You are currently viewing Schoko Kirsch Muffins

Schoko Kirsch Muffins

Teile den Beitrag als Erstes!

Muffins gehen schnell und schmecken jedem. Ich habe dir heute diese leckeren Schoko Kirsch Muffins von dem Blog Jahreszeitenküche mitgebracht. Außerdem stelle ich dir den Blog noch etwas näher vor.

[Werbung|Bloggerverlinkung] Heute heißt es wieder einmal „Koch mein Rezept“. Dieses schöne Blogevent hat Volker von Volker mampft ins Leben gerufen und es macht immer wieder Spaß, neue und auch bekannte Blogs näher zu entdecken, sich durch viele tolle Rezepte zu stöbern und die Geschichten hinter den Blog kennenzulernen. In dieser Runde durfte ich mich bei Inga von Jahreszeitenküche umsehen. Auch dieses Mal war es wieder schwer, sich für ein Rezept zu entscheiden. Meine Wahl ist schließlich auf die Schoko Kirsch Muffins gefallen, aber meine Liste, was ich alles mal kochen und backen will, ist deutlich gewachsen…

Schoko Kirsch Muffins im Muffinblech

2 Jahreszeitenküche – Der Blog

Jetzt lade ich dich ein, mit mir gemeinsam durch den Blog von Inga zu stöbern.

2.1 Das ist Inga

Inga lebt seit 40 Jahren vegetarisch und kreiert leidenschaftlich gerne neue Rezepte. 2017, kurz nach ihrer Ausbildung zur Ernährungsberaterin, ist ihr Blog Jahreszeitenküche entstanden. Dabei ist das Backen für Inga nicht nur ein Hobby, sondern vielmehr ihr Lebensinhalt. Ihre Liebe zum Backen hat sie in einer schweren Lebenssituation begleitet und ihr die Liebe zum Leben wiedergeschenkt. Das finde ich wirklich sehr beeindruckend. Neben den Rezepten, Texten und Fotos kümmert sich Inga auch um die technischen Bereiche ihres Blogs. Ein Allroundtalent quasi.

2.2 Der Blog

Ingas Rezepte sind natürlich vegetarisch. Die verwendeten Zutaten sind frisch, saisonal und meistens auch bio und regional. Die Rezepte sind häufig an die mediterrane Küche angelehnt, manchmal mit einem asiatischen Einfluss. Zurzeit begeistert sich die Jahreszeitenköchin für die englische Küche. Diese Begeisterung spiegelt sich natürlich auch in ihren Rezepten wider.

2.3 Die Rezepte

Die Rezepte sind für einen Singlehaushalt entwickelt. Ich habe für meine Schoko Kirsch Muffins einfach die doppelte Menge verwendet. Die Rezepte sind eingeteilt in

  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst
  • Winter
  • Kochbücher

Die einzelnen Kategorien sind nochmals unterteilt in „Guten Morgen“, „Mahlzeit!“ und „Tea Time“.  Es gibt also alles, was das Herz begehrt. Von Marmeladen, über Brot & Brötchen, Aufläufe, Suppen bis hin zu Muffins, Desserts und Kuchen.

Ich kann dir nur empfehlen, dich mal durchzuklicken und durchzuprobieren.

Schoko Kirsch Muffin auf einer Etagère mit brennender erze

3 Rezept Schoko Kirsch Muffins

Zutaten

TEIG
160 gDinkelmehl Typ 630
120 ggemahlene Haselnüsse
120 gweiche Butter
100 gRohrohrzucker
1Prise Salz
20 gKakaopulver
2Eier
10 gWeinsteinbackpulver
1 TLZimt
250 mlMilch
1 GlasSauerkirschen
100 mlKirschsaft
AUSSERDEM
Sahne
Sahnesteif
Schokoraspeln
Puderzucker nach Belieben

Utensilien

Muffinblech/Muffinförmchen

Schoko Kirsch Muffins im Muffinblech

Zubereitung

  1. Kirschen abtropfen lassen und 100 ml Saft abmessen.
  2. Butter, Salz und Zucker schaumig schlagen. Eier einzeln dazugeben und unterrühren.
  3. Dinkelmehl, Haselnüsse, Kakaopulver und Weinsteinbackpulver vermischen und im Wechsel mit Milch und Kirschsaft zur Butter-Eier-Gemisch geben.
  4. Teig in das vorbereitete Muffinblech füllen und die Kirschen auf den Muffins verteilen. Die Kirschen etwas in den Teig drücken.
  5. Im vorgeheizten Backofen bei 190°C Ober-/Unterhitze ca. 15-20 Minuten backen. Stäbchenprobe machen!
    Aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
  6. Für das Topping Sahne mit Sahnesteif schlagen und auf die Muffins spritzen. Mit Schokoraspeln dekorieren. Alternativ kannst du die Muffins auch einfach mit Puderzucker bestäuben.
Schoko Kirsch Muffin auf einer Etagère mit Kerze

Du möchtest wissen, bei wem ich schon stöbern durfte und welche Rezepte ich mitgebracht habe?

Auf jeden Fall wünsche ich dir jetzt erst einmal viel Spaß beim Ausprobieren der Schoko Kirsch Muffins oder einer meiner anderen Leckereien und nicht vergessen: Selbstgemacht ist mehr als lecker!

Bis bald,
deine Kathrina

Wenn du meine Rezepte nachmachst, freue ich mich, wenn du mich in den Social Media markierst und den #kuechentraumundpurzelbaum nutzt.

Schoko Kirsch Muffins

Einfache Schoko Kirsch Muffins.

einfach
  • Vorbereitungszeit:
    10 Minuten
  • Backzeit:
    20 Minuten
  • Gesamtzeit:
    30 Minuten

Zutaten

12 Stücke
Teig
160 gDinkelmehl Typ 630
120 ggemahlene Haselnüsse
120 gweiche Butter
100 gRohrohrzucker
1Prise Salz
20 gKakaopulver
2Eier
10 gWeinsteinbackpulver
1 TLZimt
250 mlMilch
1Glas Sauerkirschen
100 mlKirschsaft
Außerdem
Sahne
Sahnesteif
Schokoraspeln
Puderzucker nach Belieben

Utensilien

  • Muffinblech/Muffinförmchen

Zubereitung

  1. Kirschen abtropfen lassen und 100 ml Saft abmessen.
  2. Butter, Salz und Zucker schaumig schlagen. Eier einzeln dazugeben und unterrühren.
  3. Dinkelmehl, Haselnüsse, Kakaopulver und Weinsteinbackpulver vermischen und im Wechsel mit Milch und Kirschsaft zur Butter-Eier-Gemisch geben.
  4. Teig in das vorbereitete Muffinblech füllen und die Kirschen auf den Muffins verteilen. Die Kirschen etwas in den Teig drücken.
  5. Im vorgeheizten Backofen bei 190°C Ober-/Unterhitze ca. 15-20 Minuten backen. Stäbchenprobe machen!
    Aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
  6. Für das Topping Sahne mit Sahnesteif schlagen und auf die Muffins spritzen. Mit Schokoraspeln dekorieren. Alternativ kannst du die Muffins auch einfach mit Puderzucker bestäuben.

Wie findest du das Rezept?

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Du hast das Rezept ausprobiert?

Dann verlinke @kuechentraumundpurzelbaum auf Instagram oder nutze den Hashtag #kuechentraumundpurzelbaum.

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

  1. Inga

    Uih, liebe Kathrina,

    da hast mein Rezept besonders schön in Szene gesetzt. Ich hätte es nicht wieder erkannt. Ehrlich. Vielen Dank auch, dass du meinen Blog so liebevoll dargestellt hast. (Beim Lesen war ich stellenweise etwas gerührt.)

    Herzlichst,
    Inga

    1. Hallo liebe Inga,
      das freut mich sehr zu hören. Ich hatte auch unglaublich viel Freude beim Stöbern 🙂
      Liebe Grüße,
      Kathrina

Schreibe einen Kommentar