Muffins mit weißer Schokolade

Muffins mit weißer Schokolade

Teile den Beitrag als Erstes!

Heute gibt es die nächste Geschenkidee für Foodies. Einen 3D Schokodrucker. Der ist perfekt zum Dekorieren der leckeren Muffins mit weißer Schokolade.

[enthält Werbung] Und weiter geht es mit den Geschenkideen für Foodies. Heute stelle ich euch den 3D Schokoladendrucker von mycusini vor. Damit könnt ihr individuelle Torten-/Kuchendeko ganz einfach selber machen. Aber dazu mehr. Ich habe euch einfache Muffins mit weißer Schokolade und einer Schneelandschaft mitgebracht. Da kommt doch direkt Winter- und Weihnachtsstimmung auf, oder?

Muffins mit weißer Schokolade, Frosting und Schokodekor

2 3D Schokodrucker

Ein 3D Drucker für Schokolade? Geht das denn? Ich würde sagen, schauen wir es uns doch einmal mal gemeinsam an…

2.1 Individuelle Tortendeko einfach selbst machen

Mit dem 3D Drucker könnt ihr ganz einfach schöne und individuelle Schokodekore selbst drucken. Ich konnte mir anfangs nicht so richtig vorstellen, wie das funktioniert, aber ich kann euch sagen, es klappt. Mit dem mycusini bekommt ihr einerseits viele verschiedene Designvorlagen die auch regelmäßig ergänzt werden. Aber ihr könnt auch eure eigenen Schriftzüge und Namen erstellen und auf das Gerät übertragen. Wer es kann oder ein CAD Programm hat, kann sogar auch seine eigenen Formen kreieren. Zugegeben, ich kann es nicht. Eigentlich wollte ich für meine weißen Schokomuffins auch noch Schlittschuhe. Also habe ich versucht einen zu zeichnen. Naja, mit der Maus ist das etwas schwierig und ich habe auch ziemlich wild gezeichnet. Mal hier einen Strich, mal da. Tja, was mir keiner gesagt hat war, dass der Drucker genauso druckt, wie ich zeichne. Das arme Ding ist von einer Seite zur anderen gefahren und ich habe den Druck schließlich abgebrochen. Aber wenn man da so richtig Ahnung von hat und die entsprechende Ausrüstung ist das schon eine feine Sache. Die individuellen Schriftzüge klappen aber wirklich super.

2.2 Bedienung

Die Bedienung ist ganz einfach. Über einen Drehknopf oben am Gerät wählt ihr zuerst eure Vorlage aus. Dann füllt ihr die Kartusche mit der mitgelieferten Schokoladenpatrone und folgt den Anweisungen des Gerätes. Der mycusini führt euch durch jeden Schritt. Ihr braucht anfangs um die richtige Schokoladenmenge einzustellen etwas Fingerspitzengefühl, aber da kommt ihr schnell dahinter und man kann die Menge auch vor jedem Druck immer wieder neu dosieren.

In der Kartusche bleibt am Ende doch noch einiges an Schokolade übrig. Die könnt ihr gut zwischen Backpapier ausrollen und ein paar kleine Herzchen/Sternchen etc. ausstechen.

Der Drucker lässt sich relativ leicht reinigen. Die Edelstahlteile können auch in die Spülmaschine. Das würde ich euch auch empfehlen, denn die Spitze der Kartusche muss wirklich absolut sauber sein, sonst wird das nix mit dem Drucken.

2.3 Mein Fazit

Bei uns kam der mycusini 3D Schokodrucker sehr gut an. Für die Kinder war das Drucken besser als Fernseh und sie haben sich ständig neue Formen gewünscht. Der Drucker ist kleiner als man erwartet, er ist sogar kleiner unsere Kaffeemaschine. Neben Schriftzügen und Symbolen etc. kann man auch Hohlformen für Pralinen erstellen. Das ist auch eine schöne Sache für Weihnachten. Von mycusini gibt es auch schon fertige Pralinenfüllungen in kleinen Portionsbeuteln. Die Schokoladenpatronen gibt es auch in verschiedenen Geschmacksrichtungen und Sorten:

  • Dunkle Schokolade
  • Dunkle Schokolade mit Kokos
  • Dunkle Schokolade mit Orange
  • Dunkle Schokolade mit Himbeere
  • Jetzt neu und passend zur Weihnachtszeit: dunkle Schokolade mit Spekulatius
  • Weiße Schokolade

Ich würde sagen, das ist ein Geschenk mit WOW-Effekt über das sich jeder Foodie mit Sicherheit freut und das Spaß für die ganze Familie bringt.

Muffins mit weißer Schokolade, Frosting und Schokodekor

3 Rezept Einfache Muffins mit weißer Schokolade

Zutaten

Teig

  • 2 Eier
  • 200 g Dinkelmehl Typ 630
  • 100 g Buttermilch
  • 1 Prise Salz
  • 80 g Rohrohrzucker
  • 20 g Vanillezucker
  • 100 g weiche Butter
  • 2 TL Weinsteinbackpulver
  • 20 g weiße Schokoladenstücke

Für das Frosting

  • 60 g Puderzucker
  • 60 g Kokosöl
Muffins mit weißer Schokolade, Frosting und Schokodekor

Zubereitung

Muffins

  1. Butter, Vanillezucker, Rohrohrzucker und Salz schaumig rühren.
  2. Die Eier einzeln unterrühren.
  3. Buttermilch hinzufügen.
  4. Weinsteinpulver, Schokostückchen und Mehl mischen und grob unterrühren.
  5. In das gefettete Muffinblech oder in Muffinförmchen füllen und im vorgeheizten Backofen bei 160°C Umluft ca. 20-25 Minuten backen.

Frosting

Puderzucker mit Kokosöl schaumig schlagen und bis zur Verwendung in den Kühlschrank stellen.

Deko

Das Frosting auf die ausgekühlten Muffins spritzen und mit winterlichen oder weihnachtlichen Schokofiguren aus dem mycusini® 3D-Schokodrucker verzieren.

4 Anmerkungen zum Rezept

Anstelle von Kokosöl und Puderzucker könnt ihr natürlich auch einfach Sahne steif schlagen oder ihr macht eine Buttercreme. Allerdings werden Sahne und Buttercreme nicht so schön weiß wie das Frosting.

Ihr könnt die Muffins auch noch einmal teilen und mit Marmelade füllen oder ihr macht ein Loch rein und füllt das mit Marmelade oder Schokocreme oder…

Wer noch einen etwas weihnachtlicheren Geschmack habe möchte, der kann auch etwas Lebkuchen- oder Spekulatiusgewürz in den Teig geben.

Muffins mit weißer Schokolade, Frosting und Schokodekor

Ihr mögt keine weiße Schokolade? Dann probiert doch mal eines der folgenden Rezepte:

Schnelle Schokomuffins
Kürbis Muffins
Saftige Birnenmuffins mit Streuseln
Johannisbeermuffins mit Baiser
Karottenmuffins

Ich wünsche euch viel Spaß beim Ausprobieren der Muffins mit weißer Schokolade und nicht vergessen: Selbstgemacht ist mehr als lecker!

Bis bald,
eure Kathrina

Muffins mit weißer Schokolade, Frosting und Schokodekor

Muffins mit weißer Schokolade

Vorbereitungszeit 5 Min.
Zubereitungszeit 10 Min.
Backzeit (ca) 20 Min.
Arbeitszeit 35 Min.
Gericht Muffins
Portionen 10 Stück (ca)

Equipment

  • Muffinförmchen/Muffinblech

Zutaten
  

Teig

  • 2 Eier
  • 200 g Dinkelmehl Typ 630
  • 100 g Buttermilch
  • 1 Prise Salz
  • 80 g Rohrohrzucker
  • 20 g Vanillezucker
  • 100 g weiche Butter
  • 2 TL Weinsteinbackpulver
  • 20 g weiße Schokoladenstücke

Für das Frosting

  • 60 g Puderzucker
  • 60 g Kokosöl

Anleitungen
 

Muffins

  • Butter, Vanillezucker, Rohrohrzucker und Salz schaumig rühren.
  • Die Eier einzeln unterrühren.
  • Buttermilch hinzufügen.
  • Weinsteinpulver, Schokostückchen und Mehl mischen und grob unterrühren.
  • In das gefettete Muffinblech oder in Muffinförmchen füllen und im vorgeheizten Backofen bei 160°C Umluft ca. 20-25 Minuten backen.

Frosting

  • Puderzucker mit Kokosöl schaumig schlagen und bis zur Verwendung in den Kühlschrank stellen.

Deko

  • Das Frosting auf die ausgekühlten Muffins spritzen und mit winterlichen oder weihnachtlichen Schokofiguren aus dem mycusini® 3D-Schokodrucker verzieren.
Keyword Muffins, veganes Frosting, weiße Schokolade

Schreibe einen Kommentar

Recipe Rating