You are currently viewing Softe Sandwich Brötchen – Hoagie Rolls

Softe Sandwich Brötchen – Hoagie Rolls

Teile den Beitrag als Erstes!

Du isst gerne Sandwiches und suchst nach einem Rezept für herrlich softe Sandwich Brötchen, im amerikanischen Hoagie Rolls genannt? Perfekt, dann probiere doch mal meine Version mit Dinkelmehl und wenig Hefe auf. Als Ergebnis bekommst du wunderbar weiche und leckere Brötchen, die nicht nur als Grundlage für ein leckeres Sandwich schmecken.

[Werbung|Accountverlinkung] Heute stelle ich dir das Rezept für einfache und softe Sandwich Brötchen, auch Hoagie Rolls genannt, vor. Die sind die Basis für jede beliebige Sandwich-Kreation und können vor dem Backen ganz nach Belieben beispielsweise noch mit Kräutern und Parmesan getoppt werden. Aber die Hoagie Rolls sind schon in der Basisversion unheimlich lecker und das Rezept darf in keinem Haushalt fehlen, denn was nützt der beste Sandwichbelag, wenn man kein passendes Brötchen zur Hand hat?

Rezept softe Sandwich Brötchen – Hoagie Rolls

Zutaten

TEIG
400 gDinkelmehl, Type 630
200 gMilch
40 gOlivenöl
20 gHonig
6 gfrische Hefe
6 gSalz
15– 20 g Wasser
AUSSERDEM
1Ei
eine Prise Salz
etwas Wasser

Zubereitung

  1. Die Zutaten zu einem Teig verkneten.
  2. Den Teig in eine geölte Schüssel geben und abgedeckt ca. 3 Stunden gehen lassen. Er sollte sein Volumen deutlich verdoppelt haben.
  3. Ein Backblech mit Backpapier belegen.
  4. Den Teig auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche geben und in ca. 6 gleichgroße Stücke teilen.
  5. Die Teigstücke zu Rechtecken auseinanderziehen (du kannst sie auch ausrollen, aber auseinanderziehen geht leichter).
  6. Diese Rechtecke von der langen Seite her aufrollen und mit der Naht nach unten auf das Backblech legen.
  7. Die Sandwich Brötchen mit einem Küchentuch abdecken und nochmals ca. 30 Minuten gehen lassen.
  8. In der Zwischenzeit den Backofen auf 190°C Ober-/Unterhitze vorheizen und die Brötchen dreimal einschneiden.
  9. Aus Ei, Salz und Wasser eine Eistreiche herstellen und die Sandwichbrötchen damit bestreichen.
  10. Nun werden die Hoagies ca. 20 Minuten goldbraun gebacken.
  11. Aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen.
Softe Sandwich Brötchen - Hoagie Rolls - Zubereitung

Zwischen Geschichte und Geschmack: Die Faszinierende Geschichte des Sandwiches

Das Sandwich steht für schnelle und leckere Küche und hat eine Geschichte, die so reichhaltig ist wie seine unzähligen Variationen. Die Geschichte des Sandwiches führt uns zurück ins 18. Jahrhundert nach England, genauer zum 4. Earl of Sandwich, John Montagu. Er war ein leidenschaftlicher Spieler und hatte angeblich während eines langen Kartenspiels keine Zeit zum Essen. Also ließ er sich ein Stück Fleisch zwischen zwei Brotscheiben servieren, um das Spiel nicht zu unterbrechen. Das war die Geburtsstunde des Sandwiches.

Softe Sandwich Brötchen - Hoagie Rolls - auf einem Rost

Diese einfache, aber geniale Erfindung verbreitete sich schnell. Es wurde Ende des 18. Jahrhunderts zu einer angesehenen Zwischenmahlzeit in England und hat sich von dort aus auf der ganzen Welt verbreitet.

Auch hier bei uns ist das Sandwich als schnelle Zwischenmahlzeit nicht mehr wegzudenken. Zu den beliebtesten Sandwiches gehören bei uns die guten alten Klassiker wie das Schinken-Käse-Sandwich und das Thunfisch-Sandwich. Aber die deutsche Sandwich-Kultur hat sich weiterentwickelt und mittlerweile findest du auch eine Vielzahl exotischer Versionen wie das Avocado-Baguette oder das Hähnchen-Pesto-Ciabatta.

Softe Sandwich Brötchen - Hoagie Rolls auf einem Rost

Ein weiterer Favorit bei den Deutschen ist das Clubsandwich mit seinen drei Scheiben
Toastbrot, knusprigem Bacon, saftigem Hähnchen, frischen Tomaten und knackigem Salat. Ansonsten ist jede Kombination denkbar. Erlaubt ist, was schmeckt. Egal, ob du dich nun für ein traditionelles Sandwich oder eine moderne Kreation entscheidest, eines ist sicher: Das Sandwich ist und bleibt ein zeitloser Klassiker der schnellen Küche, der uns immer wieder mit seinem köstlichen Geschmack und seiner Vielseitigkeit überrascht.

Also, worauf wartest du noch? Schnapp dir dein Lieblingssandwich und genieße diese köstliche Erfindung.

Gefunden habe ich das tolle Rezept für die Hoagie Rolls bei Marc von baketotheroots. Das passt einfach wunderbar zum aktuellen Kochtopf Blogevent der lieben Zorra vom Kochtopf und Sarah von kinderkommtessen.de

Natürlich findest du hier auf dem Blog auch noch weitere Sandwich-Ideen, die nicht nur unterwegs oder zum Picknick lecker schmecken:

Softe Sandwich Brötchen - Hoagie Rolls aufgeschnitten

Nun wünsche ich dir viel Spaß beim Ausprobieren der soften Sandwich Brötchen oder einer meiner anderen Leckereien und nicht vergessen: Selbstgemacht ist mehr als lecker!

Bis bald,
deine Kathrina

Wenn du meine Rezepte nachmachst, freue ich mich, wenn du mich in den Social Media markierst und den #kuechentraumundpurzelbaum nutzt. Lass mir auch gerne hier auf dem Blog einen netten Kommentar da.

Softe Sandwich Brötchen – Hoagie Rolls

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Herrlich softe Sandwichbrötchen, die du ganz nach Lust und Laune belegen kannst.

einfach
  • Vorbereitungszeit:
    20 Minuten
  • Ruhezeit:
    3 Stunden 30 Minuten
  • Backzeit:
    20 Minuten
  • Gesamtzeit:
    4 Stunden 10 Minuten

Zutaten

6 Stücke
Teig
400 g Dinkelmehl, Type 630
200 g Milch
40 g Olivenöl
20 g Honig
6 g frische Hefe
6 g Salz
15 – 20 g Wasser
Außerdem
1 Ei
eine Prise Salz
etwas Wasser

Zubereitung

  1. Die Zutaten zu einem Teig verkneten.
  2. Den Teig in eine geölte Schüssel geben und abgedeckt ca. 3 Stunden gehen lassen. Er sollte sein Volumen deutlich verdoppelt haben.
  3. Ein Backblech mit Backpapier belegen.
  4. Den Teig auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche geben und in ca. 6 gleichgroße Stücke teilen.
  5. Die Teigstücke zu Rechtecken auseinanderziehen (du kannst sie auch ausrollen, aber auseinanderziehen geht leichter).
  6. Diese Rechtecke von der langen Seite her aufrollen und mit der Naht nach unten auf das Backblech legen.
  7. Die Sandwich Brötchen mit einem Küchentuch abdecken und nochmals ca. 30 Minuten gehen lassen.
  8. In der Zwischenzeit den Backofen auf 190°C Ober-/Unterhitze vorheizen und die Brötchen dreimal einschneiden.
  9. Aus Ei, Salz und Wasser eine Eistreiche herstellen und die Sandwichbrötchen damit bestreichen.
  10. Nun werden die Hoagies ca. 20 Minuten goldbraun gebacken.
  11. Aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen.

Wie findest du das Rezept?

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Du hast das Rezept ausprobiert?

Dann verlinke @kuechentraumundpurzelbaum auf Instagram oder nutze den Hashtag #kuechentraumundpurzelbaum.

Dieser Beitrag hat 4 Kommentare

  1. Wenn das nicht mal die perfekte Grundlage für jedes Sandwich ist! Danke dafür. Die Brötchen sehen so toll aus und deine Fotos sind wie immer ein Traum.
    LG, Sarah

  2. Rezept ist gespeichert! Ich brauche nämlich demnächst mal solche Brötchen für ein besonderes Sandwich.

Schreibe einen Kommentar