Puddingschnecken mit Erdbeeren

Puddingschnecken mit Erdbeeren

Teile den Beitrag als Erstes!

Sucht ihr noch Ideen für Muttertag? Dann habe ich was für euch: fluffige Puddingschnecken mit frischen Erdbeeren und Waldmeister.

[Bloggernennung|Werbung] In einer Woche ist Muttertag. Habt ihr euch schon ein paar Gedanken dazu gemacht? Wenn ihr noch auf der Suche nach ein paar leckeren Gebäckideen seid, dann ist das Blogevent zum Muttertag genau das Richtige für euch. Ich habe euch leckere Puddingschnecken aus Hefeteig mit frischen Erdbeeren mitgebracht. Den Teig könnt ihr ganz einfach am Vorteig vorbereiten.

Rezept zum Backen. Fluffige Puddingschnecken aus Hefeteig mit Vanille und Erdbeeren. Dazu ein leckeres Erdbeerragout mit Waldmeister. Perfekt zu Muttertag oder einfach so. Der Teig kann am Vorabend zubereitet werden und dann im Kühlschrank über Nacht gehen. Küchentraum & Purzelbaum

2 Muttertag

Um ehrlich zu sein, mein Verhältnis zu Muttertag ist ein bisschen zwiegespalten. Für mich braucht es keinen speziellen Anlass oder Tag, meiner Mutter etwas Gutes zu tun oder mich zu bedanken. Außerdem – zumindest ist es dann bei mir immer so – versucht man auf Teufel komm raus einen schönen Tag zu gestalten ohne große Streitereien.

Und vor lauter Bemühungen ist das bei uns im letzten Jahr dann leider komplett nach hinten los gegangen. Wir haben auf dem Rasen mit den Kindern dieses Wikingerspiel gespielt. Man muss wissen, vorher ist auch schon nicht alles rund gelaufen und die Kinder haben rumgezickt. Naja, jedenfalls hat mir meine Tochter – natürlich unabsichtlich – ihren Holzstecken von hinten an den Kopf geworfen. Klar, dass ich davon mäßig begeistert war und der Tag dann gelaufen, von der Beule mal abgesehen?

Daher brauche ich diesen speziellen Tag für mich jetzt nicht zwingend. Außerdem wird hier bei uns an Muttertag normalerweise das Gangolfsfest gefeiert. Da sind wir den ganzen Tag unterwegs und es bleibt kaum Zeit für Muttertag.

Ich freue mich über einen gedeckten Frühstückstisch, eine Tasse Kaffee, einen Kuchen oder ein Bild an jedem anderen Tag genauso. Aber ganz klar, das ist meine Meinung, also genießt einfach euren Tag. Dafür verrate ich euch natürlich auch noch da Rezept für die leckeren Puddingschnecken mit frischen Erdbeeren, die aber nicht nur an Muttertag super schmecken…

Der Teig wird bereits am Vorabend zubereitet und darf über Nacht im Kühlschrank gehen. So sind sie am nächsten Tag relativ schnell gemacht, da die Hefe ja bereits gut vorgearbeitet hat.

Rezept zum Backen. Fluffige Puddingschnecken aus Hefeteig mit Vanille und Erdbeeren. Dazu ein leckeres Erdbeerragout mit Waldmeister. Perfekt zu Muttertag oder einfach so. Der Teig kann am Vorabend zubereitet werden und dann im Kühlschrank über Nacht gehen. Küchentraum & Purzelbaum

3 Rezept Puddingschnecken mit Erdbeeren und Waldmeister

Zutaten

TEIG
175 mlMilch
75 gweiche Butter
500 gMehl
75 gZucker
1Prise Salz
10 gVanillezucker
1Ei
15 gHefe
FÜLLUNG
1 PackungBackfeste Puddingcreme
250 mlMilch
TOPPING
Übrige Puddingcreme
Frische Erdbeeren
Waldmeisterblättchen (wer mag)
Puderzucker
Rezept zum Backen. Fluffige Puddingschnecken aus Hefeteig mit Vanille und Erdbeeren. Dazu ein leckeres Erdbeerragout mit Waldmeister. Perfekt zu Muttertag oder einfach so. Der Teig kann am Vorabend zubereitet werden und dann im Kühlschrank über Nacht gehen. Küchentraum & Purzelbaum

Zubereitung

  1. Aus den Zutaten einen glatten Hefeteig kneten. In einer mit neutralem Pflanzenöl gefetteten Schüssel abgedeckt 1 Stunde gehen lassen, dann über Nacht in den Kühlschrank stellen.
  2. Am nächsten Tag
    Teig ca. 30 Minuten akklimatisieren lassen. In der Zwischenzeit die backfeste Puddingcreme zubereiten.
  3. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche auf eine Größe von ca. 25 x 30 cm ausrollen.
  4. Mit der Puddingcreme bestreichen. Dabei nicht die komplette Menge verwenden. Den Rest brauchen wir dann später.
  5. Von der langen Seite her aufrollen und mit einem scharfen Messer in ca. 3 cm breite Stücke schneiden.
  6. Mit ausreichend Abstand auf Backpapier setzen und ca. 30 Minuten gehen lassen. In der Zwischenzeit den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  7. Backpapier auf ein Blech ziehen und ca. 15-20 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.
  8. Erdbeeren waschen, putzen und in Stücke schneiden. Wer mag kann sie gerne mit gehackten Waldmeisterblättchen vermischen.
  9. Vor dem Servieren die restliche Puddingcreme auf den Schnecken verteilen. Mit den Erdbeerstückchen bestreuen und mit Puderzucker bestäuben.

4 Anmerkungen zum Rezept

Dazu schmeckt ein Erdbeerragout mit Waldmeister super.

Rezept zum Backen. Fluffige Puddingschnecken aus Hefeteig mit Vanille und Erdbeeren. Dazu ein leckeres Erdbeerragout mit Waldmeister. Perfekt zu Muttertag oder einfach so. Der Teig kann am Vorabend zubereitet werden und dann im Kühlschrank über Nacht gehen. Küchentraum & Purzelbaum

5 Weitere Rezepte zu Muttertag

Natürlich gibt es hier auf dem Blog noch weitere Rezepte für Muttertag. Wie wäre es denn zum Beispiel mit einer leckeren Rhabarbertarte, einer Muttertagstorte mit Erdbeeren, rote Bete Brötchen in Herzform oder Hefeteig Herzen?

Es haben sich auch wieder einige tolle Bloggerinnen zusammengetan und leckere Muttertags Rezepte für euch gezaubert. Am Sonntag findet ihr hier die entsprechenden Links.Vanille-Mandarinen-Gugelhupf von Meine Torteria
Erdbeer-Mandel-Küchlein von Whatinaloves 
Erdbeer-Rhabarber-Törtchen von lebe, liebe, backe 
Letter-Cake in Herzform von Loui Bakery
Zitronen-Blaubeer Torte mit Veilchen von culirena
Leichte Erdbeer-Quark Biskuitrolle von Back Bienchen
Piñata-Torte: Erdbeer-Wodka-Torte mit Überraschung innen von Miller’s Bakerina
Erdbeer-Schmetterlinge von Feiertaeglich 
NY Cheesecake mit Erdbeerherzen von Kleid & Kuchen 
Zitronenkuchen mit Herz von Biskuitwerkstatt 
Herzkekse schwarz weiß von Küchenstübchen 
Tropical Love Buttercremetorte von Sabrinas Herzrezepte 
Erdbeere Mousse Torte von Vanillig
Zitronen-Amerikaner mit Herz von Backen mit Minis
Brownie-Erdbeer-Torte von Ninas Backstübchen
15- Minuten- Muttertagstiramisu von Katrininthekitchen 
Rosenplätzchen von Lindenthalerin 
Prinzregententorte mit Fondant Herz – einfach und schnell von Backwolke

Jetzt wünsche ich euch ganz viel Spaß beim Ausprobieren der Puddingschnecken mit Erdbeeren und Waldmeister und nicht vergessen: Selbstgemacht ist mehr als lecker!

Bis bald,
eure Kathrina

Wenn ihr meine Rezepte nachmacht, freue ich mich, wenn ihr mich in den Social Media markiert und den #kochenmitkuechentraumundpurzelbaum nutzt.

Puddingschnecken mit Erdbeeren und Waldmeister

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Leckere Puddingschnecken mit Vanille, Erdbeeren und Waldmeister. Toll zu Muttertag.

einfach

  • Vorbereitungszeit:
    25 Minuten
  • Ruhezeit:
    10 Stunden 20 Minuten
  • Backzeit:
    20 Minuten
  • Gesamtzeit:
    11 Stunden 5 Minuten

Zutaten

16 Stück
Teig
175 mlMilch
75 gweiche Butter
500 gMehl
75 gZucker
1Prise Salz
10 gVanillezucker
1Ei
15 gHefe
Füllung
1Packung Backfeste Puddingcreme
250 mlMilch
Topping
Übrige Puddingcreme
Frische Erdbeeren
Waldmeisterblättchen (wer mag)
Puderzucker

Zubereitung

  1. Aus den Zutaten einen glatten Hefeteig kneten. In einer mit neutralem Pflanzenöl gefetteten Schüssel abgedeckt 1 Stunde gehen lassen, dann über Nacht in den Kühlschrank stellen.
  2. Am nächsten Tag
    Teig ca. 30 Minuten akklimatisieren lassen. In der Zwischenzeit die backfeste Puddingcreme zubereiten.
  3. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche auf eine Größe von ca. 25 x 30 cm ausrollen.
  4. Mit der Puddingcreme bestreichen. Dabei nicht die komplette Menge verwenden. Den Rest brauchen wir dann später.
  5. Von der langen Seite her aufrollen und mit einem scharfen Messer in ca. 3 cm breite Stücke schneiden.
  6. Mit ausreichend Abstand auf Backpapier setzen und ca. 30 Minuten gehen lassen. In der Zwischenzeit den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  7. Backpapier auf ein Blech ziehen und ca. 15-20 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.
  8. Erdbeeren waschen, putzen und in Stücke schneiden. Wer mag kann sie gerne mit gehackten Waldmeisterblättchen vermischen.
  9. Vor dem Servieren die restliche Puddingcreme auf den Schnecken verteilen. Mit den Erdbeerstückchen bestreuen und mit Puderzucker bestäuben.

Notizen

Dazu schmeckt ein Erdbeerragout mit Waldmeister super.


Wie findest du das Rezept?

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Dieser Beitrag hat 20 Kommentare

  1. Hallo Kathrina,
    Das ist wirklich eine tolle Idee zum Muttertag. Das muss ich mal ausprobieren.
    Liebe Grüße,
    Susanne

    1. Danke dir ganz herzlich, liebe Susanne. Die Schnecken sind auch wirklich super super lecker.

  2. Lia

    Oh die Puddingschnecken sehen einfach zum Reinbeißen aus! Ganz toll! Danke für das Rezept!

  3. Loui Bakery

    Wie genial! Super Rezept, ich bin selbst auch so ein großer Fan von Schnecken!
    LG Loui

  4. Verena

    Die sind so super. Also wenn es nach mir ginge, gäbe es die schon zum Frühstück : )

  5. Mareike

    Liebe Katharina, deine Puddingschnecken klingen soo lecker & sehen einfach zu gut aus 🙂

  6. backbienchen

    AAAhhh… ich liebe alles was mit Pudding zu tun hat und in Kombination mit Erdbeeren und noch als Hefeschnecke verarbeitet,TOP! Das werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren.

Schreibe einen Kommentar