Karotten Brötchen zu Ostern

Karotten Brötchen zu Ostern

[Werbung|Bloggernennung] Heute ist der erste Freitag im April und es ist wieder Zeit für das Bloggerprojekt „Saisonal is(s)t besser“ der lieben Ina von What Ina loves. Während wir beim Gemüse eine ziemlich große Auswahl haben, beschränkt sie sich beim Obst immer noch auf Äpfel. In diesem Monat habe ich mich – passend zum kommenden Osterfest – für ein Rezept mit Karotten entschieden: Karotten Brötchen in Hasenform.

An dieser Stelle ganz herzlichen Dank an die liebe Katrin von Fernwehküche, die für jeden Monat einen tollen Saisonkalender erstellt hat.

Bloggerprojekt Saisonal is(s)t besser
Saisonkalender April

Die Karotte

Allgemeines

Die Karotte, auch bekannt als Möhre, Mohrrübe oder gelbe Rübe ist eine Gemüsepflanze und gehört zur Familie der Doldenblütler. Von der Pflanze werden hauptsächlich die Pfahlwurzeln verwendet. Wobei man auch aus dem Grün beispielsweise leckeres Pesto herstellen kann.

Anbau

Der Anbau von Karotten funktioniert im Garten ganz gut. Möhren bevorzugen sandigen Boden oder sandige Lehmböden.

Wir haben auch schon häufiger Karotten im Garten angebaut, meistens mit Erfolg. Im letzten Jahr war es allerdings etwas durchwachsen. Wir konnten zwar ordentlich Karotten ernten, allerdings waren die rund wie Radieschen. Wir konnten uns nicht wirklich erklären, was da passiert ist und welche „Krankheit“ dazu geführt hat. Bis ich vor ein paar Tagen mein altes Saatgut durchgeschaut habe und mir die Packung mit dem Karottensamen aus dem letzten Jahr wieder in die Hände gefallen ist. Danach war mir alles klar. Es war eine Sorte für den Balkonkasten, die tatsächlich runde Wurzeln bildet und keine lange.

Probiert doch diese einfachen Karotten Brötchen mal aus. Sie kommen mit wenig Hefe aus, sind absolut gelingsicher und schmecken nicht nur zu Ostern gut. Durch ihre lustige Hasenform begeistern sie große und kleine Kindern. Küchentraum & Purzelbaum | #brötchen | #karotten | #ostern

Inhaltsstoffe

Besonders hervorzuheben im Bezug auf die Inhaltsstoffe ist der Carotingehalt, dem die Karotten auch ihre orangene Farbe verdanken. Carotin kommt sowohl als Alpha- und Beta-Carotin vor, wobei das Beta-Carotin eine Vorstufe des Vitamin As ist. Je nach Sorte variiert der Carotingehalt zwischen 5 und 30 mg pro 100 g Karottengemüse.

Zudem sind Karotten reich an Vitaminen (B, C & E) und Mineralstoffen wie zum Beispiel Kalium, Phosphor, Kalzium und Magnesium.

Verzehr

Karotten können roh und gekocht verzehrt werden. Wobei der Körper das Carotin aus dem Gemüse nur in Verbindung mit etwas Fett aufnehmen kann. 

Wegen ihrer vielen gesunden Inhaltsstoffe sind sie vor allem bei der Ernährung von Kleinkindern und Babys beliebt.

Ihr findet hier auf dem Blog übrigens auch noch weitere Karottenrezepte:

Probiert doch diese einfachen Karotten Brötchen mal aus. Sie kommen mit wenig Hefe aus, sind absolut gelingsicher und schmecken nicht nur zu Ostern gut. Durch ihre lustige Hasenform begeistern sie große und kleine Kindern. Küchentraum & Purzelbaum | #brötchen | #karotten | #ostern

Rezept

Probiert doch diese einfachen Karotten Brötchen mal aus. Sie kommen mit wenig Hefe aus, sind absolut gelingsicher und schmecken nicht nur zu Ostern gut. Durch ihre lustige Hasenform begeistern sie große und kleine Kindern. Küchentraum & Purzelbaum | #brötchen | #karotten | #ostern
5 von 3 Bewertungen

Karotten Brötchen in Hasenform

Vorbereitungszeit 2 Stunden
Zubereitungszeit 20 Minuten
Ruhezeit 1 Stunde 30 Minuten
Arbeitszeit 3 Stunden 50 Minuten
Gericht: Breakfast, Frühstück
Keyword: Brötchen, Dinkel, Karotten, Saisonal kochen
Portionen: 11 Stück

Zutaten

Kochstück

  • 100 g Dinkelvollkornmehl
  • 200 ml kochendes Wasser
  • 11 g Salz

Hauptteig

  • Kochstück
  • 300 g Dinkelmehl Typ 630
  • 100 g Dinkelmehl Typ 1050
  • 100 g Quark
  • 1 Karotte fein geraspelt
  • 5 g Butter
  • 8 g frische Hefe
  • 2,5 g Ahornsirup
  • 75 g Wasser

Außerdem

  • etwas Roggenmehl

Anleitungen

Kochstück

  • Aus Mehl, Wasser und Salz eine Art Mehlpudding kochen. Mindestens 2 Stunden auskühlen lassen. Besser am Vortag kochen und über Nacht abgedeckt in den Kühlschrank stellen.

Hauptteig

  • Alle Zutaten bis auf Karotten und Wasser in die Küchenmaschine geben und auf langsamer Stufe verkneten. Nach und nach das Wasser dazugeben. Am Ende die Karotten unterlaufen lassen. Wenn der Teig zu trocken ist, etwas Wasser zugeben.
    Tipp
    Nicht das ganze Wasser auf einmal in den Teig schütten, lieber noch etwas zurückbehalten. Es ist besser Wasser nachzuschütten als Mehl.
  • Teig in eine geölte Schüssel geben und abgedeckt ca. 60 Minuten ruhen lassen.
  • Teig in 12 Teile teilen. Diese kurz zu einem länglichen Stück formen, nochmals etwas entspannen lassen.
  • Aus 1 Stück 11 kleine Kugeln formen für die Hasenschwänze.
    Die Stücke zu dünnen Rollen formen und Hasen daraus schlingen. Eine Kugel als Schwanz daraufsetzen. Hasen auf Backpapier setzen.
  • Abgedeckt ca. 30 Minuten gehen lassen.
  • Backofen auf 240°C Ober-/Unterhitze vorheizen (Blech im Ofen). Hasen auf das Blech ziehen, dampfen. Nach ca. 8 Minuten Hitze auf 220°C reduzieren und Hasen weitere 10 fertig backen.
    Zeiten können je nach Backofen variieren.

Probiert doch diese einfachen Karotten Brötchen mal aus. Sie kommen mit wenig Hefe aus, sind absolut gelingsicher und schmecken nicht nur zu Ostern gut. Durch ihre lustige Hasenform begeistern sie große und kleine Kindern. Küchentraum & Purzelbaum | #brötchen | #karotten | #ostern

Du möchtest auch ein Teil des Blogevents sein und dein saisonales Rezept mit uns teilen? Dann trag dich einfach in die Linkliste ein und/oder teile deine Kreation auf Instagram unter dem #saisonalisstbesser. Vergiss nicht, mich in deinem Bild zu verlinken @kuechentraumundpurzelbaum.

You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter

Übrigens schmecken die Karotten Brötchen nicht nur an Ostern super gut.

Viel Spaß beim Ausprobieren und denkt daran, saisonal kochen ist mehr als lecker.

Bleibt gesund und bis bald,
eure Kathrina

Beitrag teilen

Dieser Beitrag hat 9 Kommentare

  1. Katrin

    5 stars
    Was für süße Osterhäschen und das Rezept ist einfach total toll ❤
    Wird sofort abgespeichert und ganz bald ausprobiert!

    Liebe Grüße,
    Katrin

    1. Danke dir, du Liebe. Das freut mich sehr. Sag mir auf jeden Fall, wie sie dir geschmeckt haben…

  2. Frances

    5 stars
    Die sehen ganz bezaubernd aus 🙂 Ich liebe Möhren und backe sehr gern mit ihnen.

    Liebe Grüße, Frances

  3. Alexandra

    5 stars
    Hallo Kathrina,
    was für schöne kleine Häschen du uns hier mitgebracht hast für die Runde Saisonal is(s)t besser.
    Versuche momentan auch so viel wie möglich selbst zu backen, daher ist das Rezept gespeichert und wird es bestimmt als Semmeln auf dem Frühstückstisch geben.
    Danke,
    Alexandra

Schreibe einen Kommentar