You are currently viewing Griechische Sesamringe – Koulouria

Griechische Sesamringe – Koulouria

Teile den Beitrag als Erstes!

Im Juni führt uns die Kulinarische Weltreise in den Süden. Genauer gesagt nach Griechenland. Ich habe mich für griechische Sesamringe, auch bekannt als Koulouria entschieden.

[Bloggernennung|Werbung] Dieses Mal führt uns unsere Kulinarische Weltreise mit unserem Reiseleiter Volker von Volker mampft in den Süden Europas. Genauer gesagt nach Griechenland. Ich habe dir das Rezept für diese leckeren griechischen Sesamringe, auch Koulouria genannt, mitgebracht. Hier habe ich mich an einem Rezept von ZuckerZimtundLiebe orientiert. In der Türkei kennt man die Sesamkringel als Simit.

Griechische Sesamringe - 3 Sesamkringel mit Oliven

2 Griechenland

Schauen wir uns die „Wiege der Zivilisation“ doch mal ein bisschen genauer an. Ich war bisher nur einmal dort und zwar auf Korfu.

2.1 Geografische Lage

Griechenland liegt in Südosteuropa und umfasst tausende Inseln im ägäischen, ionischen und sogar lybischen Meer. Von den über 3.000 Inseln sind allerdings nur knapp 90 bewohnt. Die Insel Gavdos, die im lybischen Meer liegt ist der südlichste Punkt des Landes und gilt gleichzeitig als der südlichste Punkt Europas. Hauptstadt ist Athen, die Amtssprache ist Griechisch. Der Staat grenzt an Albanien, Nordmazedonien, Bulgarien und die Türkei.

Du findest in Griechenland neben ganz viel Meer und Küste auch Gebirgszüge. Der Gebirgsanteil liegt bei 77%. Daher wird das Land als Gebirgsland eingestuft.

2.2 Griechische Küche

Wenn ich an Griechenland und Essen denke, fallen mir zuerst Gyros und Tzatziki ein. Gefolgt von gefüllten Weinblättern, weiße Bohnen, Bauernsalat und Bifteki.

In der griechischen Küche spielen Fisch und Meeresfrüchte eine große Rolle. Durch den hohen Gebirgsanteile hat Ziegen- und Schaffleisch auch eine große Bedeutung. Hinzu kommt viel Wildgemüse und Wildkräuter.

Ich führe dir hier mal ein paar weitere griechische Gerichte und Getränke auf, von denen du bestimmt auch das ein oder andere bei meinen Bloggerkolleg*innen finden wirst:

  • Moussaka
  • Souvklai
  • Ouzo
  • Metaxa
  • Kalamaria tiganita/psiti Kalmare vom Grill
  • Chtapodosalata Krakensalat
  • Baklava

Ich habe bei einem Urlaub auf Korfu zwar keine Sesamringe gegessen, dafür aber die bisher besten Miesmuscheln. In einem kleinen, urigen Lokal an der Küstenstraße zu dem wir vom Hotel aus laufen konnten. Die waren schön knoblauchlastig und einfach super super lecker. Außerdem durfte ich – dank aggressiver Stechviecher – Bekanntschaft mit dem griechischen Gesundheitswesen machen und einen kleinen Ausflug nach Albanien haben wir auch gemacht. Das aber nur so am Rande.

3 Meine Stationen auf der Kulinarischen Weltreise

Das war jetzt meine 8. Station auf der Kulinarischen Weltreise und es macht immer wieder aufs Neue Spaß. Bisher war ich dabei in:

Im Juli für uns unsere Reise nach Südamerika und zwar genauer gesagt nach Ecuador. Bist du dabei?

Griechische Sesamringe - Tzatziki, Sesamkringel auseinander gebrochen

4 Rezept Griechische Sesamringe – Koulouria

Zutaten

TEIG
500 gDinkelmehl Typ 630
7 gfrische Hefe
15 gweiche Butter
40 ggriechischen Joghurt
10 gAhornsirup
10 gSalz
270 gWasser
AUSSERDEM
Sesam
Griechische Sesamringe - Sesamkringel mit Tzatziki, Oliven und getrockneten Tomaten dekoriert

Zubereitung

  1. Alle Zutaten zu einem elastischen Teig verkneten.
  2. Teig in eine geölte Rührschüssel geben und abgedeckt ca. 1-1,5 Stunden an einem warmen Ort gehen lassen.
  3. Teig aus der Schüssel nehmen und nochmals kurz durchkneten. In 10 Stück teilen, diese länglich etwas vorformen und ca. 10 Minuten abgedeckt entspannen lassen.
  4. Jedes Teigstück zu einer ca. 40 cm langen Rolle formen. Diese Rolle einmal in der Mitte falten, so dass ein U entsteht. Die beiden Stränge miteinander verzwirbeln und zu einem Ring legen. Die Enden gut zusammenkneifen.
  5. Ein nasses Handtuch auf ein Backblech legen. Den Kringel hineintauchen und danach direkt in Sesam tauchen.
  6. Backofen mit Backblech auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  7. Die Ringe mit Abstand auf Backpapier legen und abgedeckt ca. 45-60 Minuten gehen lassen.
  8. Die Kringel ca. 18-20 Minuten goldbraun backen.

5 Anmerkungen zum Rezept

Damit das Loch in der Mitte beim Backen erhalten bleibt, habe ich Kugeln aus Backpapier geformt und in das Loch gesteckt. Sie lassen sich nach dem Backen problemlos wieder entfernen.

Griechische Sesamringe - Stück in Tzatziki getaucht

6 Die Kulinarische Weltreise – Griechenland

Weitere Rezepte aus Griechenland findet ihr bei meinen Mitblogger*innen (am Ende des Monats findet ihr hier die komplette Rezeptübersicht mit allen Links):

Britta von Brittas Kochbuch mit Ein Reisebericht
Britta von Brittas Kochbuch mit χωριάτικη σαλάτα – Griechischer Bauernsalat
Sonja von fluffig & hart mit griechisches Stifado mit Lamm
Sonja von fluffig & hart mit Giouvetsi – griechische Lammkeule mit Kritharaki
Britta von Brittas Kochbuch mit σουβλάκι – Souvlaki
Sylvia von Brotwein mit Souvlaki – Griechische Fleischspieße vom Grill
Sylvia von Brotwein mit Sesamkringel Rezept – knusprige Sesamringe
Sylvia von Brotwein mit Gemüsespieße zum Grillen
Ulrike von Küchenlatein mit Weiße Bohnensuppe – Lefkí fasoláda
Ulrike von Küchenlatein mit Karottenkuchen mit Walnüssen – Kéik karótu
Wilma von Pane-Bistecca mit Spanakopita – griechische Spinat Paeckchen
Wilma von Pane-Bistecca mit Paidakia – griechische Lamm Kotletten
Anja von GoOnTravel.de mit Kourabiedes (Butterplätzchen mit Mandeln) aus Griechenland
Petra aka Cascabel von Chili und Ciabatta mit Octopus-Stifado (Χταπóδι Στιφáδο) und Patates riganates
Simone von zimtkringel mit Paximadi – kretischer Zwieback
Wilma von Pane-Bistecca mit Ellinikos Lemoni Patatas – griechische Zitronen Kartoffeln
Susanne von magentratzerl mit Gefüllte Paprika mit zitronigen Kritharaki und Zaziki
Britta von Brittas Kochbuch mit παστίτσιο – Pastitsio
Wilma von Pane-Bistecca mit Moderner griechischer Salat
Ulrike von küchenlatein mit Gyros mit Metaxa-Sauce
Susanne von magentratzerl mit Lammragout mit Zucchini, Artischocken und Zitronensauce
Simone von zimtkringel mit Dakos
Jens von Der Reiskoch mit Rindfleisch-Giouvetsi aus Griechenland
Barbara von Barbaras Spielwiese mit Auberginenhappen mit Tomaten und Feta
Petra aka Cascabel von Chili und Ciabatta mit Hähnchen mit Trahanas
Petra aka Cascabel von Chili und Ciabatta mit Spanakopita – griechischer Spinatkuchen
Britta von Backmaedchen 1967 mit Horiatiko Psomi griechisches Landbrot
Michael von SalzigSüssLecker mit Kolokithokeftedes & Skordalia – Griechische Mezedes
poupou von poupous geheimes laboratorium mit Apfelkuchen mit Olivenöl und Walnüssen
Sylvia von Brotwein mit Olivenbrot Rezept
Sylvia von Brotwein mit Gyros vom Grill mit selbst gemachter Marinade
Petra aka Cascabel von Chili und Ciabatta mit Griechischer Rote Bete-Salat mit Knoblauch-Joghurt und Walnüssen
Ulrike von Küchenlatein mit Griechischer Bauernsalat – Choriatiki
Ulrike von Küchenlatein mit Griechische Linsensuppe – Fakes
Dirk von low-n-slow mit Moussaka a la Mijoteuse
Volker von volkermampft mit Melitzanosalata – griechischer Auberginen-Dip
Volker von volkermampft mit Griechische Kartoffeln mit Zitrone – Ellinikos Lemoni Patatas
Volker von volkermampft mit Gebackener griechischer Schafskäse mit Tomaten – Feta Psiti
Volker von volkermampft mit Griechisches Walnuss-Joghurt-Eis mit Honig und karamellisierten Walnüssen
Volker von volkermampft mit Griechisches Weißbrot – einfaches Hefebrot wie im Restaurant
Tina von Küchenmomente mit Lagana – Griechisches Fladenbrot mit Sesam
Barbara von Barbaras Spielwiese mit Lamm mit Kartoffeln, griechisch inspiriert
Barbara von Barbaras Spielwiese mit Griechische Urlaubsküche beim Segeln
Barbara von Barbaras Spielwiese mit Karpouzopita (Wassermelonen-Kuchen)
Britta von Brittas Kochbuch mit Μπακλαβα – Baklava
Frederike von Fliederbaum mit gefüllte Paprika für die kulinarische Weltreise nach Griechenland

Jetzt wünsche ich dir erst einmal viel Spaß beim Ausprobieren der leckeren griechischen Sesamringe und nicht vergessen: Selbstgemacht ist mehr als lecker!

Bis bald,
deine Kathrina

Wenn du meine Rezepte nachmachst, freue ich mich, wenn du mich in den Social Media markierst und den #kochenmitkuechentraumundpurzelbaum nutzt.

Griechische Sesamringe – Koulouria

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Leckere griechische Sesamringe, auch Koulouris genannt. In der Türkei kennt man sie als Simit.

einfach

  • Vorbereitungszeit:
    15 Minuten
  • Ruhezeit:
    2 Stunden 40 Minuten
  • Backzeit:
    18 Minuten
  • Gesamtzeit:
    3 Stunden 13 Minuten

Zutaten

10 Stück
Teig
500 gDinkelmehl Typ 630
7 gfrische Hefe
15 gweiche Butter
40 ggriechischen Joghurt
10 gAhornsirup
10 gSalz
270 gWasser
Außerdem
Sesam

Utensilien

  • Nasses Handtuch

Zubereitung

  1. Alle Zutaten zu einem elastischen Teig verkneten.
  2. Teig in eine geölte Rührschüssel geben und abgedeckt ca. 1-1,5 Stunden an einem warmen Ort gehen lassen.
  3. Teig aus der Schüssel nehmen und nochmals kurz durchkneten. In 10 Stück teilen, diese länglich etwas vorformen und ca. 10 Minuten abgedeckt entspannen lassen.
  4. Jedes Teigstück zu einer ca. 40 cm langen Rolle formen. Diese Rolle einmal in der Mitte falten, so dass ein U entsteht. Die beiden Stränge miteinander verzwirbeln und zu einem Ring legen. Die Enden gut zusammenkneifen.
  5. Ein nasses Handtuch auf ein Backblech legen. Den Kringel hineintauchen und danach direkt in Sesam tauchen.
  6. Backofen mit Backblech auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  7. Die Ringe mit Abstand auf Backpapier legen und abgedeckt ca. 45-60 Minuten gehen lassen.
  8. Die Kringel ca. 18-20 Minuten goldbraun backen.

Notizen

Damit das Loch in der Mitte beim Backen erhalten bleibt, habe ich Kugeln aus Backpapier geformt und in das Loch gesteckt. Sie lassen sich nach dem Backen problemlos wieder entfernen.


Wie findest du das Rezept?

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Du hast das Rezept ausprobiert?

Dann verlinke @kuechentraumundpurzelbaum auf Instagram oder nutze den Hashtag #kuechentraumundpurzelbaum.

Dieser Beitrag hat 20 Kommentare

  1. Pane-Bistecca

    Die sehen sehr lecker aus, da ich Sesam liebe, kommen die bei mir genau richtig!

    LG Wilma

  2. Hallo Kathrina,
    deine Koulouria sehen super aus. Ich habe sie schon oft gegessen und auch schon gebacken (aber noch nie verbloggt). Ein tolles Rezept – vielen Dank dafür!
    Liebe Grüße
    Tina

  3. Deine Sesamringe sehen super aus liebe Kathrina, ich hab damals beim Reiseziel Türkei schon welche gebacken und daher weiß ich wie lecker sie sind.
    Liebe Grüße
    Britta

  4. Anja

    Hallo Katharina,

    die Sesamringe sehen wirklich sehr köstlich aus und in Verbindung mit Oliven und einem Dip sind sie bestimmt auch sehr lecker.

    LG Anja

  5. Guten Morgen Kathrina, deine Sesamringe sehen wie immer wunderbar aus! Die würden jetzt ganz hervorragend auf meinen Frühstückstisch passen. Da ich aber eh an diesem sonnigen Samstagmorgen auf dem Weg zur Arbeit bin, merke ich mir das Rezept für einen der kommenden Sommersonntage und freu mich schon drauf!
    Liebe Grüße
    Simone

    1. Das freut mich sehr, dass dir das Rezept gefällt. Ich bin gespannt, wie sie dir schmecken.

  6. Brotwein

    Sesamkringel sind immer optisches und geschmackliches Highlight. Die werden bestimmt bald wieder gebacken.
    Lieben Gruß Sylvia

  7. Dirk

    Fein fluffig wirkt das alles. Und die 10 passen zusammen auf ein Backblech ohne friedrich ineinender zu wachsen?

    1. Puh, da fragst du mich jetzt was. Wenn ich mich recht erinnere, habe ich sie sicherheitshalber auf zweimal gebacken.

  8. Den Trick mit dem Backpapier muss ich mir merken, bisher habe ich immer Schnapsgläser für die Löcher verwendet.

    1. Das habe ich auch, aber irgendwie sind unsere Schnapsgläser zu groß und ich hatte dann immer riesen Löcher.

  9. Volker

    Hallo Kathrina,

    die Ringe sehen super aus. Da würde ich gerne einmal zugreifen.

    Gruß Volker

Schreibe einen Kommentar