You are currently viewing Spargelsalat mit Erdbeeren

Spargelsalat mit Erdbeeren

Teile den Beitrag als Erstes!

Heute gibt es ein Rezept, das ganz hervorragend in die Saison passt: einen fruchtigen Spargelsalat mit Erdbeeren und Rucola.

[Werbung|Bloggerverlinkung] Das Thema des aktuellen Blogevents von Zorra vom Kochtopf lautet „grün!“ Gastgeberin ist Manuela von Vive la Réduction! und die wünscht sich grüne Teller. Ich habe ja recht lange überlegt, was ich mache. Neben Kräuterschnecken stand noch ein wunderbar erfrischendes Minzeis zur Auswahl. Nachdem ich aber schon lange mal wieder einen Spargelsalat mit Erdbeeren machen wollte, ist meine Wahl schließlich darauf gefallen.

Spargelsalat mit grünem Spargel, Erdbeeren und Rucola in kleinen Tellern.

2 Süß trifft salzig

Wenn du jetzt denkst, fruchtig süße Erdbeeren passen nicht zu Spargel und Rucola, dann muss ich dir sagen: doch, das tun sie. Denn die Kombination aus süß und salzig gibt es schon lange. Hier zu nennen sind zum Beispiel die vielen Salted Caramel Produkte (hier auf dem Blog gibt es übrigens auch ein Rezept für Salted Caramel Donuts) und die Klassiker Honigmelone mit Schinken oder natürlich auch Weißwurst mit süßem Senf. Warum also nicht auch Erdbeeren mit Spargel?

Auch im Kuchenteig findest du fast immer die Angabe einer Prise Salz. Hierdurch wird einerseits die Entwicklung von Enzymen unterstützt, andererseits fungiert das Salz als Geschmacksverstärker und bringt die Süße des Gebäcks besser heraus.

Spargelsalat mit grünem Spargel, Erdbeeren und Rucola in kleinen Tellern.

3 Rezept Fruchtiger Spargelsalat mit Erdbeeren

Zutaten

SALAT
1Handvoll Rucola
12Stangen grüner Spargel
150 gErdbeeren
1 TLPuderzucker
Olivenöl
DRESSING
1 ELEssig
2 ELOlivenöl
Salz & Pfeffer
Spargelsalat mit grünem Spargel, Erdbeeren und Rucola in kleinen Tellern.

Zubereitung

  1. Rucola waschen und trocken schütteln.
  2. Spargel waschen, Enden abschneiden, ggf. im unteren Drittel schälen und in Stücke schneiden.
  3. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Puderzucker dazugeben und die Spargelstücke darin ca. 10 Minuten anbraten.
  4. Erdbeeren putzen und halbieren.
  5. Das Dressing anrühren.
  6. Spargel und Rucola vermischen. Erdbeeren vorsichtig unterheben und mit dem Dressing beträufeln.
    Sofort servieren.

4 Anmerkungen zum Rezept

Natürlich kannst du den Salat auch mit weißem Spargel machen oder beide Sorten mischen. Den weißen Spargel musst du dann vorher entsprechend schälen.

Parmesanspäne passen auch noch hervorragend zu dem Salat. Allerdings war nur eine weitere Farbe für das Blogevent „erlaubt“. Daher habe ich auf den Parmesan verzichtet.

Du kannst den Salat auch vorbereiten. Dann allerdings noch nicht mit dem Dressing beträufeln und die Erdbeeren auch erst kurz vor dem Servieren halbieren und unterheben.

Spargelsalat mit grünem Spargel, Erdbeeren und Rucola in kleinen Tellern.

Wenn du noch nicht genug von Spargel hast und du die letzten Tage nochmal voll auskosten möchtest, dann ist vielleicht bei diesen Rezepten noch was für dich dabei:

Spargel Carbonara
Spargelstrudel
Eingelegter Spargel für den Vorrat
Pizza Bianca mit Spargel
Vegetarische Spargeltarte

Und auch für alle Erdbeerfans habe ich natürlich noch ein paar Ideen:

Maulwurfmuffins mit Erdbeeren
Bienenstich mit Erdbeeren
Schwedische Erdbeertorte
Facecake mit Erdbeeren
Erdbeer-Tarte mit Schokomürbteig

Ich hoffe, ich konnte dir jetzt Lust auf den fruchtigen Spargelsalat mit Erdbeeren machen. Auf jeden Fall wünsche ich dir erst einmal viel Spaß beim Ausprobieren dieser oder einer meiner anderen Leckereien und nicht vergessen: Selbstgemacht ist mehr als lecker!

Bis bald,
deine Kathrina

Wenn du meine Rezepte nachmachst, freue ich mich, wenn du mich in den Social Media markierst und den #kuechentraumundpurzelbaum nutzt.

Fruchtiger Spargelsalat mit Erdbeeren

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Fruchtiger Salat mit grünem Spargel, Erdbeeren und Rucola.

einfach
  • Vorbereitungszeit:
    14 Minuten
  • Kochzeit:
    10 Minuten
  • Gesamtzeit:
    24 Minuten

Zutaten

4 Portionen
Salat
1Handvoll Rucola
12Stangen grüner Spargel
150 gErdbeeren
1 TLPuderzucker
Olivenöl
Dressing
1 ELEssig
2 ELOlivenöl
Salz & Pfeffer

Zubereitung

  1. Rucola waschen und trocken schütteln.
  2. Spargel waschen, Enden abschneiden, ggf. im unteren Drittel schälen und in Stücke schneiden.
  3. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Puderzucker dazugeben und die Spargelstücke darin ca. 10 Minuten anbraten.
  4. Erdbeeren putzen und halbieren.
  5. Das Dressing anrühren.
  6. Spargel und Rucola vermischen. Erdbeeren vorsichtig unterheben und mit dem Dressing beträufeln.
    Sofort servieren.

Notizen

Natürlich kannst du den Salat auch mit weißem Spargel machen oder beide Sorten mischen. Den weißen Spargel musst du dann vorher entsprechend schälen.

Parmesanspäne passen auch noch hervorragend zu dem Salat. Allerdings war nur eine weitere Farbe für das Blogevent „erlaubt“. Daher habe ich auf den Parmesan verzichtet.

Du kannst den Salat auch vorbereiten. Dann allerdings noch nicht mit dem Dressing beträufeln und die Erdbeeren auch erst kurz vor dem Servieren halbieren und unterheben.

Wie findest du das Rezept?

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Du hast das Rezept ausprobiert?

Dann verlinke @kuechentraumundpurzelbaum auf Instagram oder nutze den Hashtag #kuechentraumundpurzelbaum.

Dieser Beitrag hat 6 Kommentare

  1. Irmgard Weber

    Liebe Kathrina, das wurde sofort ausprobiert und es ist wirklich super lecker. Vielen Dank, auch für die Informationen dazu.
    Liebe Grüße Irmgard

  2. Manuela

    Das klingt toll. Und kommt gerade richtig. Solche frischen Teller passen doch gerade am besten zum Wetter =)
    Danke für dein Rezept!

  3. Britta

    So einen leckeren Salat gibt’s bei mir im Blog auch – allerdings ohne Rucola. Aber die Kombi aus grünem Spargel und Erdbeeren finde ich absolut harmonisch und passend – aber ich mag ja gerne Obst im Salat.

    Liebe Grüße
    Britta

Schreibe einen Kommentar