You are currently viewing Zimtschnecken Waffeln

Zimtschnecken Waffeln

Teile den Beitrag als Erstes!

Du bist auch so ein Waffelfan und immer auf der Suche nach neuen und teilweise ausgefallenen Waffelrezepten? Perfekt, denn dann habe ich heute etwas neues für dich: nämlich super leckere Zimtschnecken Waffeln.

[Bloggerverlinkung|Werbung] Bist du auch so ein Waffelfan wie ich? Ich habe ja mittlerweile ein recht großes Sammelsurium an Waffeleisen und kann Waffeln – neben Pizza, Pasta und Schokolade – immer essen. Das Rezept für die Zimtschnecken Waffeln habe ich von Caro von Caros Küche. Bei ihr durfte ich mich nämlich im Rahmen von “Koch mein Rezept”, das Event von Volker mampft, umschauen. Im Laufe des Beitrags erzähle ich dir noch ein bisschen mehr über Caro und ihren Blog, aber zuerst einmal gibt es jetzt das Rezept für die Zimtschnecken Waffeln.

Zimtschnecken Waffeln mit Blaubeeren und Blaubeer-Sahne

1 Inhalt

  1. Inhalt
  2. Rezept Zimtschnecken Waffeln
  3. Anmerkungen zum Rezept Zimtschnecken Waffeln
  4. Caros Küche – Der Blog
    4.1 Das ist Caro
    4.2 Der Blog
  5. Noch mehr Waffel- und Zimtschnecken Rezepte

2 Rezept Zimtschnecken Waffeln

Zutaten

HEFETEIG
10 gfrische Hefe
200 mlMilch lauwarm
80 gButter
70 gZucker
10 gVanillezucker
1Ei
1Prise Salz
550 gMehl
FÜLLUNG
ca. 40 g Butter flüssig
50 gZucker
2 ELZimt
AUSSERDEM NACH BELIEBEN
Blaubeersahne
Blaubeeren
Puderzucker

Utensilien

Waffeleisen für belgische Waffeln

Zimtschnecken Waffeln roh im Waffeleisen

Zubereitung

  1. Butter zerlassen und mit der Milch vermischen. Zusammen mit den restlichen Zutaten zu einem Teig verkneten.
  2. Abgedeckt ca. 90 Minuten ruhen lassen.
  3. Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einem ca. 3 – 5 mm dicken Rechteck ausrollen.
  4. Rechteck mit der flüssigen Butter bestreichen und den Zimt und Zucker gleichmäßig darauf verteilen.
  5. Die Teigplatte von der langen Seite her aufrollen und in ca. 1,5 – 2 cm dicke Scheiben schneiden.
  6. Das Waffeleisen vorheizen und die Zimtschnecken Waffeln darin goldbraun backen.
Zimtschnecken Waffeln mit Blaubeeren und Blaubeer-Sahne

3 Anmerkungen zum Rezept Zimtschnecken Waffeln

Kann man die Waffeln einfrieren?

Du kannst die fertigen Waffeln einfrieren und dann nach dem Auftauen nochmal kurz im Waffeleisen backen.

Du kannst aber auch die Zimtschnecken Waffeln roh einfrieren. Hierfür dann die Rohlinge aus dem Gefrierer nehmen, während das Waffeleisen aufheizt. Dann wie gewohnt ausbacken.

Was passt zu den Waffeln?

Ich habe die Waffeln mit einer Blaubeersahne serviert. Aber natürlich kannst du jedes Topping verwenden, das dir schmeckt.

Welches Waffeleisen verwende ich am besten?

Da die Zimtschnecken im Waffeleisen gut aufgehen, bietet sich ein Waffeleisen für Belgische Waffeln an. Ich habe meine Tefal Snack Collection* verwendet.

Zimtschnecken Waffeln mit Blaubeeren und Blaubeer-Sahne

4 Caros Küche – Der Blog

Schauen wir uns doch gemeinsam mal ein bisschen bei Caro um. Auf geht’s!

4.1 Das ist Caro

Die liebe Caro wohnt mit ihrer Familie in Berlin und bloggt seit 2014. Sie gehört also mittlerweile doch auch schon fast zu den “alten” Hasen in dem Business zählen. Mittlerweile kocht und bloggt sie ausschließlich vegetarisch oder vegan. Außerdem sollte es in der Küche bei ihr eher schnell gehen. Ein besonderes Faible hat die liebe Caro für Teigtaschen. Daher findest du auf Caros Küche 22 verschiedene Teigtaschen Rezepte. Sie hat dazu sogar 2020 ein Ebook veröffentlicht.

4.2 Der Blog

Wie bereits erwähnt, gibt es den Blog Caros Küche seit 2014. Du findest auf dem Blog Herzhafte Gerichte wie Pasta, Reis oder Aufläufe, schnelle Rezepte und auch die Süßschnäbel kommen auf ihre Kosten. Während Caros Rezepte zu Beginn noch nicht vegan waren, findest du dort mittlerweile viele vegane und auch vegetarische Gerichte. 

Caro probiert auch gerne immer wieder neue Rezepte aus aller Welt aus und teilt ihre Erfahrungen mit uns. Neben deutschen und europäischen Rezepten gibt es auch Gerichte aus der asiatischen und orientalischen Küche zu entdecken. 

Ich kann dir nur empfehlen, es dir gemütlich zu machen und mal durch die Vielfalt an Rezepten bei Caro zu stöbern. Da wirst du mit Sicherheit fündig. Ich könnte mich allein schon bei den Waffelrezepten austoben…

Zimtschnecken Waffeln mit Blaubeeren und Blaubeer-Sahne

5 Noch mehr Waffel- und Zimtschnecken Rezepte

Natürlich habe ich hier auf dem Blog auch noch mehr Waffelrezepte:

Oder doch lieber herzhafte Waffeln?

Anstelle von Waffeln kann ich dir aber auch noch zwei weitere Zimtschnecken Rezepte anbieten, aber da kommen in den nächsten zwei bis drei Wochen auf jeden Fall noch welche dazu:

Zimtschnecken Waffeln mit Blaubeeren und Blaubeer-Sahne
Zimtschnecken Waffeln mit Blaubeeren und Blaubeer-Sahne

Auf jeden Fall wünsche ich dir jetzt erstmal viel Spaß beim Ausprobieren der leckeren Zimtschnecken Waffeln oder einer meiner anderen Leckereien und natürlich beim Stöbern durch Caros Küche. Und nicht vergessen: Selbstgemacht ist mehr als lecker!

Bis bald,
deine Kathrina

Wenn du meine Rezepte nachmachst, freue ich mich, wenn du mich in den Social Media markierst und den #kuechentraumundpurzelbaum nutzt.

Zimtschnecken Waffeln

Die etwas andere Waffel. Das perfekte Match für Waffel- und Zimtschneckenfreunde.

einfach
  • Vorbereitungszeit:
    15 Minuten
  • Ruhezeit:
    1 Stunden 30 Minuten
  • Backzeit:
    7 Minuten
  • Gesamtzeit:
    1 Stunden 52 Minuten

Zutaten

20 Stücke
Hefeteig
10 g frische Hefe
200 ml Milch lauwarm
80 g Butter
70 g Zucker
10 g Vanillezucker
1 Ei
1 Prise Salz
550 g Mehl
Füllung
ca. 40 g Butter flüssig
50 g Zucker
2 EL Zimt
Außerdem nach Belieben
Blaubeersahne
Blaubeeren
Puderzucker

Utensilien

  • Waffeleisen für belgische Waffeln

Zubereitung

  1. Butter zerlassen und mit der Milch vermischen. Zusammen mit den restlichen Zutaten zu einem Teig verkneten.
  2. Abgedeckt ca. 90 Minuten ruhen lassen.
  3. Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einem ca. 3 – 5 mm dicken Rechteck ausrollen.
  4. Rechteck mit der flüssigen Butter bestreichen und den Zimt und Zucker gleichmäßig darauf verteilen.
  5. Die Teigplatte von der langen Seite her aufrollen und in ca. 1,5 – 2 cm dicke Scheiben schneiden.
  6. Das Waffeleisen vorheizen und die Zimtschnecken Waffeln darin goldbraun backen.

Wie findest du das Rezept?

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Du hast das Rezept ausprobiert?

Dann verlinke @kuechentraumundpurzelbaum auf Instagram oder nutze den Hashtag #kuechentraumundpurzelbaum.

Die mit * gekennzeichneten Links sind Affiliate-/Werbe-Links. Für dich entstehen dadurch keine Mehrkosten, aber ich bekomme eine kleine Provision.

Inspiration für ein weiteres Rezept

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

  1. Caro

    Liebe Kathrina,
    oooh, die sehen so toll aus! Ganz lieben Dank fürs Nachbacken – die Idee mit der Blaubeersahne gefällt mir besonders gut! Da könnte ich doch eigentlich auch mal wieder …

    Liebe Grüße
    Caro

Schreibe einen Kommentar