You are currently viewing Fledermaus Cake Pops – Halloween

Fledermaus Cake Pops – Halloween

Teile den Beitrag als Erstes!

Halloween wirft seine Schatten voraus. Man kann davon ja halten, was man möchte, auf jeden Fall kann man sich kreativ immer so richtig schön austoben. Wie zum Beispiel bei den Fledermaus Cake Pops.

Also eigentlich wollte ich ja keinen weiteren Halloween Post in diesem Jahr machen. Aber ich finde die Fledermaus Cake Pops einfach zu süß, als dass ich sie bis nächstes Jahr in der Schublade verschwinden lassen möchte. Daher gibt es jetzt also doch noch einen spontanen Post mit diesen süßen Cake Pops für Halloween oder natürlich auch für den nächsten Kindergeburtstag mit Vampirmotto… Das wäre vielleicht ja tatsächlich ein Motto für unsere nächste Kindergeburtstagsparty. Die große Maus ist nämlich momentan ziemlich begeistert von Vampiren und vor allem von dem Musical „Tanz der Vampire“.

Fledermaus Cake Pops auf einem Gitter. Drum herum Zuckerstreusel, Zuckeraugen und Fledermäuse.

2 Fledermaus Cake Pops

Im Prinzip hast du zwei Möglichkeiten, die Cake Pops zu machen.

  1. Mit Hilfe einer Cake Pop Form. Hierfür machst du den Teig nach meinem Rezept, füllst ihn in die Form und backst ihn.
  2. Wenn es schneller gehen soll, die keine Lust zum Backen oder vielleicht sowieso noch Kuchenreste (eingefroren) hast, dann kannst du diese natürlich auch mit z.B. etwas Orangensaft vermischen und zu Kugeln formen. Du siehst, Cake Pops sind auch eine tolle Verwertung für Kuchenreste.
Fledermaus Cake Pops auf einem Gitter. Drum herum Zuckerstreusel, Zuckeraugen und Fledermäuse.

Die weitere Zubereitung bleibt dann gleich. Kommen wir mal noch kurz zum Thema Cake Pop Stiele. Ich bin da jetzt kein großer Fan von, aber ich habe noch welche da und die werden jetzt erstmal aufgebraucht. Aber als Alternative zu den Plastikröhrchen kannst du auch Schaschlikspieße verwenden. Eventuell kannst sogar komplett auf Spieße verzichten, wenn du die schokolierten Bällchen direkt auf die Fledermausflügel legst.

Fledermaus Cake Pops auf einem Gitter. Drum herum Zuckerstreusel, Zuckeraugen und Fledermäuse.

3 Rezept Fledermaus Cake Pops

Zutaten

TEIG
1Ei
50 gneutrales Pflanzenöl
30 gRohrohrzucker
10 gVanillezucker
60 gDinkelmehl Typ 630
1Prise Salz
2 gWeinsteinbackpulver
AUSSERDEM
Zartbitterkuvertüre
Zuckeraugen
etwas Puderzucker
etwas Wasser
Oblaten

Utensilien

  • Cake Pop Form
  • Stiele oder Schaschlikspieße

Zubereitung

  1. Backofen auf 160°C Umluft vorheizen.
  2. Ei, Zucker, Vanillezucker und Salz schaumig rühren.
  3. Dinkelmehl mit Weinsteinbackpulver vermischen.
  4. Pflanzenöl langsam unterrühren. Mehl ebenfalls dazugeben und verrühren.
  5. Teig in die Cake Pop Form füllen. Sollte es zu viel Teig sein, einfach noch ein Muffinförmchen füllen.
  6. Im vorgeheizten Backofen bei 160°C Umluft ca. 20 Minuten backen. Den Muffin evtl. etwas länger. Stäbchenprobe nicht vergessen!
  7. Die Cake Pops etwas auskühlen lassen, dann aus der Form lösen und vollständig abkühlen lassen.
  8. Kuvertüre schmelzen. Nacheinander die Stiele in die Schokolade tauchen und in die Cake Pops stecken. Kurz im Kühlschrank fest werden lassen.
  9. Oblaten vorsichtig halbieren.
  10. Nun die Cake Pops in der flüssigen Kuvertüre wälzen. Je zwei Oblatenhälften an der Spitze mit etwas Schokolade zusammenkleben und als Flügel an die Cake Pops kleben – der Stiel zeigt hierbei nach oben. Je zwei Zuckeraugen auf die den Flügeln gegenüberliegende Seite kleben.
  11. Schokolade trocknen lassen.
  12. Aus Puderzucker und Wasser einen dickflüssigen Zuckerguss anrühren und damit Zähne auf die Cake Pops malen.

4 Anmerkungen zum Rezept

Natürlich kannst du den Cake Pops auch einen anderen Look für Halloween verpassen. Du kannst zum Beispiel auch ein paar Zuckeraugen darauf verteilen oder du greifst auf einen der vielen Streuselmixe zurück.

Fledermaus Cake Pops auf einem Gitter. Drum herum Zuckerstreusel, Zuckeraugen und Fledermäuse.

Du suchst noch weitere Rezepte für deine Halloween-Party? Gar kein Problem. Mit meinen Ideen wird deine Party auf jeden Fall ein voller Erfolg.

Jetzt wünsche ich dir erst einmal viel Spaß beim Ausprobieren der schaurig schönen Fledermaus Cake Pops oder einer meiner anderen Leckereien und nicht vergessen: Selbstgemacht ist mehr als lecker!

Bis bald,
deine Kathrina

Wenn du meine Rezepte nachmachst, freue ich mich, wenn du mich in den Social Media markierst und den #kuechentraumundpurzelbaum nutzt.

Fledermaus Cake Pops

Schaurig schöne Fledermaus Cake Pops für deine Halloween-Party.

mittel
  • Vorbereitungszeit:
    40 Minuten
  • Backzeit:
    20 Minuten
  • Gesamtzeit:
    1 Stunden

Zutaten

12 Stücke
Teig
1 Ei
50 g neutrales Pflanzenöl
30 g Rohrohrzucker
10 g Vanillezucker
60 g Dinkelmehl Typ 630
1 Prise Salz
2 g Weinsteinbackpulver
Außerdem
Zartbitterkuvertüre
Zuckeraugen
etwas Puderzucker
etwas Wasser
Oblaten

Utensilien

  • Cake Pop Form
  • Stiele oder Schaschlikspieße

Zubereitung

  1. Backofen auf 160°C Umluft vorheizen.
  2. Ei, Zucker, Vanillezucker und Salz schaumig rühren.
  3. Dinkelmehl mit Weinsteinbackpulver vermischen.
  4. Pflanzenöl langsam unterrühren. Mehl ebenfalls dazugeben und verrühren.
  5. Teig in die Cake Pop Form füllen. Sollte es zu viel Teig sein, einfach noch ein Muffinförmchen füllen.
  6. Im vorgeheizten Backofen bei 160°C Umluft ca. 20 Minuten backen. Den Muffin evtl. etwas länger. Stäbchenprobe nicht vergessen!
  7. Die Cake Pops etwas auskühlen lassen, dann aus der Form lösen und vollständig abkühlen lassen.
  8. Kuvertüre schmelzen. Nacheinander die Stiele in die Schokolade tauchen und in die Cake Pops stecken. Kurz im Kühlschrank fest werden lassen.
  9. Oblaten vorsichtig halbieren.
  10. Nun die Cake Pops in der flüssigen Kuvertüre wälzen. Je zwei Oblatenhälften an der Spitze mit etwas Schokolade zusammenkleben und als Flügel an die Cake Pops kleben – der Stiel zeigt hierbei nach oben. Je zwei Zuckeraugen auf die den Flügeln gegenüberliegende Seite kleben.
  11. Schokolade trocknen lassen.
  12. Aus Puderzucker und Wasser einen dickflüssigen Zuckerguss anrühren und damit Zähne auf die Cake Pops malen.

Notizen

Natürlich kannst du den Cake Pops auch einen anderen Look für Halloween verpassen. Du kannst zum Beispiel auch ein paar Zuckeraugen darauf verteilen oder du greifst auf einen der vielen Streuselmixe zurück.

Wie findest du das Rezept?

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Du hast das Rezept ausprobiert?

Dann verlinke @kuechentraumundpurzelbaum auf Instagram oder nutze den Hashtag #kuechentraumundpurzelbaum.

Schreibe einen Kommentar