die Teigtaschen mit Olivenöl bestreichen und mit Kräutersalz oder grobem Meersalz bestreuen.
 
Im vorgeheizten Backofen ca. 20 min. backen.

Süßer Abschluss

 Und natürlich braucht so ein Picknick auch noch einen Nachtisch. Wie wäre es denn mit fruchtigen Brombeer-Cupcakes? In der Mitte befindet sich eine Brombeere und auch auf dem Sahnetopping machen sie eine gute Figur. Zugegeben, bei dieser Hitze ist das Topping nicht so praktisch, aber die Cupcakes schmecken auch als ganz normale Muffins super.

brombeer-cupcake
Jetzt sind wir ja aktuell vom Wetter sehr verwöhnt. Aber was machen wir, wenn alles vorbereitet ist und das Wetter dann nicht mitspielt? Ganz einfach: wir verlegen das Picknick nach Drinnen und machen ein leckeres Frühstück oder einen tollen Brunch daraus. Schaut doch mal bei der lieben Jutta von designbygutschi vorbei. Sie verrät euch einige Tipps und Tricks für ein gelungenes Frühstück mit euren Lieben und/oder Freunden. Schaut doch einfach mal bei ihr vorbei und lasst euch inspirieren.
 
Habt einen schönen Sonntag, ich freue mich auf eure Kommentare.
Bis bald,
eure Kathrina

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen