You are currently viewing Leoparden Kekse für die Dschungelparty

Leoparden Kekse für die Dschungelparty

Teile den Beitrag als Erstes!

Du bist auf der Suche nach passenden Ideen für den Kindergeburtstag? Da kann ich dir auf jeden Fall helfen. Probier doch unbedingt mal meine Leoparden Kekse aus. Die schmecken garantiert großen und kleinen Geburtstagskindern…

Es ist mal wieder soweit, der nächste Kindergeburtstag steht an. Du suchst noch eine passende Idee oder dein Kind hat sich einen Dschungelgeburtstag gewünscht und weißt nicht, wo anfangen? Kein Problem, da kann ich dir auf jeden Fall helfen. Auf jeden Fall solltest du hierfür mal meine Leoparden Kekse ausprobieren. Kekse kommen immer gut an und diese sehen auch noch besonders raffiniert aus und sind schnell gemacht. Glaubst du nicht? Ich zeige dir Schritt für Schritt, wie die Kekse gemacht werden. Du kannst mir glauben, das ist wirklich super easy. Das große Küchenträumchen hat mich tatkräftig bei der Herstellung unterstützt, die Herstellung ist also kindererprobt.

Leoparden Kekse – Schritt für Schritt Anleitung

Leoparden Kekse - Zubereitung Schritt für Schritt

Den dunklen Teig zu einem Rechteck ausrollen. Den hellbraunen Teig zu einer Rolle formen und im dunklen Teig einwickeln. Nochmals kühlen.

Leoparden Kekse - Zubereitung Schritt für Schritt

Den hellen Teig aus dem Kühlschrank nehmen und auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ca. 0,3 cm dick ausrollen.

Nun die gekühlte Rolle in dünne Scheiben schneiden und diese auf dem hellen Teig verteilen.

Leoparden Kekse - Zubereitung Schritt für Schritt

Anschließend vorsichtig mit dem Nudelholz darüber rollen. Dadurch verteilt sich der dunkle Teig.

Leoparden Kekse - Zubereitung Schritt für Schritt

Am Ende sollte der Teig wieder 0,3 cm dick sein.

Leoparden Kekse - Zubereitung Schritt für Schritt

Mit einem runden Keksausstecher oder Glas Kreise ausstechen.

Leoparden Kekse - Zubereitung Schritt für Schritt

Auf ein Blech mit Backpapier legen.

Die Leoparden Kekse im vorgeheizten Backofen bei 180°C Ober-/Unterhitze ca. 10-12 Minuten backen. 

Rezept Leoparden Kekse

Zutaten

KEKSTEIG
250 gDinkelmehl Typ 630
3 gWeinsteinbackpulver
1Prise Salz
65 gPuderzucker
1Ei
60 gweiche Butter
AUSSERDEM
5 gKakaopulver
5 gschwarzes Kakaopulver

Utensilien

  • Nudelholz
  • runder Ausstecher ca. 4 cm Durchmesser
Leoparden Kekse gebacken für die Dschungelparty

Zubereitung

  1. Alle Zutaten bis auf das Kakaopulver zu einem glatten Teig verkneten.
  2. Ca. 2/3 des Teiges zu einer Kugel formen und in ein Bienenwachstuch wickeln und mindestens für 2 Stunden in den Kühlschrank legen.
  3. Das übrige Drittel noch mal teilen. Zu einer Hälfte ca. 5 g Kakaopulver geben und so lange kneten, bis die Masse eine einheitliche, hellbraune Farbe hat. Unter die andere Hälfte das schwarze Kakaopulver kneten. Beide Schokosteige ebenfalls in ein Bienenwachstuch wickeln und kühlen.
  4. Nach der Kühlzeit die braunen Teige aus dem Kühlschrank nehmen, der helle Teig darf noch im Kühlschrank bleiben.
  5. Nun werden die Leopardenflecken vorbereitet. Hierfür den dunklen Teig zu einem Rechteck ausrollen. Den hellbraunen Teig zu einer Rolle formen und im dunklen Teig einwickeln. In ein Bienenwachstuch wickeln und nochmals kurz in den Kühlschrank legen.
  6. Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  7. Den hellen Teig aus dem Kühlschrank nehmen und auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ca. 0,3 cm dick ausrollen.
  8. Nun die gekühlte Rolle in dünne Scheiben schneiden und diese auf dem hellen Teig verteilen.
  9. Anschließend vorsichtig mit dem Nudelholz darüber rollen. Dadurch verteilt sich der dunkle Teig. Am Ende sollte der Teig wieder 0,3 cm dick sein.
  10. Mit einem runden Keksausstecher oder Glas Kreise ausstechen und diese auf ein Blech mit Backpapier legen.
  11. Die Leoparden Kekse im vorgeheizten Backofen bei 180°C Ober-/Unterhitze ca. 10-12 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
Leoparden Kekse gebacken für die Dschungelparty

Anmerkungen zum Rezept Leoparden Kekse

Wenn du kein schwarzes Kakaopulver hast und dir auch für dieses eine Mal keines kaufen möchtest, kannst du einfach das übrige Drittel komplett mit normalem Kakaopulver einfärben und dann nochmal die Hälfte dieses Teiges mit Kakaopulver färben.

Aus den Teigresten kannst du tolle marmorierte Kekse backen.

Leoparden Kekse gebacken für die Dschungelparty

Dschungelparty – Welcome to the jungle

Das kleine Küchenträumchen wünscht sich in diesem Jahr eine Dschungelparty. Eine Safariparty hatten wir ja schon mal, jetzt ist also Dschungel dran. Als Einladungen gab es diese lustigen Affen, die sie auch selbst gebastelt hat. Hier geht es zur Vorlage.

Einladungen und Deko für die Dschungelparty

Für die Deko haben wir dann auch noch Papageien gebastelt. Außerdem gibt es viele Luftballons, Lianen und Blätter. Dazwischen sind weitere Vögel und Affen verteilt. Zwei Schlangen haben sich auch noch dazwischen geschlichen…

Einladungen und Deko für die Dschungelparty
Einladungen und Deko für die Dschungelparty

Die Spiele für den Kindergeburtstag und was es neben den Leoparden Keksen noch gibt, wird noch nicht verraten – nur schon mal so viel: es wird eine Dschungelolympiade geben.

Neben den weiter oben genannten Partys hatten wir noch weitere Mottos, die aber noch nicht verbloggt sind:

Im letzten Jahr hatten wir sage und schreibe drei Pferdegeburtstage. Und alle waren unterschiedlich.  Die beiden Küchenträumchen und ich haben unsere Pferdeverrücktheit richtig ausgelebt. Für mich war es die erste Motto-Geburtstagsfeier als Erwachsene, organisiert von meinen beiden Mädels und meiner Mama. Da könnte ich mich durchaus dran gewöhnen.

Außerdem haben wir schon einen Krokodil- und einen Flamingogeburtstag gefeiert während Corona Aber die Partys sind noch gar nicht verbloggt…

Jetzt wünsche ich dir erst einmal viel Spaß beim Ausprobieren der Leoparden Kekse oder einer meiner anderen Leckereien und nicht vergessen: Selbstgemacht ist mehr als lecker!

Bis bald,
deine Kathrina

Wenn du meine Rezepte nachmachst, freue ich mich, wenn du mich in den Social Media markierst und den #kuechentraumundpurzelbaum nutzt.

Hier geht es zu meinen Ideen für den perfekten Kindergeburtstag.

 

Leoparden Kekse

Raffinierte Kekse mit Leopardenmuster

mittel
  • Vorbereitungszeit:
    15 Minuten
  • Ruhezeit:
    2 Stunden 30 Minuten
  • Backzeit:
    12 Minuten
  • Gesamtzeit:
    2 Stunden 57 Minuten

Zutaten

30 Stücke
Keksteig
250 g Dinkelmehl Typ 630
3 g Weinsteinbackpulver
1 Prise Salz
65 g Puderzucker
1 Ei
60 g weiche Butter
Außerdem
5 g Kakaopulver
5 g schwarzes Kakaopulver

Utensilien

  • Nudelholz
  • runder Ausstecher ca. 4 cm Durchmesser

Zubereitung

  1. Alle Zutaten bis auf das Kakaopulver zu einem glatten Teig verkneten.
  2. Ca. 2/3 des Teiges zu einer Kugel formen und in ein Bienenwachstuch wickeln und mindestens für 2 Stunden in den Kühlschrank legen.
  3. Das übrige Drittel noch mal teilen. Zu einer Hälfte ca. 5 g Kakaopulver geben und so lange kneten, bis die Masse eine einheitliche, hellbraune Farbe hat. Unter die andere Hälfte das schwarze Kakaopulver kneten. Beide Schokosteige ebenfalls in ein Bienenwachstuch wickeln und kühlen.
  4. Nach der Kühlzeit die braunen Teige aus dem Kühlschrank nehmen, der helle Teig darf noch im Kühlschrank bleiben.
  5. Nun werden die Leopardenflecken vorbereitet. Hierfür den dunklen Teig zu einem Rechteck ausrollen. Den hellbraunen Teig zu einer Rolle formen und im dunklen Teig einwickeln. In ein Bienenwachstuch wickeln und nochmals kurz in den Kühlschrank legen.
  6. Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  7. Den hellen Teig aus dem Kühlschrank nehmen und auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ca. 0,3 cm dick ausrollen.
  8. Nun die gekühlte Rolle in dünne Scheiben schneiden und diese auf dem hellen Teig verteilen.
  9. Anschließend vorsichtig mit dem Nudelholz darüber rollen. Dadurch verteilt sich der dunkle Teig. Am Ende sollte der Teig wieder 0,3 cm dick sein.
  10. Mit einem runden Keksausstecher oder Glas Kreise ausstechen und diese auf ein Blech mit Backpapier legen.
  11. Die Leoparden Kekse im vorgeheizten Backofen bei 180°C Ober-/Unterhitze ca. 10-12 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Wie findest du das Rezept?

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Du hast das Rezept ausprobiert?

Dann verlinke @kuechentraumundpurzelbaum auf Instagram oder nutze den Hashtag #kuechentraumundpurzelbaum.

Schreibe einen Kommentar