Mini Gugelhupf mit Vanille

Mini Gugelhupf mit Vanille

Teile den Beitrag als Erstes!

Die neue Runde von „Koch mein Rezept“ hat mich zu Stphanie von Happy Mood Food geführt. Von ihrem Blog habe ich euch diese leckeren veganen Vanille Mini Gugelhupf mitgebracht.

[enthält Werbung|Bloggernennung] Und auch im Oktober/November gibt es eine neue Runde von „Koch mein Rezept“ von Volker mampft. Beim letzten Mal habe ich den Brombeer Streusel Kuchen von Gabi von USA Kulinarisch gebacken, diese Runde wurde mir der Blog Happy Mood Food von Stephanie zugelost. Als erstes ist mir der vegane Vanille Mini Gugelhupf ins Auge gefallen und den bzw. in meinem Fall die habe ich dann auch gebacken.

Veganer Mini Gugelhupf mit Schokoglasur

2 Happy Mood Food

Wörtlich übersetzt heißt das Essen für eine fröhliche Stimmung. Was das mit Stephanies Blog zu tun hat, schauen wir uns jetzt mal an.

2.1 Das ist Stephanie

Hauptberuflich ist die liebe Stephanie Flugbegleiterin, mit großer Begeisterung zum Kochen. Sie ist quasi mit dem Kochlöffel im Mund aufgewachsen. Mittlerweile hat sie noch eine Ausbildung zur ayurvedischen Ernährungsberaterin gemacht und lebt auf ihrem Blog ihre Leidenschaft für gesunde, vegane, rohköstliche und ayurvedische Küche aus.

2.2 Stephanies Blog

Hier dreht sich – wer hätte es gedacht – alles ums Essen UND ums Glücklich sein. Und um die Verbindung von beidem. Die richtigen Lebensmittel richtig eingesetzt haben nämlich einen nicht unwesentlichen Einfluss auf unsere seelische und körperliche Gesundheit. Und genau damit befasst sich Stephanie. Nicht einfach nur aus Spaß an der Freude, sondern weil sie auch am eigenen Leib erfahren hat, welche Wirkung die Ernährung auf die Psyche hat und wie sich diese positiv beeinflussen lässt.

Neben tollen veganen Rezepten verrät Stephanie uns noch einige Ayurveda Basics. Das ein oder andere mache ich bereits, aber es gibt auch noch ein paar Dinge, die ich mit Sicherheit noch umsetzen werde.

2.3 Meine Version des Vanille Mini Gugelhupf

Anstelle einer Mischung aus Weizen- und Dinkelmehl habe ich den Teig nur mit Dinkelmehl zubereitet. Mangels Erythrit (und mir ist Sonntagmittag eingefallen, dass ich jetzt backen will) habe ich Rohrohrzucker verwendet und statt des Olivenöls habe ich ein neutrales Pflanzenöl verwendet.

Veganer Mini Gugelhupf mit Schokoglasur

3 Rezept Mini Gugelhupf mit Vanille

Zutaten

  • 100 g Dinkelmehl Typ 630
  • 8 g Weinsteinbackpulver
  • 50 g Rohrohrzucker
  • 50 g Apfelmus (ohne Zucker)
  • 15 g Neutrales Pflanzenöl (wer mag kann auch mildes Olivenöl verwenden)
  • 1 Prise Salz
  • Mark von einer Vanilleschote
  • 75 g Mineralwasser mit Kohlensäure

Außerdem

  • Zartbitterkuvertüre
Veganer Mini Gugelhupf mit Schokoglasur

Zubereitung

  1. Backofen auf 180°C vorheizen.
  2. In einer Schüssel Mehl, Weinsteinbackpulver und Zucker vermischen.
  3. In einer zweiten Schüssel Apfelmus, Öl, Salz und das ausgekratzte Mark der Vanilleschote mit einem Löffel verrühren.
  4. Mineralwasser zu den flüssigen Zutaten geben, nicht unterrühren! Mehlmix zu den nassen Zutaten geben und langsam unterheben bis alles grob vermischt ist.
  5. Teig in die Förmchen füllen.
  6. Die Mini Gugel ca. 15-20 Minuten backen. Stäbchenprobe machen. Auskühlen lassen und aus den Silikonformen nehmen.
  7. Die Zartbitterkuvertüre schmelzen und in jede saubere Mini Gugelhupfform ca. 2-3 EL Schokolade geben. Die Gugels hineindrücken und im Gefrierschrank kurz aushärten lassen. Aus den Formen lösen.

4 Anmerkungen zum Rezept

Ich kann mir gut vorstellen kann (gerade im Winter) ein aromatisiertes Öl zu verwenden, zum Beispiel mit Lebkuchengewürz, Orange oder Zitrone. Am Schluss habe ich meine Muffins noch mit einer Zartbitterglasur überzogen. Somit sind die Vanille Mini Gugelhupf immer noch vegan.

Wisst ihr übrigens, wie ihr eine tolle gleichmäßige Schokoglasur hinbekommt? Dafür braucht ihr eine passende Silikonform. Nun müsst ihr die Schokolade schmelzen und gebt ein paar Löffel in die Silikonform. Dann drückt ihr die Mini Gugelhupf in die Form und packt das ganze kurz in den Gefrierschrank. Wenn die Schokolade fest ist, könnt ihr sie super aus der Form lösen und werdet mit tollen gleichmäßig überzogenen Kuchen belohnt.

Veganer Mini Gugelhupf mit Schokoglasur

Ich gönne mir jetzt eine Tasse Ingwerwasser mit Kurkuma und gehe dann noch kurz in den Garten und suche mir ein paar Kräuter für einen leckeren ayurvedischen Kräutertee.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Ausprobieren dieser tollen veganen Mini Gugelhupf mit Vanille und nicht vergessen: Selbstgemacht ist mehr als lecker!

Bis bald,
eure Kathrina

Veganer Mini Gugelhupf mit Schokoglasur

Vanille Mini Gugelhupf – Vegan

Vorbereitungszeit 5 Min.
Zubereitungszeit 10 Min.
Backzeit ca. 20 Min.
Arbeitszeit 35 Min.
Gericht Kuchen
Portionen 6 kleine Gugels

Equipment

  • Silikonform für Mini Gugelhupf

Zutaten
  

  • 100 g Dinkelmehl Typ 630
  • 8 g Weinsteinbackpulver
  • 50 g Rohrohrzucker
  • 50 g Apfelmus (ohne Zucker)
  • 15 g Neutrales Pflanzenöl wer mag kann auch mildes Olivenöl verwenden
  • 1 Prise Salz
  • Mark von einer Vanilleschote
  • 75 g Mineralwasser mit Kohlensäure

Außerdem

  • Zartbitterkuvertüre

Anleitungen
 

  • Backofen auf 180°C vorheizen.
  • In einer Schüssel Mehl, Weinsteinbackpulver und Zucker vermischen.
  • In einer zweiten Schüssel Apfelmus, Öl, Salz und das ausgekratzte Mark der Vanilleschote mit einem Löffel verrühren.
  • Mineralwasser zu den flüssigen Zutaten geben, nicht unterrühren! Mehlmix zu den nassen Zutaten geben und langsam unterheben bis alles grob vermischt ist.
  • Teig in die Förmchen füllen.
  • Die Mini Gugel ca. 15-20 Minuten backen. Stäbchenprobe machen. Auskühlen lassen und aus den Silikonformen nehmen.
  • Die Zartbitterkuvertüre schmelzen und in jede saubere Mini Gugelhupfform ca. 2-3 EL Schokolade geben. Die Gugels hineindrücken und im Gefrierschrank kurz aushärten lassen. Aus den Formen lösen.
Keyword Gugelhupf, Koch mein Rezept, Kuchen, Vanille, Vegan

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Recipe Rating