You are currently viewing Buchteln mit Streuseln

Buchteln mit Streuseln

Teile den Beitrag als Erstes!

Hast du schon einmal Buchteln mit Streuseln gegessen? Nicht? Dann solltest du das unbedingt nachholen, denn die knusprigen Streusel verleihen den fluffigen Buchteln das gewisse Etwas.

[Werbung|Bloggerverlinkung] Es ist wieder Zeit für ein neues Kochtopf-Blogevent. Dieses Mal ist Karin von Wallygusto die Gastgeberin bei der lieben Zorra vom Kochtopf. Als Motto hat sie sich „Streusel & Crumble“ ausgesucht. Ich mag beides sehr gerne. Crumble sind einfach super schnell gemacht, wenn mal spontan Besuch vor der Tür steht. Dieses Mal habe ich mich aber für leckere Buchteln mit Streuseln entschieden.

Buchteln mit Streuseln in der Form vor dem Backen.

2 Was sind Buchteln?

Vor fast 3 Jahren haben wir beim von Zorra organisierten Synchronbacken schon einmal Buchteln gebacken. In diesem Zuge habe ich die Herkunft der Buchteln schon ein bisschen beleuchtet. Hier nur noch eine kurze Erklärung:

Buchteln werden auch als Rohrnudeln, Wuchteln oder Ofennudeln bezeichnet. Dabei handelt es sich um süße – wahlweise gefüllte oder ungefüllte – Teilchen aus Hefeteig. Sie werden im Backofen gebacken.

Da wir noch ein Glas Kirschen offen hatten, habe ich meine heutigen Buchteln im Schwarzwälder Kirsch Stil gefüllt: mit Sauerkirschen, Kirschmarmelade und Schokostückchen. Getoppt werden sie mit knusprigen Streuseln. Du kannst die Sauerkirschen natürlich auch weglassen und nur Marmelade und Schokostückchen verwenden.

Buchteln mit Streuseln in der Form gebacken auf einem Brett.

3 Rezept Buchteln mit Streuseln

Zutaten

TEIG
185 gDinkelmehl Typ 630
7 gfrische Hefe
30 gRohrohrzucker
10 gVanillezucker
1Ei
1Prise Salz
50 gButter
35 gMilch
FÜLLUNG
2 ELKirschmarmelade
1 ELSchokostückchen
6Sauerkirschen
STREUSEL
60 gButter
75 gDinkelmehl Typ 630
50 gRohrohrzucker
etwas Vanille
AUSSERDEM
Butter zum Einfetten der Form
Etwas Milch zum Bestreichen
Puderzucker zum Bestäuben

Utensilien

1 ofenfeste Auflaufform

Buchteln mit Streuseln in der Form, eine Rohrnudeln im Hintergrund auf einem Teller.

Zubereitung

  1. Butter schmelzen, etwas abkühlen lassen und mit der Milch vermischen.
  2. Dinkelmehl, Salz, Zucker, Vanillezucker und Hefe zusammen mit dem Ei in die Schüssel der Küchenmaschine geben. Die Butter-Milch-Mischung hinzufügen und zu einem glatten Teig verkneten.
  3. In eine leicht geölte Schüssel füllen und ca. 2 Stunden bei Raumtemperatur gehen lassen. Der Teig sollte sich verdoppelt haben.
  4. In der Zwischenzeit die Kirschen in Stücke schneiden und mit der Marmelade und den Schokostückchen vermischen.
  5. Die Auflaufform mit Butter einfetten.
  6. Für die Streusel die Butter mit Mehl, Zucker und Vanille vermengen und zu Streuseln verkneten. Bis zur Verwendung in den Kühlschrank stellen.
  7. Den Teig auf eine mit Mehl bestäubte Arbeitsfläche geben und nochmals kurz durchkneten. Den Teig in 6 Stücke teilen, diese jeweils etwas flach drücken und einen EL Füllung daraufgeben. Zu Kugeln formen. Darauf achten, dass die Kugeln ordentlich verschlossen sind, damit keine Füllung ausläuft.
  8. Mit dem Schluss nach unten in die gefettete Form setzen, mit Milch bestreichen und die Streusel darauf verteilen.
  9. Nochmals abgedeckt ca. 30 Minuten gehen lassen. In der Zwischenzeit den Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  10. Die Buchteln im vorgeheizten Backofen ca. 40-45 Minuten backen.
  11. Aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen. Nach Belieben mit Puderzucker bestäuben.

4 Anmerkungen zum Rezept

Dazu schmeckt geschlagene Sahne und/oder Vanilleeis.

Buchtel auf einem Teller auseinandergebrochen.

Natürlich habe ich auch noch weitere Streuselrezepte hier auf dem Blog:

Jetzt wünsche ich dir erst einmal viel Spaß beim Ausprobieren der Buchteln mit Streuseln oder einer meiner anderen Leckereien und nicht vergessen: Selbstgemacht ist mehr als lecker!

Bis bald,
deine Kathrina

Wenn du meine Rezepte nachmachst, freue ich mich, wenn du mich in den Social Media markierst und den #kuechentraumundpurzelbaum nutzt.

Buchteln mit Streuseln

Fluffiger Hefeteig mit Kirschfüllung und knusprigen Streuseln.

einfach
  • Vorbereitungszeit:
    20 Minuten
  • Ruhezeit:
    2 Stunden 30 Minuten
  • Backzeit:
    45 Minuten
  • Gesamtzeit:
    3 Stunden 35 Minuten

Zutaten

6 Stück
Teig
185 gDinkelmehl Typ 630
7 gfrische Hefe
30 gRohrohrzucker
10 gVanillezucker
1Ei
1Prise Salz
50 gButter
35 gMilch
Füllung
2 ELKirschmarmelade
1 ELSchokostückchen
6Sauerkirschen
Streusel
60 gButter
75 gDinkelmehl Typ 630
50 gRohrohrzucker
etwas Vanille
Außerdem
Butter zum Einfetten der Form
Etwas Milch zum Bestreichen
Puderzucker zum Bestäuben

Utensilien

  • 1 ofenfeste Auflaufform

Zubereitung

  1. Butter schmelzen, etwas abkühlen lassen und mit der Milch vermischen.
  2. Dinkelmehl, Salz, Zucker, Vanillezucker und Hefe zusammen mit dem Ei in die Schüssel der Küchenmaschine geben. Die Butter-Milch-Mischung hinzufügen und zu einem glatten Teig verkneten.
  3. In eine leicht geölte Schüssel füllen und ca. 2 Stunden bei Raumtemperatur gehen lassen. Der Teig sollte sich verdoppelt haben.
  4. In der Zwischenzeit die Kirschen in Stücke schneiden und mit der Marmelade und den Schokostückchen vermischen.
  5. Die Auflaufform mit Butter einfetten.
  6. Für die Streusel die Butter mit Mehl, Zucker und Vanille vermengen und zu Streuseln verkneten. Bis zur Verwendung in den Kühlschrank stellen.
  7. Den Teig auf eine mit Mehl bestäubte Arbeitsfläche geben und nochmals kurz durchkneten. Den Teig in 6 Stücke teilen, diese jeweils etwas flach drücken und einen EL Füllung daraufgeben. Zu Kugeln formen. Darauf achten, dass die Kugeln ordentlich verschlossen sind, damit keine Füllung ausläuft.
  8. Mit dem Schluss nach unten in die gefettete Form setzen, mit Milch bestreichen und die Streusel darauf verteilen.
  9. Nochmals abgedeckt ca. 30 Minuten gehen lassen. In der Zwischenzeit den Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  10. Die Buchteln im vorgeheizten Backofen ca. 40-45 Minuten backen.
  11. Aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen. Nach Belieben mit Puderzucker bestäuben.

Notizen

Dazu schmeckt geschlagene Sahne und/oder Vanilleeis.

Wie findest du das Rezept?

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Du hast das Rezept ausprobiert?

Dann verlinke @kuechentraumundpurzelbaum auf Instagram oder nutze den Hashtag #kuechentraumundpurzelbaum.

Dieser Beitrag hat 6 Kommentare

  1. Karin

    Buchteln mit Streuseln? Dass klingt toll, liebe Kathrina!
    Vielen Dank fürs Mitmachen!

  2. Boah Kathrina, deine Buchteln enthalten alles was ich mag. Steusel und dann auch noch Schwarzwälder Kirsch-Füllung. Mir tropft der Zahn!

Schreibe einen Kommentar