Karottenmuffins für den Osterbrunch

Karottenmuffins für den Osterbrunch

Teile den Beitrag als Erstes!

Diese saftigen Karottenmuffins oder Rüblimuffins mit Nüssen schmecken nicht nur zu Ostern super lecker. Probiert sie einfach mal aus.

Heute zeige ich euch unseren österlich gedeckten Tisch und verrate euch noch ein Rezept für diese saftigen Karottenmuffins. Aber keine Sorge, die schmecken nicht nur an Ostern super!

Diese saftigen Karottenmuffins oder Rüblimuffins mit Nüssen schmecken nicht nur an Ostern super. Sie sind super schnell gemacht und unheimlich lecker. Küchentraum & Purzelbaum

2 Rezept Karottenmuffins

Zutaten

TEIG
100 ggeraspelte Karotten
125 gweiche Butter
2Eier
75 gZucker
2Päckchen Vanillezucker
100 gDinkelmehl (Typ 630)
100 ggemahlene Nüsse
8 gWeinsteinpulver 
DEKO
Puderzucker
Zitronensaft
Marzipanmöhrchen
Diese saftigen Karottenmuffins oder Rüblimuffins mit Nüssen schmecken nicht nur an Ostern super. Sie sind super schnell gemacht und unheimlich lecker. Küchentraum & Purzelbaum

Zubereitung

  1. Butter in einem Topf schmelzen.
  2. Die übrigen in eine Schüssel geben und gut vermischen.
  3. Butter unterrühren, dass alles gerade vermischt ist.
  4. Den Teig auf 10 Muffinförmchen verteilen.
  5. Im vorgeheizten Backofen bei 175° Grad 20-25 Minuten backen. Stäbchenprobe machen. 
  6. Aus Puderzucker und Zitronensaft einen Zuckerguss anrühren und die ausgekühlten Muffins damit überziehen. Mit Marzipankarotten verzieren.

3 Anmerkungen zum Rezept

Ihr könnt die Muffins dekorieren wie ihr Lust und Laune habt. Ich habe sie mit Marzipanmöhrchen und Zuckerguss verziert. Natürlich passen auch Zuckereier oder Zuckerstreusel super.

Am besten schmecken die Rüblimuffins wenn sie schön durchgezogen sind. Also nach ca. 2 Tagen.

Diese saftigen Karottenmuffins oder Rüblimuffins mit Nüssen schmecken nicht nur an Ostern super. Sie sind super schnell gemacht und unheimlich lecker. Küchentraum & Purzelbaum

4 Weitere Rezeptideen für den Osterbrunch

Sucht ihr noch weitere Ideen für den Osterbrunch?

Auch bei meinen Bloggerkolleginnen gibt es österliche Leckereien:

Und natürlich gab es bei uns nicht nur diese leckeren Muffins, sondern auch frisch gebackene Brötchen und Croissants, Rührei mit Krabben, frühlingshaften Brotaufstrich, eine gewickelte Ostertorte, und vieles mehr.

Osterbrunch

Jetzt wünsche ich euch erst einmal viel Spaß beim Ausprobieren der leckeren Karottenmuffins und nicht vergessen: Selbstgemacht ist mehr als lecker!

Ich wünsche euch noch schöne Ostern und bis bald,
eure Kathrina

Wenn ihr meine Rezepte nachmacht, freue ich mich, wenn ihr mich in den Social Media markiert und den #kochenmitkuechentraumundpurzelbaum nutzt.

Saftige Karottenmuffins

Leckere und super saftige Rüblimuffins mit Nüssen. Schmecken gut durchgezogen am Besten.

einfach

  • Vorbereitungszeit:
    10 Minuten
  • Backzeit:
    20 Minuten
  • Gesamtzeit:
    30 Minuten

Zutaten

10 Stück
Teig
100 ggeraspelte Karotten
125 gweiche Butter
2Eier
75 gZucker
2Päckchen Vanillezucker
100 gDinkelmehl (Typ 630)
100 ggemahlene Nüsse
8 gWeinsteinpulver 
Deko
Puderzucker
Zitronensaft
Marzipanmöhrchen

Utensilien

  • Muffinblech oder Muffinförmchen

Zubereitung

  1. Butter in einem Topf schmelzen.
  2. Die übrigen in eine Schüssel geben und gut vermischen.
  3. Butter unterrühren, dass alles gerade vermischt ist.
  4. Den Teig auf 10 Muffinförmchen verteilen.
  5. Im vorgeheizten Backofen bei 175° Grad 20-25 Minuten backen. Stäbchenprobe machen. 
  6. Aus Puderzucker und Zitronensaft einen Zuckerguss anrühren und die ausgekühlten Muffins damit überziehen. Mit Marzipankarotten verzieren.

Notizen

Ihr könnt die Muffins dekorieren wie ihr Lust und Laune habt. Ich habe sie mit Marzipanmöhrchen und Zuckerguss verziert. Natürlich passen auch Zuckereier oder Zuckerstreusel super.

Am besten schmecken die Rüblimuffins wenn sie schön durchgezogen sind. Also nach ca. 2 Tagen.


Wie findest du das Rezept?

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Dieser Beitrag hat 3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar